So verbessern Sie den Klang einer Soundbar: 6 verschiedene Tipps und Tricks!

Wir waren alle dort. Wir bringen die neueste Filmveröffentlichung nach Hause, legen sie in den Blu-ray-Player und lassen uns auf einen Abend voller Unterhaltung ein. Es dauert jedoch nicht lange, bis aus diesem entspannten Abend ständig versucht wird, die Lautstärke anzupassen, um sowohl die ruhigen Szenen als auch die actiongeladenen Explosionen festzuhalten, ohne den eingebauten Lautsprecher des Fernsehgeräts auszublasen. Allein dieses Problem war einer der ersten Gründe, warum ich nach dem besten Weg suchte, ein Heimkino zu bauen. Bevor ich jedoch in ein komplettes Heimkino investieren konnte, begann ich klein, indem ich nur eine Soundbar hinzufügte.

Wie können Sie eine Soundbar besser klingen lassen?

  1. Investieren Sie in eine Soundbar, die groß genug ist, um Ihren Raum mit großartigem Sound zu füllen.
  2. Schalten Sie die internen Lautsprecher Ihres Fernsehgeräts aus oder schalten Sie sie stumm, damit der Klang Ihrer Soundbar durchscheint.
  3. Verwenden Sie HDMI (ARC) oder andere hochwertige Kabel, um Audiosignale an Ihre Soundbar weiterzuleiten.
  4. Passen Sie Ihre Equalizer-Einstellungen nach Möglichkeit an, um sicherzustellen, dass Ihre Soundbar für Ihre spezifische Audioquelle optimal programmiert ist.
  5. Investieren Sie in eine Soundbar, die aktuelle Technologien wie Dolby Digital unterstützt.
  6. Verwenden Sie nur einen Empfänger, müssen Sie; Einfache Fernseh- und aktive Soundbar-Konfigurationen benötigen keinen Receiver!

Eine Soundbar ist ein guter Anfang, um Ihre Klangqualität zu verbessern. Wenn Sie jedoch diese sechs Tipps und Tricks kennen, können Sie sicherstellen, dass Sie das beste Preis-Leistungs-Verhältnis erhalten! Lassen Sie uns einen Blick darauf werfen, wie Ihre Soundbar einen optimalen Klang liefern kann.

Soundbars sind zu einem wichtigen Merkmal in Wohnräumen im ganzen Land geworden. Wenn Sie wissen möchten, wie Sie Ihre Investition optimal nutzen können, finden Sie hier sechs Tipps und Tricks, mit denen Sie Ihren Heimkino-Sound verbessern können.

Investieren Sie in eine Soundbar, die groß genug für Ihr Zimmer ist

Große Soundbar, die einen großen Raum ausfüllt
Bevor Sie eine Soundbar kaufen, ist es wichtig, dass Sie sich die Zeit nehmen, um die Größe Ihres Heimkinos zu beurteilen. Soundbars gibt es in verschiedenen Größen. Diese Größen helfen dabei, Ihren Sound an den Raum anzupassen. Größere Soundbars sind beispielsweise ideal für große Heimkinos. Eine kleinere Soundbar wie die Bose Solo 5 würde jedoch auf so großem Raum nicht gut funktionieren.

Ästhetisch versuchen die meisten Leute, eine Soundbar zu kaufen, die der Breite ihres Fernsehers entspricht. Diese Symmetrie gefällt dem Auge. Allerdings versteht nicht jeder, dass die Abmessungen eines Raums eine Schlüsselrolle beim Kauf der richtigen Größe für Fernseher und Soundbar spielen.

Die geeignete Fernsehgröße für Ihr Heimkino kann ermittelt werden, nachdem der geeignete Betrachtungsabstand von Ihrem Unterhaltungszentrum berechnet wurde. Multiplizieren Sie dazu die Fernsehgröße mit 7,7. (Wenn Sie einen 4K-Ultra-High-Definition-Fernseher in Betracht ziehen, multiplizieren Sie ihn stattdessen mit 1,5.) Sie sollten beispielsweise 2,15 m von einem 42-Zoll-Fernseher entfernt sitzen, um ein angenehmes Seherlebnis zu erzielen. Wenn Sie eine Soundbar haben, die der Breite Ihres Fernsehgeräts entspricht oder kleiner als diese ist, sollte dies eine ausreichende Klangqualität für diesen Raum bieten.

Es gibt so viele Soundbar-Optionen! Es könnte sich als schwierig erweisen, sich für das genaue Modell zu entscheiden, das Sie kaufen möchten. Wenn Sie diese Entscheidung erleichtern möchten, sehen Sie sich meine Liste der besten Soundbars für Ihr Geld an.

Schalten Sie die eingebauten Lautsprecher Ihres Fernsehgeräts aus

Fernsehlautsprecher sind oft bestenfalls unterdurchschnittlich. Das ist der ganze Grund, warum viele von uns überhaupt in eine Soundbar investieren. Wenn Sie sowohl die internen Lautsprecher Ihres Fernsehgeräts als auch Ihre Soundbar verwenden, kann der von Ihnen gehörte Ton verwässert werden.

Haben Sie jemals den gleichen Ton aus verschiedenen Lautsprechern gehört? Der Unterschied in der Klangqualität kann in diesem Fall tatsächlich ablenkender sein. Warum? Wenn der Ton gleichzeitig, jedoch mit unterschiedlichen Frequenzen oder Dezibel abgespielt wird, kann dies die Gesamtqualität beeinträchtigen. Zum Beispiel können gedämpfte oder verdünnte Töne von Ihrem Fernseher die Klarheit von Ihrer Soundbar stören.

Bei den meisten Fernsehgeräten auf dem heutigen Markt können Sie durch das Menü navigieren, um die internen Lautsprecher zu deaktivieren. Wenn diese Option jedoch nicht verfügbar ist, sollten Sie die Lautstärke Ihres Fernsehgeräts stummschalten oder auf 0 einstellen. Auf diese Weise kann Ihre Soundbar satte Töne und Tonhöhen liefern, ohne Hintergrundgeräusche von Ihrem Fernsehgerät abzulenken.

Verwenden Sie Kabel höherer Qualität

In der Audiowelt gibt es viele verschiedene Verkabelungsoptionen. Wenn Sie jedoch die klarsten Klänge wünschen, verwenden Sie hochwertige Kabel mit Ihrer Soundbar.

AUX- und Cinch-Kabel gelten seit langem als veraltete Technologie. Viele der älteren Fernseher verwenden diese jedoch noch. Wenn möglich, sollten Sie Kabel verwenden, die digitale Signale höherer Qualität weiterleiten. Dazu gehören Ihre optischen, HDMI- und HDMI-ARC-Kabel.

Nun gibt es einige Unterschiede bei diesen Kabeln, die berücksichtigt werden sollten. Persönlich empfehle ich nach Möglichkeit HDMI-Kabel. HDMI-Kabel leiten sowohl Audio- als auch visuelle Signale weiter. Dies bedeutet, dass HDMI oder Kabel die beste Wahl sind, wenn Sie verschiedene Quellmedien wie Ihre PlayStation 4 oder Ihren Blu-ray-Player verwenden möchten.

Optische Kabel leiten dagegen nur Audiosignale weiter. Dies bedeutet, dass Sie zusätzliche Kabel benötigen, wenn Sie auch Videoquellengeräte anschließen möchten. Ein optisches Kabel bietet möglicherweise eine etwas bessere Klangqualität als ein HDMI-Kabel, ist jedoch nicht so allgemein anerkannt. In unserem ausführlichen Artikel zu diesem Thema erfahren Sie mehr über die Unterschiede zwischen HDMI- und optischen Kabeln bei Verwendung einer Soundbar.

Passen Sie Ihre Equalizer-Einstellungen nach Möglichkeit an

Die Equalizer-Einstellungen beziehen sich normalerweise auf Ihre Höhen und Bässe. Diese Einstellungen verbessern Ihren Sound, je nachdem, was Sie bevorzugen oder was Ihre Medien benötigen. Durch Anpassen der Equalizer-Einstellungen kann sichergestellt werden, dass Ihre Soundbar genau so abgespielt wird, wie es für einen optimalen Klang vorgesehen ist.

In vielen der heutigen Soundbars können Sie Ihre Equalizer-Einstellungen anpassen. Die Technologie hat dies noch einfacher gemacht. Es gibt eine Reihe von mobilen Apps, die Sie auf unserem Telefon installieren können, um die besten Ebenen für Ihren Speicherplatz zu ermitteln. Sie können diese Einstellungen jedoch auch nach Gehör anpassen, da der Klang häufig eine persönliche Präferenz ist. Ihr Benutzerhandbuch soll Ihnen dabei helfen, Ihre Soundbar schnell und einfach auszugleichen.

Kaufen Sie eine Soundbar, die Dolby Atmos oder DTS:X unterstützt

Wie die Videoauflösung entwickelt sich auch die Audiotechnologie ständig weiter. Viele der Geräte, die wir heute verwenden, unterstützen Dolby Digital-Sound. Dolby Atmos– oder DTS: X-Funktionen sind jedoch neue und aufkommende Technologien, die Sie möglicherweise in Betracht ziehen sollten.

Dolby Atmos und DTS: X-Map klingt in einem dreidimensionalen Raum. Dolby Atmos zum Beispiel reflektiert ein Tonsignal von der Decke und geht wieder auf Sie zu. Dies kann zu einer hörbaren Verbesserung Ihres Hörvergnügens führen. Mit Dolby Atmos klingt ein Flugzeug, das über Ihnen fliegt, tatsächlich so, als wäre es über Ihnen. DTS: X funktioniert sehr ähnlich. Beide verbessern das Audioerlebnis enorm.

Derzeit sind nicht alle Soundbars in der Lage, diese Technologien zu unterstützen. Die Investition in eine Technologie kann jedoch den Übergang erleichtern, da diese Technologie immer beliebter wird. Die beste und eine der billigsten DTS: X-kompatiblen Soundbars ist die Samsung HW-Q90R DTS: X Soundbar (bei Amazon).* Dies ist einer meiner persönlichen Favoriten!

Schalten Sie den Receiver aus (falls möglich)

Wenn Sie in eine aktive Soundbar investieren, können Sie den Mittelsmann – den Empfänger – ausschalten! Die Verwendung eines Receivers mit Soundbar kann die Einrichtung erheblich erschweren. Wenn Sie nach einer einfachen Einrichtung suchen und nur einen besseren Klang wünschen, schließen Sie Ihren Fernseher an Ihre Soundbar an und vergessen Sie den Kauf oder die Verwendung eines Receivers.

Aktive Soundbars enthalten einen eigenen Verstärker. Dadurch ist kein separater Verstärker oder Empfänger erforderlich. Sie sind mehr oder weniger ein All-in-One-Lautsprecher, mit dem Sie Ihren Sound mit minimalem Aufwand verbessern können. Wenn Sie kein vollständiges traditionelles Surround-Sound-System installieren möchten, können Sie durch einfaches Hinzufügen einer aktiven Soundbar qualitativ hochwertigen Sound ohne großen Aufwand erhalten. Da Sie den Receiver mit einer aktiven Soundbar ausschalten können, werden die zwischen ihm und Ihrem Quellgerät weitergeleiteten Signale fast sofort übertragen. Dies verringert die Wahrscheinlichkeit von Verzögerungen, Synchronisierungsproblemen und anderen unangenehmen Audioproblemen, die routinemäßig bei Fernsehgeräten festgestellt werden. Wenn bei einer Soundbar Audioverzögerungen oder Verzögerungen auftreten, lesen Sie unseren Leitfaden zum Beheben von Verzögerungen zwischen Soundbar und Fernseher.

Passive Soundbars enthalten jedoch keine Verstärker. Aus diesem Grund müssen Sie in einen Verstärker oder Receiver investieren, um den Ton über die Lautsprecher mit Strom zu versorgen. Dies kann die Klangqualität insgesamt trüben und zu Verzögerungen führen.

Verbessert eine Soundbar tatsächlich die Klangqualität gegenüber TV-Lautsprechern?

Die einfache Antwort lautet: Ja! Die Lautsprecher, die heute in Fernsehgeräten eingebaut sind, sind denen von vor 5 Jahren überlegen. Sie lassen jedoch noch viel zu wünschen übrig. Soundbars bieten einen verbesserten Sound, was einer der Hauptgründe ist, warum sie so beliebt sind.

Die Soundbars sind billiger als herkömmlicher Surround-Sound und praktisch. Sie gehen über die Möglichkeiten Ihres Fernsehgeräts hinaus und bieten Ihnen hochwertigen Klang. Oft einfach im Stil, können sie an einer Wand montiert oder an Ihrem Unterhaltungszentrum angebracht werden, ohne viel Platz zu beanspruchen.

Sie könnten in ein teures Heimkino investieren, wenn Sie Ihr Kinoerlebnis ernsthaft verbessern möchten. Eine Soundbar bietet jedoch viele der gleichen Vorteile, ohne die Bank zu brechen. Wenn Sie sich für ein Upgrade auf ein vollständiges Heimkinosystem entscheiden, spielen auch bei diesen Setups häufig High-End-Soundbars eine wichtige Rolle.

1 Gedanke zu „So verbessern Sie den Klang einer Soundbar: 6 verschiedene Tipps und Tricks!“

Schreibe einen Kommentar