Wie man die Star Wars-Filme in der Reihenfolge sieht

TV and Streaming

Star Wars ist seit seinem ersten Debüt auf der großen Leinwand am 30. Juni 1977 ein begriffener Name. Seitdem haben wir weitere acht Filme (insgesamt neun, ohne Spin-offs), Cartoons, Actionfiguren, Videospiele und vieles mehr in Bezug auf das Franchise gesehen. Obwohl es ihn seit fast fünfzig Jahren gibt, zeigt seine Popularität keine Anzeichen von Abnehmen.

Ursprünglich im Besitz von George Lucas von Lucasfilm Ltd, wurde Star Wars 2012 an Disney verkauft, was es für eine neue Welle von Filmen, Charakteren und sogar einem besonderen Ort in Disneyland öffnete.

Also, mit so vielen Filmen, die jetzt verfügbar sind, und mehreren Bestellungen, um sie zu sehen, was ist am besten für einen Neuling und was könnte ein Veteran der Serie mehr herausholen?

Für einen Newcomer

Star Wars in Ordnung ansehen
Wie man die Star Wars-Filme in der Reihenfolge sieht 6

Es gibt immer noch einige Diskussionen darüber, ob ein Neuling in der Serie die Star Wars-Filme in chronologischer Reihenfolge oder in der Reihenfolge, in der sie ursprünglich veröffentlicht wurden, sehen sollte. Glücklicherweise ist uns das nicht allzu wichtig, da wir Ihnen beides zeigen werden.

An erster Stelle steht die chronologische Reihenfolge:

  • Episode I: Die phantome Bedrohung (1999)
  • Episode II: Angriff der Klonkrieger (2002)
  • Star Wars: Die Klonkriege (2008-2020)
  • Episode III: Die Rache der Sith (2005)
  • Solo: Eine Star Wars-Geschichte (2018)
  • Star Wars Rebellen (2014-2018)
  • Rogue One (2016)
  • 1977: Episode IV: Eine neue Hoffnung (Episode IV: A New Hope)
  • Episode V: Das Imperium schlägt zurück (1980)
  • Episode VI: Die Rückkehr der Jedi (1983)
  • Der Mandalorianer (2019-heute)
  • Star Wars: Widerstand (2018-2020)
  • Folge VII: Das Erwachen der Macht (2015)
  • Folge VIII: Die letzten Jedi (2017)
  • Folge IX: Der Aufstieg Skywalkers (2019)

Oder, wenn Sie nur die Filme ansehen möchten, bevor Sie ein wenig tiefer eintauchen:

  • Episode I: Die phantome Bedrohung (1999)
  • Episode II: Angriff der Klonkrieger (2002)
  • Star Wars: Die Klonkriege (2008)
  • Episode III: Die Rache der Sith (2005)
  • Solo: Eine Star Wars-Geschichte (2018)
  • Rogue One (2016)
  • 1977: Episode IV: Eine neue Hoffnung (Episode IV: A New Hope)
  • Episode V: Das Imperium schlägt zurück (1980)
  • Episode VI: Die Rückkehr der Jedi (1983)
  • Folge VII: Das Erwachen der Macht (2015)
  • Folge VIII: Die letzten Jedi (2017)
  • Folge IX: Der Aufstieg Skywalkers (2019)

Das Franchise in dieser Reihenfolge zu beobachten, hat ein paar Vor- und Nachteile. Zum Beispiel ist ein streitbarer Profi, dass Sie die Filme zusammen mit den Charakteren in ihnen leben werden. Ein massiver Nachteil, sie auf diese Weise für einen Neuling zu sehen, ist jedoch, dass Sie viele der großen Enthüllungen (Spoiler für frühere Filme) sehen werden, bevor Sie es normalerweise getan hätten. Dies kann sich auf die Art und Weise auswirken, wie Sie die nachfolgenden Filme sehen, so dass es nicht immer für jemanden empfohlen wird, der das Franchise genauso erleben möchte wie alle anderen.

Jetzt werfen wir einen Blick darauf, wie man die Star Wars-Filme in der Reihenfolge sieht, in der sie veröffentlicht wurden:

  • 1977: Episode IV: Eine neue Hoffnung (Episode IV: A New Hope)
  • Episode V: Das Imperium schlägt zurück (1980)
  • Episode VI: Die Rückkehr der Jedi (1983)
  • Episode I: Die phantome Bedrohung (1999)
  • Episode II: Angriff der Klonkrieger (2002)
  • Episode III: Die Rache der Sith (2005)
  • Folge VII: Das Erwachen der Macht (2015)
  • Rogue One (2016)
  • Folge VIII: Die letzten Jedi (2017)
  • Solo: Eine Star Wars-Geschichte (2018)
  • Folge IX: Der Aufstieg Skywalkers (2019)

Wie beim Ansehen der Star Wars-Filme in chronologischer Reihenfolge hat das Ansehen in der Reihenfolge der Veröffentlichung auch ihre Vor- und Nachteile. Für den Anfang werden Sie die Saga auf die gleiche Weise erleben wie alle anderen, die großen Enthüllungen und Plot-Wendungen erleben, die Sie vielleicht nicht kommen gesehen haben. Dies wird oft als die „puristische“ Art und Weise bezeichnet, die Star Wars-Filme anzusehen, und wird wahrscheinlich Ihre beste Option sein, wenn Sie ein Neuling in der Franchise sind. Auf der anderen Seite ist bekannt, dass George Lucas gesagt hat, dass einige Optimierungen an den Originalfilmen vorgenommen wurden, bevor sie wiederveröffentlicht wurden, und hat seine Ermutigung zum Äußern, sie stattdessen in chronologischer Reihenfolge anzusehen. Am Ende des Tages liegt es jedoch ganz bei Ihnen!

Für Fanatiker

Star Wars in Ordnung ansehen
Wie man die Star Wars-Filme in der Reihenfolge sieht 7

Sie sind also ein langjähriger Veteran der Star Wars-Saga? Willkommen im Club! Sie fragen sich vielleicht, ob es eine bestimmte Reihenfolge gibt, in der Sie sie am besten ansehen können, jetzt müssen Sie sich keine Sorgen machen, dass größere Spoiler für Sie ruiniert werden. Hier sind ein paar empfohlene Listen für die Star Wars-Filmbetrachtungsaufträge.

Der Pate

  • 1977: Episode IV: Eine neue Hoffnung (Episode IV: A New Hope)
  • Episode V: Das Imperium schlägt zurück (1980)
  • Episode I: Die phantome Bedrohung (1999)
  • Episode II: Angriff der Klonkrieger (2002)
  • Episode III: Die Rache der Sith (2005)
  • Episode VI: Die Rückkehr der Jedi (1983)
Episode VI Rückkehr der Jedi
Wie man die Star Wars-Filme in der Reihenfolge sieht 8

Spoiler voraus! Die Idee hinter dem Betrachten der Star Wars-Filme in dieser Reihenfolge ist, dass Sie, nachdem Sie die große Enthüllung am Ende von Episode V: Das Imperium schlägt zurück, dass Darth Lukes Vater ist, zurückgehen und die Prequel-Trilogie ansehen können, um Anakins Hintergrundgeschichte aufzubauen. Dann, nachdem Sie die Prequel-Trilogie beendet haben, beenden Sie mit Episode VI: Die Rückkehr der Jedi, um wieder in die Action einzusteigen und die Geschichte schön abzurunden.

Der Nachteil des Ansehens der Star Wars-Filme in dieser Reihenfolge ist, dass die neueren Filme nicht wirklich dazu passen. Nach Abschluss von Episode VI: Die Rückkehr der Jedi-Ritter müssten Sie die neueren Filme (und TV-Serien, wenn Sie möchten) in chronologischer Reihenfolge ansehen. Während dies vielleicht kein Deal-Breaker ist, kann es ein wenig störend sein, wenn man zwischen den beiden wechselt.

Der Machetenorden

  • 1977: Episode IV: Eine neue Hoffnung (Episode IV: A New Hope)
  • Episode V: Das Imperium schlägt zurück (1980)
  • Episode II: Angriff der Klonkrieger (2002)
  • Episode III: Die Rache der Sith (2005)
  • Episode VI: Die Rückkehr der Jedi (1983)

Der Machetenorden würde dann mit der Sequel-Saga fortfahren:

  • Episode VII: Das Erwachen der Macht
  • Folge VIII: Die letzten Jedi
  • Episode IX: Der Aufstieg Skywalkers

Der Rinster-Orden

  • 1977: Episode IV: Eine neue Hoffnung (Episode IV: A New Hope)
  • Episode V: Das Imperium schlägt zurück (1980)
  • Episode I: Die phantome Bedrohung (1999)
  • Episode II: Angriff der Klonkrieger (2002)
  • Episode III: Die Rache der Sith (2005)
  • Episode VI: Die Rückkehr der Jedi (1983)
Star Wars Episoden
Wie man die Star Wars-Filme in der Reihenfolge sieht 9

Dieser Orden, der seinen Namen von Superfan Ernest Rinster (ein bekannter Name in der Hardcore-Star Wars-Community) hat, ähnelt dem Patenorden, ist aber enthalten, da er möglicherweise der erste war, der vorgeschlagen hat, ihn auf diese Weise zu beobachten.

Die beste Reihenfolge – Der beste Film

Ohne das Boot zu sehr zu diesem unglaublich spaltenden Thema rocken zu wollen, würden wir vorschlagen, die Star Wars-Filme in chronologischer Reihenfolge anzusehen. Wenn es gut genug für George Lucas ist, ist es gut genug für uns!

Von allen Star Wars-Filmen, die es derzeit gibt, wird der beste allgemein als Episode V – Das Imperium schlägt zurück angesehen. Sie können aus dieser Umfrage auf IMDB sehen, dass The Empire Strikes Back die Abstimmung bei weitem gewinnt, wenn sie auf eine Publikumsabstimmung zurückfällt, und wir müssten dem zustimmen.

Star Wars Zeitleiste
Wie man die Star Wars-Filme in der Reihenfolge sieht 10

Die ursprüngliche Star Wars-Trilogie wird immer einen besonderen Platz in unseren Herzen einnehmen, wie ich mir sicher bin, dass sie es bei vielen langjährigen Fans des Franchise tut. The Empire Strikes Back gilt als das „Herz“ der Serie und wird oft als das Beste angesehen, nicht nur von Zuschauern, sondern auch von Kritikern. Obwohl A New Hope unbestreitbar brillant war, fehlte es in den meisten Bereichen in Bezug auf Spezialeffekte und Schauspiel im Vergleich zu The Empire Strikes Back, das eine breitere, dunklere Einstellung und einen dunkleren Ton sowie eine charaktergesteuerte, fesselnde Handlung bietet. Aus diesen Gründen wird auch unser Lieblingsfilm aus Star Wars als The Empire Strikes Back auf die Platte gehen müssen.

Sie können uns darin zustimmen, oder Sie ziehen sich beim Lesen die Haare aus. Alternativ haben Sie die Filme vielleicht noch nie gesehen! Es gibt viele gesunde Debatten in der Community, wenn es um die Filme, Charaktere und die beste Zuschauerreihenfolge geht, aber es gibt eine gegenseitige Liebe für das Franchise im Herzen von allem.

Continue Reading