Wirkt sich ein Sonos-System auf die WLAN-Geschwindigkeit aus?

Speakers

Sonos Lautsprecher sind das ultimative kabellose Lautsprechererlebnis. Sie können mehrere Lautsprecher in verschiedenen Räumen in Ihrem Haus anschließen und ein Stereo-Surround-Sound-Layout in einem Heimkino einrichten. In der Regel arbeiten Sonos-Lautsprecher nahtlos über ein Mesh-Netzwerk zusammen, ohne die WLAN-Geschwindigkeit zu Hause zu beeinträchtigen. Nicht beeinträchtigte WLAN-Netzwerkgeschwindigkeiten sind jedoch möglicherweise nicht immer der Fall. Beeinflussen Sonos-Lautsprecher die WLAN-Geschwindigkeit?

Sonos-Lautsprecher können sich auf deine WLAN-Geschwindigkeit auswirken. Dies liegt jedoch normalerweise daran, dass das Sonos-Netzwerk dein WLAN-Netzwerk stört und nicht seine Bandbreite nutzt. Diese Geschwindigkeitsprobleme können behoben werden, indem der Wireless-Kanal des Routers oder des Sonos-Systems geändert wird.

Kanalstörungen sind der häufigste Grund dafür, dass Sonos-Lautsprecher dein Netzwerk verlangsamen. Wenn dein Router und dein Sonos-System auf demselben Kanal arbeiten, werden sie versuchen, miteinander zu „sprechen“, was die Dinge verlangsamen kann, unabhängig davon, dass sie immer noch eine ausgezeichnete Wahl für Heimkinos sind, wie wir in unserem Leitfaden argumentiert haben. Andere Interferenzursachen sind Elektronik wie Mikrowellen und LCD-Monitore oder Smart-Home-Device-Hubs und Babyphone. Was auch immer die Störung verursacht, die Behebung ist in den meisten Fällen relativ einfach. Lies diesen ganzen Artikel, um mehr darüber zu erfahren, wie Sonos-Systeme die WLAN-Geschwindigkeit beeinflussen können und wie man sie beheben kann!

Die Auswirkungen von Sonos-Lautsprechern auf deine WLAN-Geschwindigkeit

Sonos One SL als Surround-Lautsprecher 1 - Kleiner
Wirkt sich ein Sonos-System auf die WLAN-Geschwindigkeit aus? 3

Die Funktion aller Sonos-Lautsprecher besteht darin, Audio zu streamen – egal ob musik, filme, podcasts, hörbücher oder Sport. Sie können sicher sein, dass sie nicht viel Bandbreite in Anspruch nehmen. Wenn du kein WLAN-Netzwerk mit extrem geringer Bandbreite hast, sind die Sonos-Lautsprecher, die Audio streamen, sehr wahrscheinlich nicht die Ursache für deine WLAN-Geschwindigkeitsprobleme.

Das größere Problem, das typischerweise auftritt, sind Kanalstörungen. Wenn deine Sonos-Lautsprecher und dein WLAN-Router auf demselben WLAN-Kanal übertragen, könnte dies einen Mangel an Bandbreite in deinem WLAN-Netzwerk widerspiegeln. Zur Erläuterung haben alle Sonos-Lautsprecher, wie dieses Sonos One SL Zwei-Zimmer-Set (bei Amazon), ihr eigenes WLAN-Netzwerk eingerichtet, um mit jedem Lautsprecher zu kommunizieren und Audio aus dem Internet abzuspielen. Wenn sich das Netzwerk der Sonos-Lautsprecher und des WLAN-Routers auf demselben Kanal befindet, könnte dies die WLAN-Geschwindigkeit verlangsamen.

Funktionsweise von Wi-Fi-Kanälen

Alle WLAN-Router kommunizieren über ein WLAN-Frequenzband. Die Bänder werden von allen drahtlosen Geräten in Ihrem WLAN-Netzwerk verwendet, um Daten zum und vom Internet zu senden und zu empfangen. Typischerweise haben Router WiFi-Bänder von 2,4 GHz oder 5 GHz, aber manchmal sind sie Dual-Band und können Netzwerke auf beiden Frequenzen einrichten.

WiFi-Kanäle sind kleinere Frequenzbänder innerhalb der Frequenzbänder 2,4 GHz oder 5 GHz. Abhängig vom Frequenzband des Routers haben Sie eine unterschiedliche Anzahl von Kanälen:

  • Router mit 2,4 GHz Frequenz haben 11 WiFi-Kanäle
  • Router mit 5,0 GHz Frequenz haben 45 WiFi-Kanäle
  • Dualband-Router mit 2,4 GHz und 5,0 GHz Frequenzen verfügen über 56 WLAN-Kanäle

WiFi-Kanäle nehmen etwa 20 MHz des WiFi-Bandes ein. Als Referenz entspricht 20 MHz nur 0,02 GHz. Einige dieser kleineren Bänder oder „Kanäle“ sind eher anfällig für Interferenzen von anderen Geräten und erhalten Interferenzen. Es gibt zwei typische Arten von Kanalschnittstellen:

  1. Co-Kanal-Interferenz – mehrere Geräte oder Netzwerke konkurrieren mit anderen Geräten auf demselben Kanal.
  2. Interferenzen benachbarter Kanäle – Geräte auf Kanälen, die sich überlappen, verstopfen den Kanal direkt darunter oder darüber.

In beiden Fällen können diese Störungen dazu führen, dass die WLAN-Geschwindigkeiten kriechen, insbesondere wenn es viele Störungen gibt. Wenn Sie der Meinung sind, dass Sie kanalinterferenzen, können Sie den Kanal in Ihren Routereinstellungen ändern. Alternativ sind einige Router in der Lage, eine automatische Kanalauswahl zu treffen, die Interferenzen verhindert oder alle Kanäle anstelle von nur einem verwendet, um die Datenübertragungseffizienz zu maximaler Datenübertragungseffizienz zu erreichen.

Stellen Sie sich einen Kanal als Autobahn und die WLAN-Übertragung als Verkehr auf der Autobahn vor. Je weniger Verkehr es auf der Autobahn gibt, desto leichter ist es für den Verkehr, schnell zu fließen. Wenn Sie viel mehr Verkehr auf der Autobahn bekommen, kann sich der Verkehr verlangsamen und sogar zu einem Stau führen. Gleiches gilt für WLAN-Kanäle. Wenn sich zu viele Netzwerke auf demselben Kanal befinden, können alle Daten in einen „Verkehrsstaus“ geraten.

Wie Sonos Lautsprecher Wi-Fi-Signale stören können

Jetzt, da du weißt, was WLAN-Kanäle sind und wie Kanalinterferenzen die WLAN-Geschwindigkeit reduzieren können, sollte es einfacher sein zu verstehen, wie Sonos-Lautsprecher Kanalstörungen verursachen können. Wie bereits erwähnt, ist einrticle, Sonos Lautsprecher arbeiten, indem sie ihr eigenes WiFi-Netzwerk erstellen. Wenn sich das WLAN-Netzwerk der Sonos-Lautsprecher auf demselben Kanal wie das WLAN-Netzwerk deines Routers befindet, kann es zu Kanalstörungen kommen. Offensichtlich könnte dies zu langsamen WLAN-Geschwindigkeiten führen.

So beheben Sie langsames WLAN von Sonos-Lautsprechern

Wenn die WLAN-Geschwindigkeitsprobleme dadurch verursacht werden, dass Sonos-Lautsprecher denselben WLAN-Kanal wie dein Router verwenden, musst du den WLAN-Kanal der Sonos-Produkte oder dein WLAN-Netzwerk ändern (weitere Tipps zur Fehlerbehebung im Heimkino finden Sie in unserem Leitfaden).

  • Ändere den Wireless-Kanal des Sonos-Geräts.
    • Öffne die mobile Android- oder iOS-App für Sonos Controller.
    • Gehe zu einstellungen, wähle System, dann Netzwerk, dann SonosNet Channel
    • Ändern des Wireless-Kanals auf 1, 6 oder 11
  • Ändern des Wireless-Kanals Ihres Routers
    • Geben Sie Ihre IP-Adresse in Ihren Webbrowser ein oder laden Sie die Software des Routers, um die Konfigurationseinstellungen des Routers zu öffnen.
    • Suchen Sie die Einstellungsseite und ändern Sie den Wireless-Kanal. Sonos empfiehlt, deinen Router auf die Kanäle 1, 6 oder 11 umzustellen und die Einstellung „Auto“-Kanal zu deaktivieren.
    • Speichern Sie die Änderungen und starten Sie den Router neu, wenn die Konfigurationsseite dies empfiehlt.

Meistens musst du nur den Kanal des Sonos-Geräts oder den Wireless-Kanal des Routers ändern und nicht beides. Sie können jedoch beide ändern, wenn Sie möchten, aber stellen Sie sicher, dass Sie sie nicht auf denselben Kanal einstellen. Mit anderen Worten, wenn du den Kanal des Routers auf 1 setzt, solltest du den Sonos-Gerätekanal auf 6 oder 11 setzen (anstatt beide auf die gleiche Zahl).

Sie können auch Kanalstörungen von Dingen wie Mikrowellen, Elektronik und Smart Device Hubs erhalten. In diesem Fall ist es am besten, die Kanäle 1, 6 oder 11 zu verwenden, um die Wahrscheinlichkeit von Kanalstörungen durch diese Geräte zu verringern. Stellen Sie außerdem sicher, dass Sie Ihren Router und Die Sonos-Lautsprecher mindestens 3 Fuß von diesen interferenzverursachenden Geräten entfernt platzieren.

Continue Reading