Die besten AV-Receiver zu vernünftigen Preisen

Der Kauf eines AV-Receivers ist einfach und dennoch kompliziert. Sicher, Sie könnten zu Amazon oder Best Buy gehen und das erste Gerät zu einem vernünftigen Preis kaufen. Sie möchten jedoch unbedingt einen Empfänger kaufen, der Ihren aktuellen und zukünftigen Anforderungen entspricht, zuverlässig arbeitet und viele Jahre hält. Es lohnt sich auf jeden Fall, die verschiedenen zum Kauf angebotenen AV-Receiver und Ihre erwarteten / bekannten Anforderungen zu berücksichtigen.

Die meisten Heimkino-Setups enthalten 5 Lautsprecher, 1 Subwoofer und 1 Display. Dies erfordert einen 5.1-Kanal-AV-Receiver. Für typische Heimkino-Setups empfehle ich den A / V-Receiver Onkyo TX-RZ820.* Sie denken vielleicht: „Dies ist ein 7.2-Kanal, kein 5.1-Kanal-Empfänger.“ Denken Sie daran, Sie möchten einen Empfänger, der Ihren aktuellen und zukünftigen Anforderungen entspricht.

Sie haben möglicherweise nur 5 Lautsprecher und 1 Subwoofer, aber mit diesem Receiver können Sie insgesamt 7 Lautsprecher, 2 Subwoofer und sogar 2 separate Displays betreiben. Mit 250 Watt / Kanal (6 Ohm) oder 130 Watt / Kanal (8 Ohm) werden Ihre Lautsprecher ausreichend mit Strom versorgt. Dies ist viel Leistung für Standard-Heimkino-Lautsprecher! Es wird auch empfohlen, einen AV-Receiver zu kaufen, der nicht voll ausgelastet ist. Wenn Sie nur 5 der 7 Lautsprecherausgänge verwenden, wird der Empfänger dadurch weniger belastet.

Wir haben im Laufe der Jahre viele Onkyo AV-Receiver verwendet. Wir haben buchstäblich 5 ältere Onkyo-Empfänger (alle funktionieren noch) in unserem Inventarraum. Sie haben insbesondere großartige GUIs (grafische Benutzeroberflächen). Dies ist wichtig, wenn Sie die verschiedenen am Empfänger verfügbaren Einstellungen anpassen.

Der Onkyo TX-RZ820 enthält auch eine Vielzahl von Audio-Streaming-Diensten wie integriertes Chromecast-Audio, Airplay, Bluetooth, Spotify, Pandora und andere. Hinweis: Es gibt einige Bewertungen, die darauf hinweisen, dass sie eine DOA-Einheit (bei Ankunft tot) erhalten haben und Schwierigkeiten hatten, mit dem Onkyo-Support zusammenzuarbeiten.

Nach meiner Erfahrung haben wir kaum Probleme mit Onkyo AV-Receivern. Die wenigen Probleme, die wir hatten, wurden auf vernünftige Weise gelöst.

Was ist beim Kauf eines AV-Receivers zu beachten?

Wenn Sie einen AV-Receiver kaufen, sind folgende wichtige Punkte zu beachten:

  • Die verfügbaren Ein- und Ausgänge und wie viele Sie denken oder wissen, dass Sie benötigen werden.
  • Anzahl der Lautsprecher und Subwoofer, die an den Receiver angeschlossen sind, und die Leistung, die der AV-Receiver an die Lautsprecher ausgeben kann.
  • Die verschiedenen Funktionen des Empfängers sind persönliche Vorlieben.
    Der Preis! Für 95% der Menschen ist das Budget immer zu berücksichtigen.

Denon AVR-S650H - Bester 5.1 AV-Receiver mit kleinem Budget

Denon AVR-S650H AV-Receiver

Der Denon AVR-S650H* ist eine sehr günstige Option für einen Standard-Heimkino-AV-Receiver.

Der Receiver ist ein Barebone-5.2-Kanal-Empfänger. Es verfügt über 5 HDMI-Eingänge, 1 HDMI-Ausgang, 5 Lautsprecherausgänge, 2 Subwoofer-Vorausgänge und einige nicht so spezielle Standardfunktionen. Es wird behauptet, 140 Watt / Kanal an die Lautsprecher auszugeben, aber es ist nicht bekannt, ob diese Zahl tatsächlich korrekt ist oder nicht.

Aus den verschiedenen Bewertungen geht hervor, dass es nichts Besonderes ist, aber es erledigt definitiv die Arbeit. Wahrscheinlich ein großartiger erster AV-Receiver, den Sie für eine Weile haben und verwenden können, bis Sie entscheiden, dass er für Ihre Anforderungen nicht ausreicht. Welches, wer weiß? Dies könnte genau das sein, wonach Sie suchen! Es hängt nur von Ihren Wünschen oder Bedürfnissen für Ihr System ab.

Etwas ernster werden? Empfohlener Semi-Highend-Empfänger

Denon AVR-S650H AV-Receiver

Der größere Bruder des TX-RZ810 ist der Onkyo TX-RZ830.* Auf den ersten Blick bemerken Sie möglicherweise keinen großen Unterschied zwischen diesem Gerät und dem TX-RZ820.

Die Hauptunterschiede sind jedoch:

  • Der 2. HDMI-Ausgang kann in einer Zone2-Umgebung verwendet werden. Dies bedeutet, dass theoretisch 1 Eingang über den Haupt-HDMI-Ausgang und ein anderer Eingang über den Zone2-HDMI-Ausgang abgespielt werden kann.
  • Es hat viel mehr Leistung als sein kleiner Bruder, der TX-RZ820. Es kann 250 Watt / Kanal (6 Ohm) oder 120 Watt / Kanal (8 Ohm) ausgeben. Wenn Sie über ein hochwertiges Lautsprechersystem verfügen, hat dieses Gerät absolut keine Probleme mit der Stromversorgung.
  • Dieses Gerät bietet Platz für 3 Audiozonen (technisch 4, da es eine Zone 2a und 2b gibt). Mit diesem Setup können Sie also dieselbe oder sogar unterschiedliche Musikquellen in 3 verschiedenen Zonen abspielen. Zone 2a und 2b sind miteinander verbunden, was bedeutet, dass 2 separate Räume Lautsprecher haben, aber beide dieselbe Quelle abspielen und nicht unabhängig voneinander arbeiten können. Dies ist eine herausragende Funktion, wenn Sie ein Musikliebhaber sind! Wir haben Musik im ganzen Haus mit einem ähnlichen Setup, und es ist hervorragend.
  • Der TX-RZ830 verfügt außerdem über Pre-Outs für alle Lautsprecher. Diese sind praktisch, wenn Sie einige Lautsprecher mit einem zweiten Verstärker noch stärker mit Strom versorgen möchten.

Fazit

Es gibt so viele verschiedene Optionen für AV-Receiver. Gehen Sie nicht einfach raus und kaufen Sie das erste billige Gerät, das Sie finden können. Möglicherweise stellen Sie in ein oder zwei Jahren fest, dass Sie dies aufgrund der Einschränkungen Ihres Empfängers nicht tun können, wenn Sie Ihre Lautsprecher oder einen anderen Aspekt Ihres Systems aktualisieren möchten. Denken Sie beim Kauf eines AV-Receivers langfristig nach, da diese Babys sehr lange halten können. Die hochwertigen sind wirklich auf Langlebigkeit ausgelegt! Hören Sie mich an und berücksichtigen Sie die Empfehlungen, die ich erwähnt habe.

Ein Gedanke zu „Die besten AV-Receiver zu vernünftigen Preisen“

Schreibe einen Kommentar

error: Content is protected