Wie man einen Fernsehbildschirm richtig reinigt – Die Do’s und Don’ts

How-to-Guides,Owner's Guide,Television

Haben Sie einen schmutzigen Fernsehbildschirm? Genau wie alles andere in Ihrem Haus, das sitzt und Staub und Schmutz sammelt, müssen auch Fernsehbildschirme regelmäßig gereinigt werden. Mit ihrem hohen Preis und diesen empfindlichen Bildschirmen fragen Sie sich vielleicht, wie Sie Ihren Fernseher reinigen können, ohne ihn zu beschädigen.

So reinigen Sie einen Fernsehbildschirm ordnungsgemäß:

  • TUN
    • Schalten Sie den Fernseher und die Komponenten aus
    • Verwenden Sie Mikrofasertücher
    • Verwenden Sie ein trockenes Tuch, um zu beginnen
    • Seien Sie sehr sanft
    • Verwenden Sie sanfte Reiniger
    • Befolgen Sie die empfohlenen Reinigungsrichtlinien Ihres TV-Herstellers
    • Regelmäßig reinigen
  • TUE NICHT
    • Verwenden Sie schädliche Reinigungsmittel
    • Sprühen Sie Ihre Reinigungslösung auf den Fernsehbildschirm

Unabhängig davon, ob es sich bei Ihrem Fernseher um einen 4K-HDTV, einen 8K-HDTV oder einen Standard-HDTV handelt, sollten Sie diese Do’s und Don’ts befolgen, um Kratzer oder Schäden an Ihrem Fernseher zu vermeiden. Wie die Reinigung eines Projektorobjektivs (unser Leitfaden) ist die Reinigung Ihres Fernsehers eines der besten Dinge, die Sie tun können, um die Bildqualität zu erhalten.

Dinge, die Sie Sollen Tun

Schalten Sie den Fernseher und die Komponenten aus

Bevor Sie Ihren Fernsehbildschirm reinigen, stellen Sie sicher, dass Sie zunächst Ihren Fernseher und seine Komponenten ausschalten. Der dunkle Bildschirm hilft Ihnen, Ihre schmutzigen Flecken besser zu sehen und effektiver zu reinigen. Durch das Ausschalten Ihrer Komponenten verringern Sie auch das Risiko, Schäden zu verursachen, indem Sie Partikel in die Verbindungen abwischen.

Darüber hinaus sollten Sie sicherstellen, dass Ihr Fernsehbildschirm vollständig trocken ist, bevor Sie ihn wieder einschalten.

Verwenden Sie Mikrofasertücher

Mikrofaser ist eines der wenigen sicheren Materialien, die zur Reinigung Ihres Fernsehbildschirms verwendet werden sollten, da sie sehr weich sind. Stellen Sie sicher, dass Sie ein fusselfreies Mikrofaser-Reinigungstuch wie die Elite Tech Gear Oversized Microfiber Cloths (bei Amazon) verwenden.

Es gibt eine Menge Materialien, die nicht sicher sind, um Ihren Fernsehbildschirm abzuwischen, einschließlich:

  • Papierhandtücher
  • Kleenex
  • Haushaltstücher
  • Servietten
  • Toilettenpapier

Viele davon werden häufig zum Reinigen anderer Haushaltsgegenstände und Oberflächen verwendet, aber sie können Ihren empfindlichen Fernsehbildschirm zerkratzen.

Verwenden Sie ein trockenes Tuch, um zu beginnen

Ihr erster Durchlauf beim Reinigen Ihres Fernsehbildschirms sollte darin bestehen, Staub oder Schmutz mit Ihrem trockenen Mikrofasertuch sanft zu entfernen. Dies sollte die meisten Flecken und Flecken entfernen. Um hartnäckigere Bereiche zu erhalten, können Sie einen leicht gedämpften Lappen verwenden.

Seien Sie sehr sanft

Verwenden Sie sehr wenig Kraft (oder gar keine), während Sie Flecken oder Schmutz von Ihrem Fernsehbildschirm entfernen. Drücken Sie überhaupt nicht auf den Bildschirm. Sie möchten während der Reinigung keinen Druck auf den Bildschirm ausüben, da Sie sonst die Pixel und das Display beschädigen könnten.

Verwenden Sie nur sanfte Reiniger

Nach der Verwendung eines trockenen Tuches ist Wasser die beste Option, um schmutzige Stellen zu entfernen. Wenn das nicht funktioniert, können Sie mit warmem Wasser verdünntes Spülmittel ausprobieren, das auch für den Bildschirm sicher ist.

Als Alternative können Sie ein Reinigungsprodukt kaufen, das speziell für Technologie und Elektronik wie den Monoprice Universal Screen Cleaner (bei Amazon) hergestellt wurde, aber wenn Sie etwas anderes auswählen, sollten Sie sicherstellen, dass es keinen Alkohol, Ammoniak oder aggressive Chemikalien enthält, die für Fernseher schädlich sind.

Befolgen Sie die empfohlenen Reinigungsrichtlinien Ihres TV-Herstellers

Ihr TV-Hersteller sollte Richtlinien für die Reinigung und Pflege Ihres Fernsehers in der Anleitung haben, die Sie beim Kauf erhalten haben. Dies ist Ihre beste Wette, um sicherzustellen, dass Sie Ihren Fernsehbildschirm richtig reinigen und ihn in keiner Weise beschädigen. Hersteller wissen genau, wie sie ihre maßgeschneiderten Produkte und Materialien reinigen müssen.

Regelmäßig reinigen

Um sicherzustellen, dass Sie nicht zu viel Druck auf Ihren Fernsehbildschirm ausüben, ist es eine gute Idee, Ihren Fernseher zu Ihrer regelmäßigen Reinigungsliste hinzuzufügen. Auf diese Weise können Sie hartnäckige Bauten, die zusätzlichen Druck erfordern, vermeiden und Schäden vermeiden. Außerdem werden Sie die Art und Weise lieben, wie Ihr Fernseher für ein super sauberes Seherlebnis aussieht.

Dinge, die Sie Nicht Tun

Verwenden Sie schädliche Reinigungsmittel

Es gibt eine breite Palette von Reinigungsprodukten, die für Ihren Fernsehbildschirm abrasiv sein können und während der Reinigung nicht sicher sind, einschließlich solcher mit Ammoniak, Essig und Lösungsmitteln wie Alkohol, Verdünnern oder Benzol. Dazu gehören Windex und andere Fensterreiniger. Diese können die blendfreie Beschichtung auf Ihrem Bildschirm beschädigen oder Verfärbungen verursachen.

Sprühreiniger auf dem Fernsehbildschirm

Wenn Ihr gesprühter Reiniger oder Wasser durch die Unterseite Ihres Fernsehers tropft, können Sie die interne Technologie Ihres Fernsehers beschädigen. Sie sollten stattdessen Ihren Lappen mit Ihrer sanften Reinigungslösung befeuchten, wenn Sie hartnäckige Stellen abwischen.

Verschiedene TV-Reinigungsanweisungen basierend auf der Marke

Abhängig von Ihrer TV-Marke ist es wichtig, bei der Reinigung die Anweisungen Ihres Herstellers zu befolgen, da er genau weiß, woraus seine Produkte bestehen und welche Methoden und Lösungen während der Reinigung sicher zu verwenden sind. Überprüfen Sie zuerst das Handbuch Ihres Fernsehers, aber hier sind einige allgemeine Empfehlungen von jeder Marke.

Samsung (das Int

Wenn es um Samsung-Fernseher geht, sind die Anweisungen des Herstellers den allgemeinen Empfehlungen im Artikel sehr ähnlich. Samsung empfiehlt, Ihren Fernseher zuerst auszuschalten und vorher abkühlen zu lassen.

Beginnen Sie zur Reinigung mit einem trockenen Mikrofaser-Reinigungstuch und verwenden Sie dann nur Wasser, um das Tuch für hartnäckigere Stellen zu befeuchten. Lassen Sie den Bildschirm nach der Reinigung vollständig trocknen, bevor Sie ihn wieder einschalten.

VIZIO

VIZIO-Fernseher werden mit einem speziellen Bildschirmreinigungstuch ausgestattet, und Sie können zusätzliche Tücher in einem Tech-Store kaufen. Sie können auch ein Mikrofasertuch verwenden, und Sie befolgen die gleichen Anweisungen wie oben empfohlen.

LG

LG empfiehlt, Flecken und Flecken zu reinigen, indem Sie zuerst den Fernseher ausschalten und vom Stromnetz trennen. LG bietet auch ein Bildschirmreinigungstuch an, um kratzen zu vermeiden, also verwenden Sie dieses, wenn Sie es haben.

Wenn nicht, wischen Sie vorsichtig mit einem trockenen Mikrofaser-Reinigungstuch nur in eine Richtung und vermeiden Sie nach Möglichkeit die Verwendung von Wasser oder Reinigungsmitteln. Wenn nötig, befeuchten Sie Ihr Tuch leicht mit nur Wasser, um Fingerabdrücke abzuwischen. Das Handbuch Ihres LG TV enthält möglicherweise zusätzliche Reinigungsanweisungen.

Sony

Um Ihren Sony TV-Bildschirm zu reinigen, stellen Sie sicher, dass Sie den Fernseher vorher von der Steckdose trennen. Nur mit einem weichen, trockenen Tuch reinigen. Bei hartnäckigen Flecken ein leicht angefeuchtetes weiches Tuch verwenden. Milde Seife und warmes Wasser sind in Ordnung.

Sony empfiehlt, kleine kreisförmige Bewegungen von oben nach unten zu verwenden und dann ein weiches, trockenes Tuch zu verwenden, um den Bildschirm danach zu trocknen.

Toshiba

Toshiba empfiehlt die gleichen Anweisungen wie oben für die Reinigung seiner Fernseher, und nur ein trockenes, weiches Tuch sollte verwendet werden, wenn möglich.

Hitachi

Hitachi befolgt auch die gleichen allgemeinen Anweisungen für die Reinigung seiner Fernseher. Es empfiehlt nur eine stark verdünnte Mischung aus mildem Reinigungsmittel und Wasser für Fett und Schmutz, die sich nur mit einem trockenen Tuch nicht bewegt.

Sollten Sie LED-, LCD-, OLED- und Plasmabildschirme anders reinigen?

Bei den vielen verfügbaren Arten von TV-Bildschirmen fragen Sie sich vielleicht, ob jeder verschiedene Typ bei der Reinigung unterschiedlich gepflegt werden muss. LED-, LCD- und OLED-Fernseher haben den gleichen Bildschirmtyp, und Plasma-Fernseher haben einen Glasbildschirm. Alle diese haben sehr empfindliche Anti-Glare-Beschichtungen, die richtig gehandhabt werden müssen.

Egal welche Art von Fernseher Sie haben, es gelten die gleichen Regeln: Verwenden Sie ein sehr weiches Mikrofasertuch, wischen Sie es sehr vorsichtig ab und verwenden Sie nur sanfte Reinigungsmittel.

Viel Spaß beim Putzen!

Continue Reading