Was bedeutet 4K UHD HDR Smart TV?

Home AV

Dieser eine Satz hat vier verschiedene Konzepte: 4K, UHD, HDR und Smart TV. Also lass es uns aufschlüsseln.

4K Auflösung bedeutet, dass der Fernseher ungefähr 4000 Pixel horizontal hat, im Vergleich zu den 1920 Pixeln bei herkömmlichen HD-Fernsehern. Diese erhöhte Pixelanzahl führt zu einem schärferen Bild, insbesondere bei Betrachtung aus der Nähe.

UHD (Ultra High Definition) ist ein Begriff, der verwendet wird, um ein Video mit einer höheren Auflösung als 1080p Full HD zu beschreiben. UHD-Videos haben eine Auflösung von 3840×2160, viermal so viele Pixel wie 1080p-Videos. Aus diesem Grund werden sie manchmal auch als „4K“ bezeichnet.

HDR (High Dynamic Range) ist eine Technologie, die mehr Details sowohl in den dunkelsten als auch in den hellsten Bereichen eines Bildes ermöglicht. Dies führt zu einem realistischeren Bild, das näher an dem liegt, was unsere Augen im wirklichen Leben sehen.

Smart-TV bedeutet einfach, dass der Fernseher mit dem Internet verbunden ist und Apps wie Netflix oder Hulu ausführen kann.

4K und UHD sind nicht dasselbe. Hier ist der Grund.

Fast jeder Fernseher oder Monitor, der mit 4K beworben wird, ist auch UHD. Aber warte… Habe ich nicht gesagt, dass sie unterschiedliche Auflösungen haben? Verwirrend? Ja, also lassen Sie uns das ein wenig herunterbrechen.

4K und UHD werden synonym verwendet, da sie beide eine horizontale Auflösung von etwa 4000 Pixel bedeuten. Die Bezeichnung „4K“ stammt aus der Filmbranche, während TV-Hersteller und Sender auf „UHD“ zurückgreifen.

Aus irgendeinem Grund haben TV-Hersteller „4K“ in ihr Marketingmaterial aufgenommen, obwohl die meisten UHD-Panels verwenden. Dies hat viel Verwirrung gestiftet und viele Menschen glauben gemacht, dass 4K und UHD zwei verschiedene Dinge sind.

Sie sind nicht.

4K und UHD haben beide die gleiche Auflösung. Der einzige Unterschied besteht darin, dass 4K in Bezug auf Kino verwendet wird, während UHD in Bezug auf Fernsehen verwendet wird.

HDR ist nicht dasselbe wie 4K oder UHD

HDR (High Dynamic Range) ist eine Technologie, die mehr Details sowohl in den dunkelsten als auch in den hellsten Bereichen eines Bildes ermöglicht. Dies führt zu einem realistischeren Bild, das näher an dem liegt, was unsere Augen im wirklichen Leben sehen.

HDR ist keine Auflösung. Es ist eine Möglichkeit, ein Bild zu bearbeiten, damit es besser aussieht.

4K und UHD sind Auflösungen, die sich auf die Anzahl der Pixel auf einem Bildschirm beziehen. HDR ist keine Auflösung, aber es kann in Verbindung mit 4K oder UHD verwendet werden, um ein besser aussehendes Bild zu erstellen.

Hier ist ein Beispiel:

Angenommen, Sie haben zwei Fernseher. Einer ist 4K und der andere ist 1080p. Beide haben HDR. Der 4K-Fernseher hat mehr Pixel, sodass er aus der Nähe betrachtet schärfer aussieht. Der 1080p-Fernseher mit HDR wird jedoch einen besseren Kontrast und realistischere Farben haben.

Also, welches ist besser? Es hängt von Ihren Vorlieben ab. Wenn Sie ein möglichst scharfes Bild wünschen, entscheiden Sie sich für den 4K-Fernseher. Wenn Sie ein realistischeres Bild wünschen, entscheiden Sie sich für den 1080p-Fernseher mit HDR.

Das Endergebnis

4K, UHD und HDR sind alles verschiedene Dinge. 4K ist eine Auflösung, UHD ist ein Begriff, der verwendet wird, um Videos mit einer höheren Auflösung als 1080p Full HD zu beschreiben. HDR ist eine Technologie, die mehr Details sowohl in den dunkelsten als auch in den hellsten Bereichen eines Bildes ermöglicht.

Smart TV bedeutet, dass der Fernseher mit dem Internet verbunden ist und Apps wie Netflix oder Hulu ausführen kann.

Jetzt, da Sie den Unterschied zwischen 4K, UHD und HDR kennen, können Sie beim Kauf eines neuen Fernsehers eine fundiertere Entscheidung treffen.

Continue Reading