Was ist der Unterschied zwischen einer 2.1 und 3.1 Soundbar?

Soundbar

Es gibt fast nichts Besseres, als einen neuen Fernseher zu kaufen. Sie sind so aufgeregt, es einzurichten und es zu genießen, aber dann stellen Sie fest, dass das eingebaute Soundsystem minderwertig und unterdurchschnittlich ist. Selbst die besten Fernseher auf dem Markt können einen schrecklichen Klang haben.

Eine der beliebtesten Möglichkeiten, dieses Problem zu beheben, ist der Kauf einer Soundbar, da sie budgetfreundlich und effektiv sind. Wenn Sie sich Soundbars ansehen, denken Sie vielleicht, dass entweder eine 2.1- oder 3.1-Soundbar ein gutes Startersystem für Sie ist.

Was ist also der Unterschied zwischen einer 2.1 und 3.1 Soundbar (oder 2.0 und 2.1 – unsere Antwort)?

Eine 2.1 Soundbar umfasst einen linken und rechten Kanal sowie einen Subwoofer. Eine 3.1 Soundbar umfasst drei Kanäle: links, rechts und Mitte sowie einen Subwoofer. Der Hauptunterschied besteht darin, dass eine 3.1-Soundbar einen klareren Dialog hat, da sich der mittlere Kanal hauptsächlich auf Dialogaudio konzentriert.

Eine 3.1-Soundbar ist nicht unbedingt die bessere Wahl für alle, und beide Soundbar-Setups haben Vorteile. Lassen Sie uns in die Unterschiede zwischen den beiden eintauchen und wie jeder von ihnen für Sie von Vorteil sein kann.

Unten ist ein kurzes Video, das alles erklärt, was Sie über Soundbar-Kanalkonfigurationen wissen müssen!

Unterschiede zwischen 2.1 und 3.1 Soundbars

2.1 vs 3.1 Soundbar - Kleiner

2.1 Soundbar-Einrichtung

Wenn es um Soundbar-Setups geht, ist ein 2.1-Setup ein grundlegendes Setup. Sie haben einen linken und einen rechten Kanal, die in die Soundbar integriert sind, mit einem zusätzlichen externen Subwoofer. Eine Soundbar mit einem 2.1-Setup wird definitiv ein Schritt nach oben vom integrierten Audio Ihres Fernsehers sein. Sie haben einen klaren linken und rechten Lautsprechersound, obwohl er kein hochdynamisches Surround-Sound-Erlebnis bietet, das ein fortgeschritteneres Setup bieten würde. Wenn Sie nach dem kostengünstigsten Upgrade auf die integrierten Lautsprecher des Fernsehers suchen, ist eine 2.1-Soundbar eine gute Wahl für Sie.

3.1 Soundbar-Einrichtung

Eine 3.1-Soundbar klingt etwas anders als eine 2.1-Soundbar und ist in der Regel etwas teurer. Da Sie die Lautsprecher des mittleren Kanals in der Soundbar hinzufügen, wird ein dynamischerer Klang hinzugefügt. Sie werden keine hinteren Lautsprecher hinzufügen, um ein echtes Surround-Sound-Erlebnis zu erhalten, wie in einem 5.1-Kanal oder höher Soundsystem, aber Sie fügen mit dem zusätzlichen Kanal mehr raumfüllenden Klang und Dimension hinzu. Es bringt Sie definitiv näher an ein Surround-Sound-Gefühl.

Wie bereits erwähnt, bietet Ihnen eine 3.1-Kanal-Soundbar eine bessere Klangklarheit mit Dialogen (wie in unserem anderen Artikel erläutert), da der Dialog hauptsächlich aus dem Center-Channel-Lautsprecher kommt. Dialoge werden auf einem 2.1-Kanal-System mit Soundeffekten und Musik gemischt, was am Ende etwas weniger scharf und klar ist als auf einem 3.1-System.

Soundbar-Kanäle erklärt: 2.1, 3.1, 5.1, etc.

  • 2.1 Soundbar – linker und rechter Kanal in der Soundbar mit externem Subwoofer. 2.1-Kanal-Soundbars sind die Basis- und oft unteren Geräte auf dem Markt.
  • 3.1 Soundbar – Links-, Rechts- und Mittelkanäle in der Soundbar mit externem Subwoofer. 3.1-Kanal-Soundbars sind eine einzige Stufe von 2.1-Soundbars entfernt. Dazu gehören der Mittlere Kanal für verbesserte Dialoge sowie bessere Hintergrund-Audioeffekte.
  • 5.1 Soundbar – links, rechts, zentriert, links und rechts umgeben mit einem externen Subwoofer. Diese sind zu einem Game-Changer auf dem Markt geworden, da sie ein herkömmliches Surround-Sound-System vollständig ersetzen können. Die beiden Surround-Kanäle verleihen dem System ein traditionelles Surround-Sound-Erlebnis. Diese sind oft deutlich teurer als 2.1 und 3.1 Soundbars, da sie zusätzlich 2 Lautsprecher enthalten, die hinter dem Sitzbereich platziert werden sollten. 5.1 Soundbars unterscheiden sich in der Regel sehr von 2.1 und 3.1 Soundbars, lesen Sie unseren Artikel zum Vergleich von 2.1 und 5.1 Soundbars.

Vorteile von Soundbar-Systemen

Soundbar-Systeme sind eine gute Wahl, um den Ton Ihres Fernsehers zu verstärken. Sie sind in den letzten Jahren sehr beliebt geworden, weil sie großartig klingen. Sie sind einfach zu bedienen und einzurichten. Sie sind kompakt und stilvoll und sie sind budgetfreundlich.

Hochwertiger Klang

Wenn Sie Lautsprecher für jeden Gebrauch kaufen, möchten Sie wissen, dass sie gut gemacht sind. Sie suchen wahrscheinlich nach Lautsprechern von Top-Herstellern, weil ihnen Branchenexperten vertrauen. Soundbars sind auf die gleiche Weise, und die branchenführenden Marken stellen einige wirklich erstaunliche Soundbars bereit, die ein großartiges Klangerlebnis bieten, zusätzlich zu weniger bekannten Marken, die sich auf dem Markt einen Namen machen.

Während es kann schwierig sein, den mehrdimensionalen, raumfüllenden Klang zu erreichen, den herkömmliche Surround-Sound-Systeme bieten, Soundbars nähern sich und sind sehr vergleichbar. Sie machen es den Leuten schwer, sich die Mühe zu machen, ein Surround-Sound-System zu bauen, das teuer und kompliziert sein wird. Warum mehr bezahlen und ein komplexes System kaufen, wenn Sie es nicht müssen?

Einfach und einfach zu bedienen für fast jeden

Einer der besten Vorteile des Kaufs einer Soundbar gegenüber anderen Soundsystemen ist, dass es einfach ist. Es ist einfach einzurichten und es ist einfach zu bedienen. Soundbars verkomplizieren die Dinge nicht – sie sind nur solide Soundsysteme, die Ihnen helfen, einen besseren Klang für Ihren Fernseher zu erhalten.

Sie lassen sich leicht in Ihren Fernseher und andere Geräte integrieren, und viele von ihnen werden automatisch aktualisiert, um sicherzustellen, dass Sie mit der neuesten Technologie auf dem neuesten Stand sind. Obwohl sie einfach sind, sind sie technologisch fortgeschritten genug, um lange bei Ihnen zu bleiben. Sie werden sich nicht wünschen, Sie hätten etwas Komplizierteres.

Sie sind extrem kompakt

Traditionell werden Soundsysteme als sperrig angesehen. Sie erfordern viele Komponenten, um ein richtiges Surround-Sound-Gefühl zu erzielen, und oft können diese Komponenten ein großes Durcheinander verursachen. Sie können groß sein und widerspenstige Kabel haben, die Sie durch Reifen springen müssen, um sich zu verstecken.

Cue die Soundbar, wo Sie ein großartiges Soundsystem ohne das große Durcheinander bekommen können. Soundbars sind die Antwort, um Ihren Raum ordentlich und ordentlich zu halten, da sie viele der Lautsprecher des Soundsystems in ihrer schlanken Bar beherbergen. Darüber hinaus sind die externen Komponenten der Soundbar oft kompakt und / oder drahtlos, sodass Sie Ihren Raum auch dann noch ordentlich halten können, wenn Sie Komponenten hinzufügen.

Stilvolle und moderne Designs

Wenn Sie eine Soundbar in einem Ihrer Haupträume, wie Ihrem Wohnzimmer, haben, werden Sie ein bestimmtes Aussehen und Gefühl für den Raum behalten wollen. Soundbars sind so konzipiert, dass sie schön anzusehen sind und ein solides Soundsystem bieten.

Sie können sich sicher sein, Ihre Soundbar neben Ihrem Fernseher zu montieren oder auf Ihrem Unterhaltungscenter zu liegen, und die Leute werden nicht vom Aussehen abgeschreckt, besonders wenn Sie sie richtig mit unserem Guide montiert haben. In der Tat sind sie sehr angenehm anzusehen, und Sie werden sich großartig fühlen, wenn Sie es in jedem Raum haben. Sie werden wahrscheinlich sogar Komplimente bekommen.

Soundbars sind in der Regel budgetfreundlich

Wenn es darum geht, innerhalb eines vernünftigen Budgets zu bleiben, um einen großartigen Sound zu erhalten, wird eine Soundbar Ihnen den besten Knall für Ihr Geld geben. Es gibt Soundbars und Pakete in allen Formen und Größen für jeden Bedarf und jedes Budget, und obwohl der Preis erschwinglich ist, werden sie Sie nicht im Stich lassen Qualität.

Sie können ganz einfach mit einer sehr erschwinglichen 2.1- oder 3.1-Soundbar beginnen und später Komponenten hinzufügen, wenn die Soundbar dazu in der Lage ist. Seien Sie vorsichtig mit Ihrem ersten Kauf. Einige Soundbars ermöglichen es Ihnen, drahtlose Surround-Lautsprecher hinzuzufügen, die meisten jedoch nicht. Sie müssen im Voraus keine große Investition tätigen, um Ihr episches Soundsystem mit einer Soundbar zu erstellen.

Die Wahl der richtigen Soundbar für Sie

Wenn Sie versuchen, sich zu entscheiden, welche Soundbar für Sie die richtige ist, ist eine 2.1- oder 3.1-Soundbar ein guter Ausgangspunkt. Ob Sie sich für eine 2.1- oder 3.1-Soundbar entscheiden, hängt von Ihrem Budget und Ihren persönlichen Vorlieben ab.

Empfohlene 2.1 Soundbars

Wenn Sie den Sound Ihres Fernsehers einfach eine Stufe nach oben bringen und nicht viel Geld ausgeben möchten, ist eine 2.1-Soundbar eine gute Wahl für Sie. Sie können leicht eine solide 2.1-Soundbar für etwa $ 100 oder bis zu $ 200 finden. Schauen Sie sich diese Optionen an:

  • VIZIO SB3821 (bei Amazon) – Der VIZIO SB3821 kommt mit 100 dB Sound, um Ihren Home-Entertainment-Raum mit weniger als 1% harmonischer Verzerrung zu füllen. Sein drahtloser Subwoofer kommt mit einer Reichweite von 60 Fuß, und es hat Bluetooth-Technologie integriert für einfache Steuerung. Es hat auch Dolby Digital-Dekodierung, DTS TruVolume und DTS-Audio-Nachbearbeitung.
  • Wohome 2.1 Kanal Soundbar S28 (bei Amazon) – Die Wohome 2.1 Kanal Soundbar S28 überzeugt mit ihren Features. Es kommt mit sechs Treibern, darunter eingebaute Dual-Subwoofer, zwei Fullrange-Lautsprecher, zwei Hochtonlautsprecher und 105 dB Sound, um den Raum zu füllen. Es hat auch einen eingebauten DSP-Chip, unterstützt drahtloses Bluetooth und ist mit allen Ihren Lieblingsgeräten kompatibel.
  • BYL 2.1 Channel Soundbar (bei Amazon) – Die BYL 2.1 Channel Soundbar bringt 140W und 110 dB Sound, um Ihren Home-Entertainment-Raum zu füllen. Es kommt mit einem drahtlosen 6,5 „Subwoofer mit einer Reichweite von bis zu 60 Fuß. Es kommt auch mit Bluetooth-Technologie und DSP-Technologie, um drei Modi zu unterstützen: Musik, Filme und Dialoge.

Empfohlene 3.1 Soundbars

Sie werden irgendwo zwischen $ 200 und $ 500 für eine 3.1-Kanal-Soundbar ausgeben, die einen Center-Kanal enthält und Sie von Anfang an für einen klareren und hochwertigeren Klang vorbereitet. Wenn das für Sie den Nagel auf den Kopf trifft, sollten Sie sich diese erstklassigen 3.1-Soundbar-Systeme ansehen:

  • LG SL6Y 3.1 (bei Amazon) – Das LG SL6Y 3.1 Soundbar-System verfügt über einen kabellosen Subwoofer und drei Kanäle (linker, mittlerer und rechter Kanal). Es verfügt über DTS Virtual: X, mit dem dreidimensionaler Surround-Sound ohne zusätzliche Lautsprecher erzeugt werden kann. Sie können drahtlose hintere Lautsprecher mit dem SPK8-S Wireless Speaker Kit hinzufügen. Der externe Subwoofer bietet großartige Bässe und ist eine hoch bewertete Soundbar.
  • Samsung MM55 (bei Amazon) – Das Samsung MM55 wird mit drei eingebauten Lautsprechern sowie einem kabellosen aktiven Subwoofer geliefert. Sie können sich drahtlos mit Ihrer Soundbar mit Bluetooth-Technologie verbinden, um alle Musik, Filme und andere Heimunterhaltung abzuspielen, obwohl Sie musik nicht gleichzeitig über Bluetooth und AUX abspielen können – wie wir in unserem Tutorial angesprochen haben – falls Sie sich gefragt haben. Es wird über ein HDMI-Kabel mit Ihren Medien verbunden und bietet ein großartiges Surround-Sound-Erlebnis.
  • JBL Bar 3.1 (bei Amazon) – Die JBL Bar 3.1 ist die High-End-Option für eine 3.1-Soundbar, die zusätzlich zu den drei eingebauten Frontlautsprechern mit 450W Leistung und explodierenden Bässen von einem 11″-Wireless-Subwoofer ausgestattet ist. Sie können drahtlos mit Bluetooth-Technologie streamen und eine echte Verbindung zu 4KTVs mit 3 HDMI in / 1 HDMI ARC- Out erhalten.

Eine vollständige Liste der empfohlenen Soundbars finden Sie in unserem vollständigen Leitfaden für Soundbars. Viel Spaß beim Einkaufen!

Continue Reading