Virgin Media TV Anywhere (Virgin TV Go) auf Chromecast ansehen

TV and Streaming

Virgin Media hat kürzlich seine App namens Virgin TV Go (früher TV Anywhere) auf den Markt gebracht, mit der Sie bis zu 2.000 TV-Sendungen ansehen und Sendungen herunterladen können, um sie offline anzusehen. Um auf die App zugreifen zu können, benötigen Sie lediglich ein Virgin Media-Abonnement und eine Internetverbindung, entweder Wi-Fi oder ein Mobilfunknetz, 3G oder 4G.

Die meisten Virgin Media-Mitglieder haben die App auf ihren Handys, aber es gibt ein Problem: Wie können Sie die Inhalte auf einem größeren Bildschirm wie einem Fernseher oder Monitor ansehen? Bleiben Sie auf dieser Seite, um ein paar hilfreiche Lösungen zu erfahren.

Sie fragen sich vielleicht, ob Sie Medien vom Virgin Media TV GO auf einen Chromecast übertragen können, damit Sie Sendungen auf einem größeren Bildschirm ansehen können. Bei den meisten dieser Arten von Medien-Apps suchen Sie einfach nach einem Casting-Symbol, um die Medien an Chromecast zu senden.

Aber…

Wo ist das Symbol auf Virgin Media TV Go?

Können Sie Virgin Media TV überall auf Chromecast streamen?

Nein. Leider unterstützt die Virgin Media TV Anywhere-App kein Casting mit Chromecast oder einem anderen Casting-Dongle. Der Grund, warum sie diese Funktion im Moment nicht unterstützen, liegt an Lizenzvereinbarungen. Es ist bedauerlich, weil die meisten Streaming-Apps Chromecast unterstützen.

Es sind jedoch nicht nur schlechte Nachrichten, denn Es gibt ein paar alternative Methoden Sie können Virgin Media TV Anywhere auf einem größeren Bildschirm ansehen. Diese Lösungen sind nicht so rationalisiert, aber sie können den Trick für ein oder zwei Sitzungen tun.

Bevor wir beginnen, stellen Sie sicher, dass Ihr Chromecast auf Ihrem Display installiert und ordnungsgemäß über das WLAN-Netzwerk konfiguriert ist. Stellen Sie sicher, dass Ihre anderen Geräte (Laptop oder Telefon) ebenfalls mit demselben Netzwerk verbunden sind.

Streamen von Virgin Media TV Go von einem Laptop mit Chromecast

Da Virgin Media TV Go unter Windows 10, Google Play und Apple App Store verfügbar ist, können Sie die App einfach auf Ihren Windows-Laptop herunterladen.

Da Virgin Media TV Go Chromecast nicht offiziell unterstützt, müssen wir eine Problemumgehung verwenden. Mit einem Laptop oder PC ist die Problemumgehung viel einfacher.

Hier ist, was Sie tun müssen:

Öffnen Sie auf dem Computer, mit dem Sie Virgin Media TV ansehen möchten, Google Chrome und klicken Sie auf die drei Punkte in der oberen rechten Ecke, um die Einstellungen zu öffnen. Suchen Sie „Cast“ und klicken Sie auf den Chromecast, sobald er gefunden wurde.

Als nächstes müssen Sie zwischen „Tab cast“ oder „Cast Desktop“ wählen und „Cast Desktop“ auswählen. Wenn Sie Ihren Desktop auf Chromecast übertragen, wird alles auf Ihrem Computerbildschirm über das Netzwerk auf den Chromecast übertragen. Sie sind nicht auf Inhalte im Chrome-Browser beschränkt.

Von dort aus öffnen Sie einfach die Virgin Media Go-App auf dem Computer und Sie sehen sie auf dem anderen Bildschirm. Während die Medienwiedergabe wahrscheinlich nicht die beste sein wird (wahrscheinlich unter 30 Bildern pro Sekunde), kann der Inhalt immer noch angesehen werden. Die Leistung hängt auch von Ihrer WLAN-Geschwindigkeit ab. Das ist also eine Möglichkeit, Virgin Media TV Go mit Chromecast zu verwenden.

Sie können auch versuchen, die gleiche Methode zu verwenden, aber mit der Browserversion von Virgin Media TV und nur die Registerkarte anstelle des gesamten Desktops übertragen.

Betrachten Sie HDMI:

Wenn Sie jedoch einen Laptop und einen Fernseher haben, empfehle ich, den Laptop einfach über ein preiswertes HDMI-Kabel an den Fernseher anzuschließen. Warum? Weil die Leistung, der Ton und die Framerate viel besser und zuverlässiger sind, als zu versuchen, alles über das WLAN-Netzwerk und Chromecast zum Laufen zu bringen.

In diesem Sinne werfen wir einen Blick auf einige Lösungen für Smartphones.

Samsung Dex über USB-C auf HDMI Adapter

Hinweis: Diese Lösung ist nur auf Samsung Dex-kompatiblen Telefonen verfügbar, sie funktioniert nicht mit iPhones oder alten Android-Handys.

Samsung Dex ist eine Funktion auf neuen Android-Handys (ab S8), die eine Desktop-Umgebung erstellt, wenn sie an ein HDMI-Display angeschlossen wird. Grundsätzlich ändert es die Benutzeroberfläche, wenn Ihr Telefon in einen größeren Bildschirmmodus wechselt, ähnlich wie auf einem Laptop oder Desktop, und Sie können sogar eine Maus damit verwenden.

Um den Modus auszulösen, benötigen Sie einen USB-C-auf-HDMI-Adapter, Dex sollte automatisch gestartet werden, sobald es das neue Display erkennt. Von dort aus verwenden Sie einfach die neue Benutzeroberfläche, um die Virgin Media TV Go-App zu finden, starten Sie sie und tippen Sie auf das Vollbildsymbol in der Ecke des Fensters.

Der Nachteil hier ist, dass Ihr Telefon an den Adapter angeschlossen werden muss. Obwohl Sie Ihr Telefon normal verwenden können, wenn Samsung Dex aktiv ist, können Sie es nicht abholen, da es über den Adapter und das HDMI-Kabel mit dem Fernseher verbunden ist.

Apropos USB-C-zu-HDMI-Adapter, sie können auch verwendet werden, um iPhones auf Chromecast zu spiegeln, aber Sie haben nicht die gleiche Benutzeroberfläche wie Dex. Auf der anderen Seite können Sie mit Hilfe bestimmter Apps den ph-Wert erzwingeneine, um die Apps im Vollbildmodus zu spiegeln.

Was ist mit iPhones?

Die Bildschirmspiegelung von iPhones in Chromecast über WLAN ist derzeit nicht möglich, aber Sie können Apps möglicherweise auf einem großen Bildschirm anzeigen, indem Sie zusätzliche Apps von Drittanbietern verwenden. Das ist jedoch nichts, was ich empfehle, und selbst wenn Sie alle Geräte zur Kommunikation bringen, wird es wahrscheinlich schreckliche Verzögerungen geben.

Die beste Lösung:

Da Chromecast meiner Meinung nach nicht offiziell mit Virgin Media TV Go kompatibel ist, würde ich einfach einen Laptop verwenden, der mit einem HDMI-Kabel an einen Fernseher oder Monitor angeschlossen ist. Die Samsung Dex-Option ist auch einen Blick wert.

Der Grund, warum ich denke, dass die Verwendung eines Laptops mit HDMI die beste Lösung ist, ist, dass es die zuverlässigste und am einfachsten einzurichtende ist. Die anderen Lösungen können funktionieren, aber die Verzögerungen, Netzwerkprobleme und andere Konfigurationsprobleme können Kopfschmerzen bereiten.

Lange Rede kurzer Sinn, Chromecast kann für ein paar Dinge verwendet werden, und es ist definitiv ein praktischer Dongle, mit dem Sie YouTube, Netflix, Now TV und viele andere Apps streamen können. Das Problem ist, dass Virgin Media TV Go im Moment nicht unterstützt wird.

Vielleicht wird sich in Zukunft etwas ändern, aber bis dahin sind Sie auf HDMI-Kabel oder die kleineren Bildschirme Ihrer mobilen Geräte beschränkt.

Continue Reading