ULED vs. QLED: Was ist besser?

Home AV
ULED vs. QLED: Was ist besser?

Sie möchten also einen neuen Fernseher kaufen und fragen sich, was die Unterschiede zwischen ULED-, QLED- und OLED-Fernsehern sind. Obwohl diese Begriffe ähnlich klingen und sogar ähnlich aussehen, sind sie nicht gleich.

Es ist wichtig, den Unterschied zu verstehen. In diesem Artikel erkläre ich, was ULED ist und wie es im Vergleich zu anderen Arten von LED-Fernsehern da draußen abschneidet.

  • Letzte Aktualisierung am 24.12.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

ULED vs. QLED vs. OLED:

ULED ist ein allgemeiner Marketingbegriff, der von Hisense geschaffen wurde, um Fernseher mit einer Reihe von Funktionen zu beschreiben. Es ist eine Kombination aus über 20 Patenten, einschließlich Software- und Panel-Optimierungen, um Helligkeit und Bildqualität zu verbessern.

QLED ist die Technologie von Samsung, die Fernseher beschreibt, die einen Quantum Dot-Farbfilter verwenden, um die Farbgenauigkeit zu verbessern. Der Filter verbessert den Farbreichtum dramatisch.

Ist ULED oder QLED besser?

QLED-Fernseher sind besser als ULED-Fernseher, aber ULEDs sind etwas billiger. ULED und QLED verwenden beide LED-Hintergrundbeleuchtungen und können eine sehr hohe Spitzenhelligkeit haben, oft 900 Nits oder mehr.

Ist ULED besser als OLED?

Nein. OLED ist viel besser als ULED und QLED. OLED ist völlig anders, da es keine Hintergrundbeleuchtung verwendet. OLED-Fernseher verwenden eine organische Filmschicht, bei der jedes Pixel seine eigene Lichtquelle erzeugt. Fast alle sind sich einig, dass die Bildqualität von OLED sowohl QLED als auch ULED überlegen ist.

Im Allgemeinen können sowohl ULED als auch QLED höhere Spitzenhelligkeitspegel erreichen als OLEDs, aber OLEDs haben bessere Schwarztöne und sattere Farben. Ein weiterer zu berücksichtigender Punkt ist, dass OLED-Fernseher teurer sind, obwohl die meisten Menschen zustimmen, dass die Bildqualität die Investition wert ist.

Zusammenfassend bietet OLED die besten Farben mit tieferen Schwarztönen, was die Gesamtbildqualität überragend macht. QLED und ULED verwenden Hintergrundbeleuchtung und haben eine hohe Spitzenhelligkeit, aber die Qualität ist nicht annähernd so gut wie bei OLED.

ULED ist nicht besser als OLED oder QLED. Wenn OLED Ihr Budget übersteigt, ist QLED die nächstbeste Option, und ich würde ULED als letzte Option einstufen.

Verstehen Sie mich nicht falsch, ULEDS sind nicht schlecht, aber im Vergleich zu anderen Fernsehern der gleichen Klasse gibt es einen signifikanten Unterschied.

Schauen wir uns die ULED-Technologie von Hisense genauer an.

Was ist die ULED-Technologie von Hisense?

Während es bei TV-Herstellern üblich ist, vage Marketingbegriffe zu erstellen, bringt Hisense dies mit seinen ULEDs auf die nächste Stufe. Die Beschreibung der ULED-Technologie ist schwierig, weil die Beschreibung unglaublich vage ist. Wie sich herausstellt, handelt es sich bei ULED nicht um eine einzelne Technologie oder Funktion, sondern um eine Reihe von Funktionen.

ULED umfasst beispielsweise über 20 Patente für verschiedene Kategorien, wie Bewegungsraten, lokale Dimmzonen, Farbskalen, Softwareoptimierungen und viele andere. Diese Patente arbeiten zusammen, um Farbe, Kontrast, Bewegung und Helligkeit zu verbessern.

Ein Verkaufsargument von ULED-Fernsehern ist, dass sie einen breiten Farbraum bieten, der 90 % des Farbspektrums abdeckt. Aus diesem Grund wird das U in ULED oft gefärbt, um die Farbverbesserung darzustellen. Ein weiteres Merkmal von ULED-Fernsehern ist 4K, jeder ULED-Fernseher enthält standardmäßig 4K.

Kurz gesagt, es ist schwer genau zu sagen, was einen ULED-Fernseher besonders macht, da es viele verschiedene Funktionen gibt. Zugegeben, die Qualität von ULED-TVs ist gut, ähnlich wie bei QLEDS; Sie sind hell, haben scharfe Farben, bieten eine Auflösung von 4K (und höher) und andere Funktionen. Es ist nur unklar, was sie von der Konkurrenz abhebt.

Meiner Meinung nach ist ULED der Versuch von Hisense, mit Low-Tier-Fernsehern in den QLED- und OLED-Marketing-Buzz einzudringen. Da Hisense eine weniger bekannte Marke ist, sind ihre ULED-Fernseher viel billiger als die der Konkurrenz.

Ist ULED gut für Gaming?

Die neuen ULED-Fernseher eignen sich hervorragend zum Spielen auf Konsolen und PCs, da sie 4K UHD bei 120 Hz über HDMI 2.1 unterstützen. Die Reaktionszeit ist ebenfalls anständig und die HDR-Implementierung lässt Spiele großartig aussehen. Wenn Sie eine erhebliche Eingangsverzögerung haben, empfehle ich, Dolby Vision auszuschalten.

Eine lustige Tatsache für PC-Benutzer, das Hisense ULED U7G unterstützt 1440P bei 120 Hz, was der beste Punkt für die Leistung von PC-Spielen ist. Das U7G ist auch mit allen visuellen Funktionen der Xbox kompatibel, wie 4K 10-Bit, 4K bei 120 Hz, HDR10,

Was mir an ULED-Fernsehern gefallen hat:

Gute Mittelklasse-Wahl

Wenn Sie bei Fernsehern nicht sehr wählerisch sind und einen Fernseher in guter Größe zu einem moderaten Preis wünschen, ist ein ULED eine gute Option. Beispielsweise gibt es einige 65-Zoll-ULED-Fernseher, die unter 1.000 € kosten, was für die anderen großen Marken unerhört ist.

Generell ist der Wert von ULED-TVs recht gut. Sie werden keine super erstaunlichen Funktionen erhalten, aber für die meisten Menschen ist ein großer 4K-Bildschirm gut genug. Diese könnten auch gute Zweitfernseher für Schlafzimmer sein, ohne die Bank zu sprengen.

Android-TV-Betriebssystem

Die meisten Hisense-Fernseher, einschließlich der ULED-Reihe, verwenden Googles Android TV als Betriebssystem. Es ist sehr einfach zu bedienen und Sie können fast alle gängigen Streaming-Apps installieren, einschließlich anderer aus dem Google Play Store. Die Fernbedienung enthält auch Schnelltasten für Netflix sowie eine Sprachbefehlstaste für Google Assistant.

Irgendwelche Nachteile?

ULED-Fernseher sind gute Mittelklasse-Optionen, und sie sind nicht viele große Probleme. Einige Leute haben berichtet, dass Android TV manchmal etwas langsam und fehlerhaft sein kann. Ein weiteres Problem mit ULEDs ist, dass Sie normalerweise einige Zeit damit verbringen müssen, die Bildeinstellungen zu optimieren. Glücklicherweise ist es bei den meisten ULED-Fernsehern sehr einfach, Einstellungen zu ändern, und die Einstellungen werden auf jede App oder jedes Spiel angewendet, das Sie öffnen.

Das Endergebnis:

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die ULED-Reihe von Hisense ziemlich gut für Leute mit kleinem Budget ist. Obwohl das Unternehmen nicht so berühmt ist wie Samsung, bietet es dennoch ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. Der Hauptvorteil von ULEDs besteht darin, dass Sie einen viel größeren Fernseher für deutlich weniger Geld bekommen können. Die meisten ULEDs enthalten alle Funktionen, die Sie auch auf anderen Fernsehern finden würden, also ist es für den Durchschnittsverbraucher ein gutes Geschäft.

Wenn Sie jedoch den absolut besten Fernseher auf dem Markt wollen, würde ich mich für ein OLED entscheiden, da die Bildqualität unglaublich ist. Der Nachteil von OLED ist, dass sie nicht sehr hell sind und ihr Preispunkt das Budget der meisten Leute übersteigen kann.

Haben Sie also keine Angst, wenn die Leute nicht über ULEDs sprechen; Sie sind auch anständige Fernseher und eine gute Wahl für preisbewusste Käufer.

  • Letzte Aktualisierung am 24.12.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Continue Reading