Skip to Content

Steam Awards 2023: Starfield Triumph trotz Negativkritik – Was steckt dahinter?

Steam Awards 2023: Starfield Triumph trotz Negativkritik – Was steckt dahinter?

  • Letzte Aktualisierung am 9.03.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

In der jüngsten Auflage der Steam Awards 2023 wurden womöglich einige Mitglieder der Spielergemeinschaft überrumpelt, weil das Spiel Starfield nicht nur um den Titel für das innovativste Gameplay konkurrierte, sondern am Ende sogar den Sieg davontrug.

Ein Blick in die Quellen

Bethesda, das renommierte Studio hinter Starfield, veröffentlichte das Spiel am 6. September 2023. Seitdem zeigt sich das Feedback gemischt. Während der Großteil der Reviews vor den Feiertagen noch ein ausgeglichenes Bild zeichnete, schmälerten jüngste Bewertungen auf Steam innerhalb der letzten 30 Tage das Ansehen des Spiels. Aber was hat das plötzliche Auftreten negativer Kritiken ausgelöst?

Geheimnisvolle Kritiken

Bei der Veröffentlichung des Spieles dominierten die positiven Reviews mit 62%. In den letzten 30 Tagen hingegen überzeugte Starfield nur 28% der Spieler. Die Frage, die sich daraus erhebt, ist, wie es möglich ist, dass ein Spiel mit auffallend vielen negativen Kritiken trotzdem einen Preis bei den Steam Awards abstauben konnte.

Die Ursache der negativen Bewertungen bleibt ein Mysterium. Ob gezieltes Trolling oder eine koordinierte Negativ-Voting-Kampagne verantwortlich sind, bleibt ungewiss. Ebenso bleibt die Aufteilung der Stimmen bei den Steam Awards äußerst spekulativ. Es ist einfach unmöglich genau zu verfolgen, ob alle Wähler das Spiel tatsächlich selbst gespielt haben.

Restliche Gewinner der Steam Awards 2023

Larian Studios’ Baldur’s Gate 3 war einer der anderen bemerkenswerten Gewinner der Steam Awards 2023. Es holte den begehrten Preis für das beste Spiel des Jahres und den Preis für herausragendes Spiel mit tiefgründiger Story. Der allgemeine Konsens lautete: „äußerst positiv“. Andere Gewinner der Steam Awards 2023 sind Hogwarts Legacy als „Bestes Spiel auf dem Steam Deck“, Red Dead Redemption 2 als „Werk der Liebe“ – die Tatsache, dass das Spiel zuletzt 2022 das letzte große Update erhielt, scheint irrelevant zu sein, Lethal Company mit dem Preis „Besser mit Freunden“ und Atomic Heart konnte sich über den Preis „Herausragender visueller Stil“ freuen.

Die Belohnung für die Teilnahme an der Abstimmung

Um der Steam-Community zusätzliche Anreize zur Teilnahme an der Abstimmung zu bieten, gab es Stickers für den Steam-Chat als Belohnung, unabhängig davon, ob die Nutzer das Spiel bereits gespielt haben oder nicht. Ob der Steam Award für Starfield gerechtfertigt ist, bleibt daher eine subjektive Angelegenheit. Es lohnt sich, das Spiel auszuprobieren und sich sein eigenes Urteil zu bilden.

Die außergewöhnliche Reise durch das Universum und das vielversprechende Gameplay von Bethesda’s neuestem Projekt bieten sicherlich genug Potential für alle, die ein packendes Weltraum-Abenteuer suchen.

  • Letzte Aktualisierung am 9.03.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API