So schalten Sie die Tastaturbeleuchtung bei Lenovo ein

How To

Das Einschalten der Tastaturbeleuchtung auf einem Lenovo-Laptop ist einfacher als Sie denken! Lassen Sie uns Ihnen helfen, dieses häufige Problem zu lösen, damit sich Ihre Hände auch im Dunkeln mit all diesen Buchstaben und Symbolen zurechtfinden.

Keine Zweifel mehr beim Versenden von E-Mails oder beim Erstellen von Word-Dokumenten – mit nur wenigen Schritten und Klicks erhellen Sie die lästige Dunkelheit.

So schalten Sie die Tastaturbeleuchtung Ihres Lenovo ein

Um die Tastaturbeleuchtung auf Ihrem Lenovo-Laptop zu aktivieren, müssen Sie Folgendes tun:

Drücken Sie gleichzeitig die Funktionstaste, die oft als Fn bezeichnet wird, und die Tastenkombination für die Hintergrundbeleuchtung, die normalerweise die Leertaste ist.

Einschalten eines Lenovo ThinkLight

Frühere Modelle von Lenovo ThinkPad-Notebooks hatten anstelle einer hintergrundbeleuchteten Tastatur eine integrierte LED-Beleuchtung, die als ThinkLight bekannt ist. Es befindet sich oben auf dem Bildschirm und scheint auf die Tastatur, wodurch es und alle nahen Dokumente nutzbares Licht erhalten.

Befolgen Sie diese Schritte, um es zu aktivieren:

  • Suchen Sie die Tastenkombination für ThinkLight. Dies ist normalerweise die Bild-auf-Taste, auch als PgUp bezeichnet.
  • Drücken Sie gleichzeitig die Funktions- (Fn) und die Bild-auf-Taste.
  • Wiederholen Sie den gleichen Vorgang, um es auszuschalten.

Anpassen der Helligkeit

Die Tastaturbeleuchtung vieler Lenovo Laptops ist anpassbar, sodass Sie die perfekte Beleuchtungsstärke für Ihre Schreibanforderungen finden können. Durch wiederholtes Drücken der Funktions- und Hintergrundbeleuchtungs-Schnelltasten wird die Beleuchtungsstärke erhöht. Wenn Sie die Tastenkombination kontinuierlich verwenden, wird die Hintergrundbeleuchtung der Tastatur ausgeschaltet.

Es ist unter anderem möglich, die Helligkeits-, Farb- und Timeout-Einstellungen des Displays zu optimieren. Viele zusätzliche Optionen sind möglicherweise zugänglich, wenn Ihr Laptop-Modell über eine „Erweiterte“ Einstellungsoption verfügt. Es enthält Optionen zum Ändern der Helligkeit und Farbintensität, zum Einrichten eines automatischen Timeouts, sodass sich das Licht nach einer bestimmten Inaktivität ausschaltet, oder auf Wunsch sogar ganz aus. Denken Sie daran, auf die Schaltfläche „OK“ unten auf dem Bildschirm zu klicken, wenn Sie fertig sind.

Hat meine Lenovo Tastatur eine Hintergrundbeleuchtung?

Wenn Sie einen Lenovo-Laptop haben und bestätigen müssen, ob er über eine Tastatur mit Hintergrundbeleuchtung verfügt, können Sie nach der Verknüpfung für die Hintergrundbeleuchtung der Tastatur suchen, die sich normalerweise auf der Leertaste befindet.

Warum Sie Ihre Lenovo-Tastaturbeleuchtung einschalten sollten

Einer der Hauptgründe, warum es so wichtig ist, die Lenovo-Tastaturbeleuchtung einzuschalten, ist, dass sie hilft, die Belastung der Augen zu reduzieren. Wenn Sie in einem dunklen Bereich tippen, passen sich Ihre Augen ständig zwischen der Fokussierung auf den Computerbildschirm und dann nach unten auf die Tasten an. Dieses Problem tritt nicht auf, wenn Sie eine Tastaturbeleuchtung verwenden. Es bietet eine gleichmäßige Beleuchtungsschicht, die es Ihren Augen erleichtert, ohne erneute Anpassung zu fokussieren.

Ein weiterer Vorteil des Einschaltens der Tastaturbeleuchtung besteht darin, dass das Tippen einfacher und genauer wird. Viele Menschen stellen fest, dass sie beim Tippen ohne Licht mehr Fehler machen, weil sie nicht sehen können, welche Tasten ihre Finger drücken. Mit Hilfe einer Tastaturbeleuchtung wird dieses Problem beseitigt, da alle Tasten gut sichtbar werden.

Wenn Sie in einer Umgebung mit geringer Umgebungsbeleuchtung arbeiten (z. B. in einem Flugzeug), kann eine helle und klare Tastatur dazu beitragen, Ablenkungen in Schach zu halten, da die Blendung durch Bereiche wie Fenster in der Nähe oder die Bildschirme anderer Passagiere verringert wird.

Fehlerbehebung bei Problemen mit der Tastaturbeleuchtung

Ziehen Sie diese einfachen Lösungen in Betracht, bevor Sie sich an den technischen Support wenden, wenn sich die Tastaturbeleuchtung Ihres Lenovo-Laptops nicht einschalten lässt.

  • Führen Sie einen BIOS-Check auf Ihrem Laptop durch.

Prüfen Sie im BIOS des Laptops, ob die Hintergrundbeleuchtung deaktiviert ist. Starten Sie den Computer neu und drücken Sie die Eingabetaste, wenn Sie dazu aufgefordert werden (was ein Lenovo-Logo anzeigt). Sie können auf das BIOS zugreifen, indem Sie F1 drücken. Während das BIOS-Panel jedes Laptops etwas anders aussieht, sollten Sie in der Lage sein, eine Tastatur- oder Tastatur/Maus-Option zu finden. Aktivieren Sie es und suchen Sie nach einer Option für die Hintergrundbeleuchtung der Tastatur. Es sollte aktiviert werden, wenn es derzeit ausgeschaltet oder deaktiviert ist. Verlassen Sie das BIOS, nachdem Sie Ihre Änderungen gespeichert haben.

  • Überprüfen Sie Ihr Netzteil

Stellen Sie sicher, dass Ihr Laptop über ausreichend Strom verfügt, indem Sie es anschließen oder den Akku aufladen (falls zutreffend). Die Tastaturbeleuchtung geht nicht an, wenn die Batterie schwach ist.

  • Untersuchen Sie Lenovo Vantage

Vantage ist ein vorinstalliertes Programm, das die Funktionalität Ihres Lenovo Geräts erweitert.

  1. Geben Sie „Lenovo Vantage“ in das Suchfeld der Taskleiste ein, um das Programm zu finden.
  2. Wählen Sie das Gerät, den Eingang und das Zubehör.
  3. Stellen Sie sicher, dass das Licht der Tastatur eingeschaltet ist.
  • Die Hintergrundbeleuchtungsfunktion ist möglicherweise auf Ihrem Laptop nicht verfügbar.

Die häufigste Ursache dafür, dass eine Lenovo-Tastatur auf Ihrem Laptop nicht aufleuchtet, ist das Fehlen einer Tastaturbeleuchtung.

Wenn die Hintergrundbeleuchtung der Tastatur auf Ihrem Lenovo-Laptop vorhanden ist, die Verknüpfung jedoch nicht funktioniert, können Sie sie mit der Lenovo Vantage-Software einschalten. Unter Eingänge & Zubehör finden Sie den Schalter für die Beleuchtung der Tastatur.

Wenn Sie alles oben genannte ausprobiert haben und es immer noch nicht funktioniert, rufen Sie am besten den Kundendienst an, um um Hilfe zu bitten.

Continue Reading