So beheben Sie, dass Firestick in der Boot-Schleife hängen bleibt

Fire Stick ist ein von Amazon entwickeltes Online-Video-Streaming-Gerät. Viele Male stoßen Firestick-Benutzer auf eine Situation, in der ihr Amazon Fire Stick TV beim Startprogramm im permanenten Boot-Loop-Modus hängen bleibt.

Firestick steckt in der Boot-Schleife fest? Versuche dies!

Hier sind, was dafür verantwortlich sein könnte und ihre schnellen Lösungen;

1. Überprüfen Sie den hinteren Stecker des eingebauten Firestick USB

Aus technischen Gründen ist der hintere Stecker des integrierten USB-Kabels Ihres Fire Stick TV möglicherweise nicht stark genug, um Ihren Fernseher mit Strom zu versorgen. Dies ist normalerweise ein wesentlicher Faktor, der für den permanenten Boot-Loop-Modus im Amazon Fire Stick TV verantwortlich ist.

Die schnelle Lösung besteht darin, Ihr Fire Stick TV-USB-Kabel auf eine höhere und leistungsstärkere Version zu aktualisieren. Dann kann Ihr Fire Stick TV genug Strom aufnehmen, um den Boot-Loop-Modus zu übertreffen und zum TV-Startbildschirm zu gelangen. Der Amazon Fire Stick benötigt zum Starten mindestens 2 Ampere Strom. Dies sind nützliche Informationen, die Sie bei der Vermarktung eines höheren und leistungsstärkeren USB-Kabels mitnehmen sollten.

Ihr Telefonkabel und Ihr USB-Kabel würden sich gut als Ersatz für Ihr Kabel mit geringerer Energie eignen. Dies könnte ein praktischer Ersatz sein, wenn Sie vorübergehend nicht auf ein leistungsfähigeres Fire Stick TV-USB-Kabel zugreifen können.

2. Überprüfen Sie Ihren Netzstecker

In den meisten Fällen bleibt der Firestick TV aufgrund eines vorübergehenden Stromausfalls im Startmenü hängen. Dies scheint normalerweise das einfachste Verfahren zu sein, um das Problem mit dem permanenten Boot-Loop-Modus zu beheben.

Die schnelle Lösung, um diesen Rückschlag zu beheben, besteht darin, Ihren Fire Stick-Fernseher einfach von der Stromquelle zu trennen. Nachdem Sie den Fire Stick TV vom Stromnetz getrennt haben, warten Sie 2-5 Minuten, bevor Sie ihn wieder einstecken. Ihr Fire Stick TV sollte wieder optimal funktionieren.

3. Das USB-Kabel des Fire Stick TV ist möglicherweise beschädigt

Dies ist eine weitere Hauptursache für das Problem des permanenten Boot-Loop-Modus, auf das Amazon Fire Stick-Benutzer stoßen, wenn sie versuchen, ihren Fernseher zu starten. Die schnelle und ziemlich offensichtliche Abhilfe für dieses Problem besteht darin, das USB-Kabel durch ein besseres zu ersetzen. Stellen Sie bei diesem Austausch sicher, dass Sie das richtige USB-Kabel kaufen, das für Ihr Fire Stick TV-Modell geeignet ist, um weitere Komplikationen zu vermeiden.

4. Der Fire Stick TV erfordert einen manuellen Start

Wenn beim Starten Ihres Free Stick TV ein permanenter Boot-Loop-Modus auftritt, ist meistens nur ein einfacher manueller Start erforderlich. Halten Sie einfach Ihre Auswahltaste und Ihre Wiedergabetaste gleichzeitig etwa 10 bis 15 Minuten lang auf Ihrer Fernbedienung gedrückt, danach sollte Ihr Amazon Fire Stick TV Sie zum Hauptstartbildschirm weiterleiten.

5. Der Fire Stick TV erfordert einen manuellen Neustart

Dies stellt eine weitere Herausforderung dar, die für den permanenten Boot-Loop-Modus verantwortlich sein könnte. Ein einfacher Neustart Ihres Fire Stick TV könnte diese Herausforderung schnell beheben. Befolgen Sie die Schritte, um Ihren Amazon Fire Stick TV neu zu starten.

i) Drücken Sie in der oberen Reihe Ihrer Fire Stick-Fernbedienung einmal die mittlere Taste und lassen Sie sie wieder los.

ii) Navigieren Sie mit Ihrer Fire Stick TV-Fernbedienung zu den Einstellungsoptionen und klicken Sie auf.

iii) Navigieren Sie im Einstellungsmenü mit Ihrer Fire Stick TV-Fernbedienung nach rechts und suchen Sie die Option „Mein Fire TV“.

iv) Drücken Sie die Eingabetaste auf Ihrer Fire Stick TV-Fernbedienung und klicken Sie auf die Option „Mein Fire TV“.

v) Nachdem Sie auf die Option Mein Fire TV geklickt haben, wird ein Dropdown-Menü angezeigt. Auf dieser Ablage navigiert das Menü und lokalisiert die Neustartoption im Menü.

vi) Klicken Sie auf die Neustartoption, indem Sie die Eingabetaste auf Ihrer Fire Stick TV-Fernbedienung drücken. An diesem Punkt wird Ihr Fire TV-Stick neu gestartet und der Boot-Loop-Modus erfolgreich auf dem Hauptbildschirm des Fernsehgeräts gestartet.

6. Der Fire Stick TV muss auf die Werkseinstellungen zurückgesetzt werden

Um den permanenten Boot-Loop-Modus in Ihrem Fire Stick TV zu umgehen, der beim Start angezeigt wird, müssen Sie den Fernseher manchmal auf die Werkseinstellungen zurücksetzen. Zu den folgenden Schritten, um Ihren Fire Stick TV auf die Standardeinstellungen zurückzusetzen, gehören:

i) Drücken Sie in der oberen Reihe Ihrer Fire Stick-Fernbedienung einmal die mittlere Taste und lassen Sie sie wieder los.

ii) Navigieren Sie mit Ihrer Fire Stick TV-Fernbedienung zu den Einstellungsoptionen und klicken Sie auf.

iii) Navigieren Sie im Einstellungsmenü mit Ihrer Fire Stick TV-Fernbedienung nach rechts und suchen Sie die Option „Mein Fire TV“.

iv) Drücken Sie die Eingabetaste auf Ihrer Fire Stick TV-Fernbedienung und klicken Sie auf die Option „Mein Fire TV“.

v) Nachdem Sie auf die Option Mein Fire TV geklickt haben, wird ein Dropdown-Menü angezeigt. Navigieren Sie in diesem Dropdown-Menü und suchen Sie die Option „Auf Werkseinstellungen zurücksetzen“ im Menü.

vi) Klicken Sie auf die Option zum Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen, indem Sie die Eingabetaste auf Ihrer Fire Stick TV-Fernbedienung drücken. An diesem Punkt wird Ihr Fire Stick TV auf die Werkseinstellungen zurückgesetzt und Ihr Fernseher wird erfolgreich neu gestartet.

Beachten Sie, dass während dieses Vorgangs alle Einstellungen, die Sie an Ihrem Fire Stick TV vorgenommen haben, geändert werden und alle Ihre Daten dauerhaft gelöscht werden und verloren gehen.

7. Ihr Fire Stick TV wurde eine Weile nicht verwendet

Meistens erleben die Benutzer von Amazon Fire Stick TV die permanente Boot-Loop-Herausforderung, wenn sie ihren Fire Stick TV einschalten, nachdem sie ihn eine Weile nicht verwendet haben, wahrscheinlich aufgrund von Reisen.

Die schnelle Lösung hier wäre, den Fernseher für einige Zeit im Boot-Loop-Modus aktiv zu lassen, vorzugsweise über Nacht, währenddessen der Fire Stick TV auf dem TV-Startbildschirm startet und wieder einsatzbereit ist.

8. Der Fire Stick TV hat technische Probleme

Nachdem Sie die bereits erwähnten Quick-Fix-Lösungen ausprobiert haben und das Problem immer noch nicht beheben können, muss es sich um ein inhärentes technisches Problem handeln. Wenn dies bei Ihrem Fire Stick TV der Fall ist, besteht die Alternative darin, den Fire Stick TV für eine Rückerstattung oder einen Umtausch an Amazon zurückzugeben, damit das inhärente technische Problem von Experten angemessen untersucht werden kann.

Fazit

Der durchschnittliche Fire Stick TV braucht etwa 10 bis 15 Minuten, um über den Ladebildschirm hinaus auf den Hauptbildschirm des Heimfernsehers zu gelangen. Wenn es bei Ihnen länger dauert, muss eines der oben diagnostizierten Probleme auftreten, stellen Sie sicher, dass Sie das Problem, das Ihr Fernsehgerät möglicherweise hat, schnell identifizieren und wenden Sie die bereitgestellten Abhilfemaßnahmen entsprechend an, um ein ereignisreiches Fernseherlebnis zu haben.

Schreibe einen Kommentar