So beheben Sie, dass das Telefon nicht auf den Fernseher übertragen wird

Über eine als Casting bekannte Funktion können Sie Videos von Ihrem Mobilgerät auf Ihren Fernseher streamen. Das Casting verhindert, dass Sie sich um Ihr Smartphone drängen, um Inhalte anzuzeigen, indem es Ihnen einen größeren Bildschirm bietet.

Manchmal möchten Sie vielleicht vergeblich von Ihrem Telefon auf Ihren Fernseher übertragen. Die Unfähigkeit, auf Ihren Fernseher zu übertragen, könnte ein Kompatibilitäts- oder Netzwerkproblem sein. Sie sollten bedenken, dass das Problem nicht unlösbar ist. Sie werden Gründe entdecken, die Sie nicht im Fernsehen übertragen können, und die Lösungen in diesem Stück entdecken.

Warum wird mein Telefon nicht auf den Fernseher übertragen??

Die Unfähigkeit Ihres Telefons, auf den Fernseher zu übertragen, kann folgende Gründe haben.

Schwache Internetverbindung

Eine instabile WLAN-Verbindung kann der Grund dafür sein, dass Sie nicht von Ihrem Mobilgerät auf Ihren Fernseher übertragen können. Für eine optimale Leistung muss das Casting über eine zuverlässige und robuste WLAN-Verbindung erfolgen. Es können Probleme beim Casting auftreten, wenn das WLAN-Signal nicht stark genug ist.

WLAN-Netzwerke können entweder im 2,4-GHz- oder im 5-GHz-Frequenzband betrieben werden. 2,4 GHz ist die bessere Option für ein Streaming-Gerät. Überprüfen Sie die Betriebsfrequenz Ihres Routers, indem Sie in die Einstellungen Ihres Routers gehen. Wählen Sie die 2,4-GHz-Option für Ihr Chromecast-Gerät, da es nur auf der 2,4-GHz-Frequenz funktionieren kann.

Sie sollten erwägen, Ihren Router in die Nähe Ihres Fernsehgeräts zu stellen, um zu sehen, ob das Problem dadurch behoben wird. Wenn es nicht funktioniert, können Sie versuchen, Ihren Router neu zu starten, um zu sehen, ob das hilft. Wenn das Problem nicht aufhört, können Sie versuchen, Ihr Gerät mit einem anderen drahtlosen Netzwerk zu verbinden, um zu sehen, ob das hilft. Sie können auch versuchen, eine festverdrahtete Verbindung zu verwenden. Ein kabelgebundenes Netzwerk ist zuverlässiger und es ist weniger wahrscheinlich, dass Probleme mit der Verbindung auftreten.

Unvereinbarkeit

Die wahrscheinlichste Erklärung für dieses Problem ist, dass Ihr Mobiltelefon nicht mit Ihrem Fernseher kommunizieren kann. Für einen erfolgreichen Casting-Vorgang ist es zwingend erforderlich, dass das Handy, das die Daten sendet, und das Gerät, das die Daten empfängt, das Casting unterstützen.

Wenn Ihr Fernseher das Streamen nicht unterstützt, aber die Bildschirmspiegelung unterstützt, können Sie möglicherweise die Bildschirmspiegelung als Alternative verwenden. Die Bildschirmspiegelung ist jedoch nicht ohne Einschränkungen. Wenn Sie beispielsweise die Bildschirmspiegelung verwenden, können Sie keinen Ton von Ihrem Smartphone auf den Fernseher übertragen.

Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob Ihr Fernseher Casting-fähig ist, können Sie am einfachsten davon profitieren, indem Sie unter den Anwendungen auf Ihrem Fernseher nach einem Symbol namens „Cast“ suchen. Sie können wählen, ob Sie Inhalte mit Apple TV oder Google Chromecast auf Ihren Fernseher übertragen möchten, wenn Sie zu diesem Teil des Menüs gelangen. Chromecast und Apple TVs sind zwei Beispiele für Gadgets, die es ermöglichen, Inhalte von Ihrem Telefon auf Ihren Fernseher zu übertragen.

Ausführen eines veralteten Chromecast

Der Betrieb auf einem veralteten Chromecast ist wahrscheinlich der Grund, warum Sie nicht von Ihrem Telefon auf den Fernseher übertragen können. Eine Lösung für dieses Problem besteht darin, sicherzustellen, dass Sie die neueste Version der Chromecast-fähigen Anwendung verwenden. Chromecast wird normalerweise automatisch aktualisiert. Dies gilt jedoch möglicherweise nicht für alle Chromecasts.

Es besteht die Möglichkeit, den Chromecast manuell zu aktualisieren. Es wäre hilfreich, wenn Sie nach dem Aktualisieren der Software auf die neueste Version versuchen würden, darauf zu übertragen. Im Folgenden finden Sie eine Anleitung zum Aktualisieren Ihres Chromecast über Google TV:

  • Starten Sie Ihren Chromecast mit Google TV, indem Sie ihn einschalten.
  • Fahren Sie mit dem Einstellungsmenü fort.
  • Fahren Sie mit dem System fort.
  • Klicken Sie auf die Registerkarte Info.
  • Suchen Sie nach verfügbaren Updates, indem Sie in das System-Update-Menü gehen.
  • Aktualisieren Sie die Software, wenn eine neue Version verfügbar ist.

Hardwarefehler

Ein Fehler mit Ihrer Gerätehardware ist wahrscheinlich ein Verdächtiger. Es würde helfen, wenn Sie Ihr Mobiltelefon neu starten, um den Fehler zu beheben. Ein Neustart Ihres Geräts würde nicht viel Zeit in Anspruch nehmen. So starten Sie Ihr Mobilgerät neu:

  • Halten Sie die Ein-/Aus-Taste Ihres Mobiltelefons gedrückt, bis Sie ein Menü mit den Optionen „Gerät neu starten“, „Herunterfahren“ oder „Ausschalten“ erhalten.
  • Wählen Sie „Ausschalten“.
  • Sie müssen die Taste erneut drücken und einschalten, um Ihr Mobiltelefon neu zu starten.

Läuft auf veralteter Firmware

Die Firmware kann für die Schwierigkeiten beim Casting verantwortlich sein. Die auf Ihrem Gerät verwendete Software wird als „Firmware“ bezeichnet. Es kann mit der Zeit veraltet sein. Wenn so etwas passiert, kann es zu Casting-Problemen kommen.

Überprüfen Sie auf Ihrem Gerät, ob ein Update für die Chromecast-Firmware verfügbar ist. Wenn dies der Fall ist, aktualisieren Sie die Firmware auf Ihrem Telefon, um zu sehen, ob das Problem dadurch behoben wird. Wenn Sie in die Einstellungen Ihres Smartphones gehen, können Sie die auf Ihren Geräten installierte Firmware aktualisieren.

Überprüfen Sie auch, ob die Firmware auf Ihrem Smart TV und Netzwerk aktualisiert werden muss. Wenn für eine Komponente des Systems ein Firmware-Upgrade erforderlich ist, besteht die Möglichkeit, dass Sie keine Inhalte übertragen können.

Falsche Konfiguration

Eine weitere mögliche Erklärung dafür, warum Sie nicht auf Ihren Fernseher übertragen können, ist, dass die Einstellungen auf Ihren Geräten nicht richtig angepasst sind. Stellen Sie sicher, dass die HDMI-Verbindung an Ihrem Fernseher auf „Aktiviert“ eingestellt ist, indem Sie die entsprechende Einstellung überprüfen. Stellen Sie sicher, dass Ihr Display auf den HDMI-Kanal eingestellt ist, der die Verbindung herstellt. Sehen Sie in der Anleitung zu Ihrem Fernseher nach, wenn Sie sich nicht sicher sind, wie Sie diese Aufgabe ausführen sollen.

Urheberrechtsgesetze schützen Inhalte

Wenn Sie versuchen, einen Film oder andere Inhalte aus einer Internetquelle zu streamen, kann das Problem darin bestehen, dass das betreffende Medium urheberrechtlich geschützt ist. Infolgedessen können Sie es nicht auf Ihren Fernseher übertragen. Um dieses Problem zu beheben, versuchen Sie, über eine andere Internetquelle nach den Inhalten zu suchen, die Sie anzeigen oder anhören möchten. Das Anzeigen von einer anderen Quelle kann dieses Problem beheben.

Schreibe einen Kommentar