So richten Sie einen Logitech Harmony Hub ein – Konfigurations- und Einrichtungs

Wollten Sie schon immer Ihren Fernseher und andere Geräte mit Ihrem Smartphone oder Tablet steuern? Vielleicht sogar Alexa oder Google Assistant verwenden, um dieselben Geräte zu steuern? Das alles ist mit dem Logitech Harmony Hub möglich!

Das Einrichten des Logitech Harmony Hub ist etwas verwirrend, wenn Sie technisch nicht dazu geneigt sind. Es gibt viele Schritte und viele Dinge, die geändert werden können, aber keine Sorge, deshalb sind wir hier! Wie richten Sie den Harmony Hub ein?

Hier sind die allgemeinen Schritte zum Einrichten des Harmony Hub:

  1. Schließen Sie den Harmony Hub mit dem Micro-USB-Kabel an und schließen Sie den IR-Mini-Blaster an (falls erforderlich).
  2. Laden Sie die Harmony-App auf IOS oder Android herunter und öffnen Sie sie. Sie können auch die MyHarmony-Desktopanwendung herunterladen.
  3. Wählen Sie „Neuen Hub einrichten“.
  4. Wählen Sie das WLAN-Netzwerk aus, zu dem der Hub eine Verbindung herstellen soll, und geben Sie das WLAN-Kennwort ein.
  5. Melden Sie sich in Ihrem Harmony-Konto an. Wenn Sie noch kein Konto haben, erstellen Sie ein neues Konto.
  6. Wählen Sie „Als neue Fernbedienung hinzufügen“, wenn Sie keine vorherigen Fernbedienungseinstellungen haben.
  7. Hinzufügen von Geräten – Der Hub erkennt Geräte, die über IP-Befehle gesteuert werden können. Wählen Sie „Gerät hinzufügen“, um weitere Unterhaltungsgeräte hinzuzufügen. Geben Sie den Herstellernamen und die Modellnummer ein, um Ihre Geräte hinzuzufügen.
  8. Erstellen von Aktivitäten – Die Harmony-App schlägt bestimmte Aktivitäten vor, die mit den von Ihnen hinzugefügten Geräten erstellt werden sollen.

Mit dem Harmony Hub kann noch viel mehr getan werden. Als Nächstes werden wir detailliert auf die einzelnen Schritte zum Einrichten des Hubs und seine verschiedenen Funktionen eingehen

Mit der Harmony Hub können Sie Ihre Unterhaltungs- und Smart-Home-Geräte mit einem Smartphone oder Tablet steuern. Sie können Aktivitäten erstellen, bei denen Sie mehrere Geräte über eine einzige Schnittstelle steuern können. Durch das Starten einer Aktivität schaltet der Hub mehrere Geräte ein, stellt die Eingänge ein und ermöglicht es Ihnen, Kanäle zu wechseln, zu navigieren, die Lautstärke zu erhöhen / zu verringern und vieles mehr.

Welche Geräte kann die Harmony Hub steuern?

Der Hub kann viele verschiedene Geräte steuern. Es kann Geräte über IR, WiFi und Bluetooth steuern. Verwenden Sie dieses Tool zur Suche nach Gerätekompatibilität, um zu überprüfen, ob Ihre Geräte vom Hub gesteuert werden können oder nicht. Es ist auch mit bestimmten Smart-Home-Geräten kompatibel. Diese Liste ist im Laufe der Zeit langsam gewachsen und wird wahrscheinlich weiter wachsen.

Die folgenden Geräte großer Hersteller können vom Hub gesteuert werden:

  • Fernseher
  • Projektoren
  • AV-Receiver
  • Set-Top-, Kabel- oder Satellitenboxen
  • DVD- und Blu-ray-Player
  • Spielekonsole
  • Andere Mediengeräte
  • Intelligente Thermostate (Nest, Honeywell, Ecobee)
  • Intelligente Fensterläden (Lutron Caseta, Hunter Douglas)
  • Intelligente Glühbirnen und Beleuchtungssysteme (Phillips Hue, Lutron, LIFX)
    Geräte, die mit anderen verschiedenen Smart Hubs verbunden sind.

Wie funktioniert die Harmony Hub?

Mit einer der Harmony-Fernbedienungen, dem Smartphone und / oder dem Tablet sendet der Harmony Hub IR-Befehle an verschiedene Unterhaltungsgeräte. Der Hub kann auch verschiedene Geräte über Bluetooth oder Wifi / IP steuern. Schließen Sie den IR-Mini-Blaster an den Hub an, um sicherzustellen, dass IR-Befehle mit größerer Wahrscheinlichkeit empfangen werden.

Sie können Aktivitäten mit dem Hub konfigurieren. Hierbei handelt es sich um eine Reihe von Befehlen zum Einschalten, Einstellen von Eingängen und Steuern von Geräten. Sie können beispielsweise eine Aktivität „Fernsehen“ erstellen. Beim Einschalten der Aktivität „Fernsehen“ schaltet der Hub den Fernseher, die Kabelbox und den Empfänger (falls zutreffend) ein. Außerdem werden Fernseher und / oder Empfänger auf den richtigen Eingang eingestellt. Die Aktivität hat dann eine einzige Seite, auf der Sie die Kabelbox, die Lautstärke und vieles mehr vollständig steuern können.

Logitech Harmony Hub Preis

Der Harmony Hub ist im Vergleich zu anderen universellen Fernbedienungssystemen relativ kostengünstig. Klicken Sie hier, um den aktuellen Preis zu überprüfen. Ich kann dieses Produkt nicht genug empfehlen! Die Einrichtung ist relativ einfach und erleichtert das Starten und Herunterfahren Ihres Systems erheblich. Sie müssen nicht mehr nach 3-4 verschiedenen Fernbedienungen suchen, die für Ihr System benötigt werden. Verwenden Sie Ihr Telefon, um alle Ihre Geräte einzuschalten und alles von einer einzigen App aus zu steuern!

Wie richte ich mein Harmony Hub ein?

1) Schließen Sie den Harmony Hub an die Stromversorgung an

Schließen Sie den Micro-USB-Strom an die Rückseite des Hubs an. Warten Sie 30 Sekunden bis 1 Minute, bis der Computer vollständig hochgefahren ist.

2) Schließen Sie den IR Mini Blaster an, falls erforderlich.

Manchmal benötigen Sie den IR-Mini-Blaster nicht. Wenn der Hub eine gute Sichtverbindung zu allen Geräten hat, sollte dies in Ordnung sein. Wenn sich Ihre gesamte Ausrüstung in einem offenen Schrank befindet, benötigen Sie wahrscheinlich keinen IR-Mini-Blaster. Befindet sich Ihr Gerät jedoch in einem geschlossenen Schrank oder Raum, können Sie den Hub im Schrank platzieren und den IR-Mini-Blaster im Freien platzieren, um zum Fernseher oder Projektor zu gelangen.

3) Laden Sie die Harmony Control App auf IOS oder Android herunter und öffnen Sie sie

Download auf IOS: App Store herunterladen
Auf Android herunterladen: Google Play Download
Sobald Sie die Harmony Control App heruntergeladen und installiert haben, können wir mit dem Setup beginnen!

Hinweis: Es gibt eine Desktop-Anwendung zum Einrichten des Harmony Hub, die jedoch etwas veraltet ist.
Download für Windows: MyHarmony für Windows
Download für Mac: MyHarmony für Mac

Ich schlage vor, die App unter IOS oder Android zu verwenden, um den Einrichtungsvorgang abzuschließen.

4) Erstkonfiguration der Harmony Hub

Richten Sie einen neuen Harmony Hub ein
Beim Öffnen der App haben Sie die Möglichkeit, einen neuen Hub einzurichten oder eine Verbindung zum Hub herzustellen. Tippen Sie auf „Neue Hub einrichten“, um mit dem Einrichten Ihres brandneuen Hubs zu beginnen.

4) Erstkonfiguration der Harmony Hub

Richten Sie einen neuen Harmony Hub ein
Beim Öffnen der App haben Sie die Möglichkeit, einen neuen Hub einzurichten oder eine Verbindung zum Hub herzustellen. Tippen Sie auf „Neue Hub einrichten“, um mit dem Einrichten Ihres brandneuen Hubs zu beginnen.

5) Richten Sie die WiFi Verbindung ein

Verbinden Sie den Harmony Hub mit dem WiFi-Netzwerk
Der Hub wählt automatisch das WLAN-Netzwerk mit dem besten Signal aus. Wenn Sie eine Verbindung zu einer anderen SSID herstellen möchten, tippen Sie auf „Erneut scannen“.
Nachdem Sie die richtige WLAN-SSID ausgewählt haben, geben Sie das Kennwort ein und tippen Sie auf „Beitreten“.

6) Melden Sie sich mit einem Harmony-Konto an oder regestrieren Sie sich an

Sie müssen ein Harmony-Konto erstellen, falls Sie noch keines haben. Ich habe die Google-Anmeldeoption verwendet und mein Google Mail-Konto verknüpft. Dieses Konto speichert tatsächlich alle Ihre Konfigurationseinstellungen in der Cloud. Wenn Sie das Telefon wechseln oder ein neues Telefon hinzufügen müssen, müssen Sie nicht all Ihre harte Arbeit wiederholen. Sie können die gespeicherten Einstellungen während der Ersteinrichtung einfach auf dem Gerät wiederherstellen.

7) Fügen Sie Ihr Gerät als neue Fernbedienung hinzu

Möglicherweise werden Sie mit dieser Meldung dazu aufgefordert oder nicht. Wenn Sie zuvor einen Hub eingerichtet haben, können Sie alle Aktivitäten und hinzugefügten Geräte wiederherstellen, indem Sie auf „Wiederherstellen“ tippen. Andernfalls tippen Sie auf „Als neue Fernbedienung hinzufügen“.

8) Kopieren Sie das Setup von einer anderen Harmony-Fernbedienung

Kopieren Sie Harmony Remote Setup – Harmony Hub
Wenn Sie eine andere Harmony-Fernbedienung haben, können Sie die Aktivitäten und Geräte in die App importieren. Andernfalls tippen Sie auf „Nein, Neu einrichten“.

9) Hinzufügen von Geräten zum Harmony Hub

Der Harmony Hub durchsucht Ihr Netzwerk automatisch nach Geräten, die über WLAN / IP oder Bluetooth gesteuert werden können. In meinem Setup wurden ein Sony-Fernseher, Roku Express und Amazon Fire TV gefunden. Ich habe alle deaktiviert, da ich meine Geräte manuell hinzufügen möchte. Wenn diese jedoch für den von Ihnen verwendeten Raum gelten, lassen Sie sie aktiviert und tippen Sie auf „Weiter“.

Manuelles Hinzufügen von Geräten:

Es gibt 4 verschiedene Optionen zum Hinzufügen von Geräten, die vom Hub gesteuert werden können.

  1. Unterhaltungsgerät – Dazu gehören Fernseher, Projektoren, Receiver, DVD / Blu-ray-Player, Medienstreamer usw.
  2. Home Control – Von hier aus werden Smart Home-Geräte hinzugefügt. Sie können Ihre intelligenten Glühbirnen, intelligenten Steckdosen mit angebrachter Lampe, Thermostate usw. steuern. Dies ist sehr praktisch, da Sie Ihre Lichter zur Aktivität hinzufügen und sie beim Einschalten Ihres Systems dimmen lassen können.
  3. Computer – Um ganz ehrlich zu sein, habe ich die Computersteuerung noch nie verwendet. Ich denke, dies könnte verwendet werden, wenn Sie einen Medienserver auf einem Computer oder ähnlichem eingerichtet haben.
  4. Nach Wi-Fi-Geräten suchen – Dies sind die Geräte, die der Hub automatisch erkannt hat.

Hinzufügen eines Unterhaltungsgeräts

Wenn Sie ein Unterhaltungsgerät hinzufügen, müssen Sie den „Herstellernamen“ und das „Modell“ des Geräts kennen.

Geben Sie einfach die Informationen ein und die App macht einen sehr guten Job, um die beste Passform zu finden! Nachdem Sie alle Geräte hinzugefügt haben, fahren Sie mit der nächsten Seite fort.

10) Testgeräte. Funktionieren die Befehle Ein und Aus?

Zum Testen Ihrer Geräte müssen Sie möglicherweise die Position Ihres Hubs und / oder IR-Mini-Blasters anpassen. Stellen Sie sicher, dass Sie die Befehle „Ein“ und „Aus“ mehrmals verwenden, um sicherzustellen, dass die IR-Befehle ordnungsgemäß empfangen werden. Wenn die Befehle ein schwaches Signal zu haben scheinen und nicht richtig funktionieren, müssen Sie die Position Ihres Hubs oder IR-Mini-Blasters anpassen. Passen Sie Ihre Positionen weiter an, bis alle Befehle korrekt empfangen wurden.

Wenn die Ein- und Ausschaltbefehle überhaupt nicht funktionieren, tippen Sie auf „FIX“ und Sie werden durch einen Fehlerbehebungsprozess geführt.
Wenn die Befehle ordnungsgemäß funktionieren, tippen Sie auf „WEITER“.

11) Hinzufügen einer Aktivität

Wie bereits erwähnt, besteht eine Aktivität aus einer Reihe von Befehlen zum Einschalten, Einstellen von Eingängen und Steuern von Geräten. Es gibt auch eine zentrale Seite zur Steuerung aller an der Aktivität beteiligten Geräte. Tippen Sie auf „Aktivität hinzufügen“, um eine neue Aktivität zu erstellen. Die App schlägt automatisch Aktivitäten vor, die auf den von Ihnen hinzugefügten Geräten basieren.

Für mein Setup schlug die App eine Aktivität „Fire TV ansehen“ vor, die den Projektor, den Empfänger und Fire TV steuert. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihre eigene Aktivität von Grund auf neu zu erstellen.

Wählen Sie Geräte aus, die in die Aktivität aufgenommen werden sollen

Als Nächstes müssen Sie die Geräte auswählen, die in die Aktivität aufgenommen werden sollen. Navigieren Sie zur nächsten Seite, und Sie werden aufgefordert, sicherzustellen, dass alle Geräte eingeschaltet sind. Wenn alle Ihre Geräte eingeschaltet sind, tippen Sie auf „Meine Geräte sind eingeschaltet“.

Eingaben für die Aktivität einstellen

Danach müssen Sie die Eingabe für Ihre Geräte für diese Aktivität festlegen. Wir lassen unseren Projektor am selben Eingang und schalten die Eingänge über den Empfänger. Das Fire TV ist an den HDMI-Anschluss mit der Bezeichnung „HDP“ angeschlossen. Also werde ich den Mitsubishi-Projektor auf „No Change“ und den Denon AV-Receiver auf „HDP“ stellen.

Auf der nächsten Seite werden Sie gefragt, ob Sie alles hören und sehen können, was auf dem Fire TV angezeigt wird. Tippen Sie auf „Ja“, wenn alles in Ordnung ist. Wenn Sie das Gerät aus irgendeinem Grund nicht sehen und hören können, tippen Sie auf „Nein“ und passen Sie die Eingabeeinstellungen an.

Anschließen von Bluetooth-Geräten (falls erforderlich)

Abhängig vom Mediengerät in Ihrem Setup müssen Sie den Harmony Hub möglicherweise über Bluetooth mit diesem Gerät verbinden oder nicht. Fire-TVs, Spielesysteme und Media-Streamer verwenden normalerweise Bluetooth als Steuerungsmethode. Einige Geräte, wie z. B. Roku-Streamer, werden über Wi-Fi / IP gesteuert. Diese Kontrollmethode funktioniert sehr gut und ist unglaublich schnell! Bluetooth ist ebenfalls ähnlich, aber die Reichweite ist viel geringer.

12) Testen der Aktivität

Nun zum lustigen Teil! Wir können sehen, ob die Aktivität tatsächlich funktioniert oder nicht. Ich empfehle dringend, „Jetzt testen“ zu wählen, um sicherzustellen, dass alles ordnungsgemäß ein- und ausgeschaltet wird. Wenn Sie die Aktivität testen, werden alle Geräte in dieser Aktivität ausgeschaltet. Sobald alles ausgeschaltet ist, wird alles wieder eingeschaltet und die Eingänge eingestellt.

Beobachten Sie diesen Vorgang genau, um sicherzustellen, dass alles eingeschaltet und ordnungsgemäß eingerichtet ist. Nach Abschluss des Vorgangs werden Sie gefragt, ob alles richtig eingeschaltet ist. Tippen Sie auf „Ja“, wenn alles funktioniert hat, oder auf „Nein“, wenn etwas schief gelaufen ist.

13) Zusammenfassung der Harmony Hub-Aktivitäten

Die Aktivitätsübersicht ermöglicht es uns, einige verschiedene Dinge zu tun. Es ermöglicht uns, die Aktivität umzubenennen, die Startsequenz zu bearbeiten, die Endsequenz zu bearbeiten, die Aktivität so zu planen, dass sie zu bestimmten Zeiten ein- und ausgeschaltet wird, und Bluetooth- und Wi-Fi / IP-Geräte erneut zu verbinden.

Startsequenz bearbeiten
Die Startsequenz ist die Liste der Befehle, die beim Einschalten der Aktivität ausgeführt werden. Dies umfasst standardmäßig die Einschaltbefehle für jedes Gerät, das Festlegen von Eingaben für Geräte und eine Verzögerung. Sie können dies anpassen, indem Sie den Geräten bei Bedarf benutzerdefinierte Befehle hinzufügen.

Endsequenz bearbeiten
Die Endsequenz ist die Liste der Befehle, die beim Ausschalten der Aktivität ausgeführt werden. Dies umfasst alle Ausschaltbefehle für Ihre Geräte.

Zeitplan
Mit der Zeitplanung können Sie diese Aktivität zu einer bestimmten Tageszeit und an bestimmten Wochentagen starten und beenden. Sie können diese Aktivität beispielsweise so planen, dass sie jeden Tag um 2 Uhr morgens endet. Dies würde sicherstellen, dass alles ausgeschaltet ist, wenn Sie versehentlich etwas eingeschaltet gelassen haben. Oder Sie können es als Kindersicherung verwenden, um sicherzustellen, dass Ihre Kinder nicht mehr fernsehen und ins Bett gehen. Verwenden Sie dies nach eigenem Ermessen.

Konnektivität
Wie bereits erwähnt, können Sie auf diese Weise erneut eine Verbindung zu verschiedenen Bluetooth- oder Wi-Fi / IP-Geräten herstellen, wenn diese aus irgendeinem Grund die Verbindung verloren haben. Ich hatte tatsächlich einige Probleme mit der Trennung von Fire TV. Ich musste dies verwenden, um den Hub und Fire TV neu zu koppeln, damit die Aktivität wieder funktioniert.

14) Setup abgeschlossen

Damit ist das Setup für den Harmony Hub abgeschlossen! Sobald Sie auf „Setup beenden“ tippen, werden alle soeben vorgenommenen Konfigurationseinstellungen gespeichert. Die Aktivität sollte angezeigt werden und ordnungsgemäß funktionieren. Wenn Sie weitere Geräte oder Aktivitäten hinzufügen möchten, können Sie dies auf der Startseite der Harmony Control-App tun.

Steuern der Aktivität mit der Harmony App

Die Harmony App eignet sich sehr gut zum automatischen Platzieren von Steuerelementen für Aktivitäten. Die Steuerelemente für eine Aktivität haben eine Startseite, die für die Hauptsteuerelemente des Mediengeräts in dieser Aktivität verwendet wird. Dann sind die Seiten zwei und drei voll von zusätzlichen Befehlen, mit denen Sie Lautstärke, Eingaben usw. steuern können. Aber was ist, wenn Sie die Platzierung dieser ändern möchten? Im Folgenden erfahren Sie, wie Sie das Schaltflächenlayout für eine Aktivität ändern können.

So ändern Sie Schaltflächenlayouts in der Harmony Hub-App

Bei den meisten Aktivitäten wird unten eine Leiste mit vollständig anpassbaren Befehlen und der Platzierung dieser Befehle angezeigt. Diese und andere Steuerelemente für die Aktivität sind sehr anpassbar.

  1. Tippen Sie auf der Startseite der Harmony Control App auf die Menüschaltfläche oben links.
  2. Tippen Sie auf „Bearbeiten / Zurücksetzen“.
  3. Anschließend auf „Schaltflächen bearbeiten“ klicken.
  4. Entfernen Sie Befehle, indem Sie auf das eingekreiste „-“ (Minuszeichen) tippen.
  5. Sie können Befehle hinzufügen, indem Sie auf das Pluszeichen (+) tippen.
  6. Wenn Sie einen Befehl hinzufügen, wählen Sie das Gerät aus, an das der Befehl gesendet werden soll, und wählen dann den Befehl selbst aus.

Das Ändern der Schaltflächen einer Aktivität ist wirklich einfach! Am besten passen Sie die Steuerelemente an Ihre Bedürfnisse an. Machen Sie es so einfach wie möglich, alle Ihre Geräte zu steuern.

Andere Harmony-Produkte

Es gibt weitere Produkte in der Harmony-Produktlinie! Dazu gehören die Fernbedienungen Harmony Elite und Harmony Companion. Sie sind beide programmierbar, um in „Harmonie“ mit dem Hub zu arbeiten. Siehst du was ich dort gemacht habe? Ziemlich schlau, oder?
Wenn Sie eine dedizierte Fernbedienung für Ihr System bevorzugen, empfehle ich eine dieser Fernbedienungen.

Verwandte Fragen

Warum funktioniert meine Harmony Hub-Aktivität nicht ordnungsgemäß?

Wenn Ihre Aktivität aus irgendeinem Grund nicht ordnungsgemäß funktioniert, steht in der App ein hervorragendes Tool zur Fehlerbehebung zur Verfügung. Tippen Sie während der Verwendung der Aktivität auf das „?“ unten links. Auf dieser Seite stehen drei Optionen zur Verfügung.

„Einige Geräte ließen sich nicht einschalten.“ Wenn eines Ihrer in der Aktivität enthaltenen Geräte nicht eingeschaltet wurde, wählen Sie diese Option aus, und die App führt Sie durch einige einfache Schritte zur Fehlerbehebung. Die App macht diesen Vorgang sehr einfach!
„Einige Geräte haben die Eingänge nicht umgeschaltet.“ Wenn alle Geräte eingeschaltet sind, Sie jedoch nichts sehen und / oder hören können, tippen Sie auf diese Option. Sie haben wahrscheinlich auf einem bestimmten Gerät nicht den richtigen Eingang eingestellt. Die App führt Sie durch die Schritte zur Fehlerbehebung, um das Gerät auf die richtige Eingabe für die Aktivität einzustellen.
„Erweiterte Optionen.“ Mit dieser Option kehren Sie zu den Aktivitätseinstellungen zurück, in denen Sie das Aktivitätssymbol ändern, die Aktivität umbenennen, Geräte hinzufügen / entfernen und vieles mehr können.

Kann der Harmony Hub eine Verbindung zu 5 GHz herstellen?

Der Harmony Hub kann keine Verbindung zu 5-GHz-Wi-Fi-Netzwerken herstellen. Es kann nur eine Verbindung zu einem 2,4-GHz-Wi-Fi-Netzwerk hergestellt werden.

Benötigt Harmony Hub eine Sichtlinie?

Der Harmony Hub akzeptiert Befehle mit RF (Radiofrequenz). Dies bedeutet, dass Sie keine direkte Sichtlinie benötigen, um den Hub mit einem Smartphone, Tablet oder einer der RF-fähigen Harmony-Fernbedienungen zu steuern. Der Hub sendet Befehle über IR, RF (Wi-Fi) und Bluetooth. IR-Signale erfordern eine Art Sichtlinie. Der mitgelieferte IR-Mini-Blaster erhöht die Leistung von IR-Signalen. Dies bedeutet, dass die IR-Signale eher von den Geräten empfangen werden. Für RF- (Wi-Fi) und Bluetooth-gesteuerte Geräte muss keine Sichtlinie gesteuert werden.

Fazit

Insgesamt ist die Harmony Hub eine hervorragende Ergänzung für jedes Home-Entertainment-System oder Heimkino! Es ist ein so leistungsstarkes Tool, das sich in so viele verschiedene Geräte integrieren lässt und mit wenig bis gar keinen Programmierkenntnissen einfach einzurichten ist.

Schreibe einen Kommentar

error: Content is protected