Können Sie einen Subwoofer hinter sich lassen?

Audioanfänger wissen, dass es viele subtile Nuancen gibt, wie sich Schall durch den Raum bewegt, unabhängig davon, ob der Raum groß, klein, breit oder lang ist. Wie Sie beispielsweise Lautsprecher einrichten, macht einen großen Unterschied. Die Platzierung der Lautsprecher ist entscheidend dafür, wie alles für das Ohr des Zuhörers klingt, und eine häufige Frage, die Heimkino-Anfänger stellen, ist, wo der Subwoofer sitzen soll, wobei sich viele fragen, ob es möglich ist, hinter Ihnen zu sitzen.

Sie können einen Subwoofer hinter sich oder ein Möbelstück stellen, dies ist jedoch möglicherweise nicht der beste Ort, um einen Subwoofer zu platzieren, wenn Sie einen immersiven Bass genießen möchten, der glatt und klar ist. Dafür gibt es einige Gründe, die Sie wahrscheinlich kennen sollten.

Während es so aussieht, als ob es keine Rolle spielt, ist es großartig zu verstehen, wie Subwoofer funktionieren, denn dann haben Sie eine bessere Vorstellung davon, wie Sie Ihre Lautsprecher für eine optimale Leistung platzieren und wie Sie sie schützen können, was wir zuvor untersucht haben. Lautsprechersysteme, insbesondere solche mit Subwoofern, haben verschiedene Einheiten für verschiedene Frequenzbereiche, und diese Frequenzbereiche sind wichtig, um den besten Klang aus Ihrem System herauszubekommen.

Wie funktionieren Subwoofer?

Der Zweck eines Subwoofers, wie der Skar Audio Dual 10″ von Amazon, besteht darin, niedrigere Frequenzen zu reproduzieren, für die ein normaler Lautsprecher nicht ausgelegt ist. Diese Frequenzen, Bässe und Subbässe reichen von 20 bis 200 Hz für Consumer-Modelle, jedoch sind professionelle Komponenten 100 Hz und darunter, um den wummernden Bass zu erzeugen, außer bei Live-Konzerten.

Subwoofer geben den Klang durch ihr Design wieder. Es verformt sich nicht aufgrund des Luftdrucks, der notwendig ist, um niedrigere Frequenzen zu erzeugen. Im Gegensatz zu Tieftönern und Hochtönern, die oft aus Kunststoff bestehen, sind Subwoofer oft in Holzkoffern, Boxen oder anderen robusten Materialien untergebracht, da Holz ein großartiger Klangleiter ist.

Sie können Subwoofer nicht ohne Tieftöner verwenden. Wenn Sie einen externen Subwoofer irgendwo alleine platzieren, hören Sie nur Bass und Subbass. In den meisten Heim-Soundsystemen ist dies kein Problem. Der Subwoofer wird in der Regel im Lautsprechergehäuse oder in der Soundbar montiert, da sich auf diese Weise ein Surround-System einfacher einrichten lässt. Alle Komponenten sind in einer Einheit enthalten.

Arten von Subwoofern

Es gibt zwei Arten von Subwoofern, aktive und passive. Der Unterschied zwischen den beiden liegt im Verstärker. Aktive Subwoofer, wie der Edifier R1280TS von Amazon, werden mit Verstärkern geliefert, während passive einen externen Verstärker benötigen. Einfach ausgedrückt, benötigen Sie einen Verstärker, wenn Sie möchten, dass der Subwoofer ordnungsgemäß funktioniert. Der Verstärker ist nur die Komponente, die den Subwoofer antreibt.

Wie sollten Subwoofer platziert werden?

Sony SACS9 10-Zoll-Aktiv-Subwoofer, Schwarz

Wo der Subwoofer platziert wird, bestimmt die Audioqualität, und auch, wie Sie ihn positionieren, ändert die Art und Weise, wie er klingt. Zum Beispiel ist es möglich, einen Subwoofer auf die Seite zu stellen, aber es gibt ein paar Gründe, die Sie nicht wollen, über die wir bereits gesprochen haben. Sie möchten nicht, dass der Ton durch den Raum hüpft. Es erzeugt einen von zwei Effekten, wenn die Schallwellen aufeinander treffen.

  1. Stehende Wellen treten auf, wenn zu viel Bass auf die Wände trifft. Der Effekt ist Audio, dem es an Definition mangelt. Statt des vollen Spektrums tieferer Frequenzen hört man nur eine Note.
  2. Bass-Nullen sind genau das, wonach es sich anhört. Es gibt Lücken im Audio, die zu „toten Flecken“ führen.

Um diese Audioprobleme zu vermeiden, müssen Sie auf die Abmessungen des Raumes und die Platzierung der Möbel achten. Einige Frequenzen sind viel lauter und stärker als andere, zum Beispiel ist eine Low-End-Frequenz oder eine Sub-Bass-Frequenz sehr boomy. Diese sind wahrscheinlich der Favorit der durchschnittlichen Person, weil sie für das Schütteln von Räumen und Autos verantwortlich sind.

Stellen Sie den Subwoofer dort ein, wo er am besten klingt

Wenn es keine Einschränkungen gibt, wo Sie einen Subwoofer platzieren können, müssen Sie sich keine Sorgen um stehende Wellen und Bass-Nullen machen. Stattdessen können Sie eine „Trial and Error“ -Methode durchführen. Sie platzieren den Lautsprecher an einer Stelle und bewegen sich im Raum. Hören Sie sich Bereiche an, in denen der Ton am besten klingt, und markieren Sie ihn mit Kreide oder Klebeband. Es kann eine Weile dauern, bis Sie den besten Ort gefunden haben, aber es lohnt sich, wenn Sie den Ton hören.

Setzen Sie den Subwoofer hinter sich

Wenn Sie einen Subwoofer hinter eine Couch oder Ihren Lieblingsstuhl stellen, erhalten Sie einen erstaunlichen Bass. Der Ton ist glatt und klar, mit tiefen, wummernden Bässen. Während der Ton von Ihrem Aussichtspunkt aus außergewöhnlich ist, ist es nicht für jeden im Raum gleich. Sie können Audiostörungen aufgrund der Schallwellen haben, die von den Möbeln und Wänden abprallen.

Stellen Sie den Subwoofer vor sich

Dies ist eine inoffizielle Regel für die Platzierung von Subwoofern. Wenn Sie Zweifel haben, stellen Sie den Subwoofer vor den Raum. Einige Audiophile haben das Gefühl, wenn ein Subwoofer ein paar Meter von der Wand entfernt ist, haben Sie eine verbesserte Klangqualität. Es reduziert das Risiko für stehende Wellen und Nullen und trägt dazu bei, eine gute Bassqualität zu gewährleisten.

Stellen Sie den Subwoofer in eine Ecke

Einen Subwoofer in eine Ecke zu stellen, ist nicht die beste Option. Es besteht immer das Risiko für Nullen und stehende Wellen, und es ist einfach keine gute Position für den Lautsprecher, weil es den Fluss von Low-End-Frequenzen hemmt. Wenn es Ihre einzige Option ist, gibt es einen Schritt, den Sie unternehmen können, um Probleme mit der Klangqualität zu minimieren.

Wenn sich der Subwoofer in einem Gehäuse befindet, können Sie die Öffnung nach hinten mit aufgerollten Socken oder neuen Tennisbällen blockieren. Einige Lautsprecherhersteller bieten auch Stecker an, die verhindern sollen, dass Schallwellen von Wänden abprallen. Eine weitere Möglichkeit besteht darin, den Subwoofer so gut wie möglich ein paar Zentimeter oder mehr aus der Ecke zu bewegen.

Stellen Sie den Subwoofer unter eine Couch oder einen Tisch

Als letzte Option können Sie einen Subwoofer unter einen Stuhl, eine Couch oder einen Tisch stellen. Wenn Ihr Sub jedoch nicht für Frequenzen von 120 Hz und höher ausgestattet ist, hören Sie Lücken im Audio. Die niedrig hängende Oberfläche, zusammen mit der hinteren, beeinflusst Schallwellen und wie Audio reproduziert wird.

Platzieren mehrerer Subwoofer

Klipsch R-120SW Subwoofer, Schwarz

Wenn Sie mehrere Subwoofer haben, können Bass und Subbass erstaunlich klingen, wenn sich die Komponenten an den richtigen Stellen befinden. Immer mehr Verbraucher entscheiden sich für die Installation von 4 Subwoofern anstelle von nur einem oder zwei.  Die Verwendung mehrerer Subwoofer verringert die Wahrscheinlichkeit, dass Probleme mit dem Audio auftreten, hauptsächlich Audioverzögerung, auch Latenz genannt.

Eine Audioverzögerung tritt auf, wenn die Schallwellen der Subwoofer nicht gleichzeitig die Mitte des Raumes erreichen. Anstatt eine Mischung aus allen niedrigeren Frequenzen zu erhalten, hören Sie nur ein oder zwei gleichzeitig. Manchmal ist die Zeitverzögerung nicht so auffällig. Es gibt jedoch Zeiten, in denen der Ton „aus“, verzerrt oder gedämpft klingt. Wenn Sie die Subwoofer so platzieren, dass sie mit den Abmessungen des Raumes arbeiten, können Sie dieses und andere Probleme vermeiden.

So platzieren Sie mehrere Subwoofer

Es gibt drei Platzierungsmethoden, die Sie mit den Subwoofern verwenden können. Alle ermöglichen einen glatten, gleichmäßigen Klang, wenn Sie ein paar Richtlinien befolgen. Die drei Möglichkeiten sind:

  1. Platzierung der Ecke. Die Subwoofer sind in jeder Ecke des Raumes platziert. Optimal sind zwei Subwoofer vorne und zwei hinten.
  2. 1/2 Platzierung. Statt in den Ecken sind die Subwoofer in der Mitte jeder Wand platziert. Es gibt einen Subwoofer vorne, hinten und auf beiden Seiten.
  3. 1/4 Platzierung. Die Subwoofer sind 1/4 des Weges aus jeder Ecke platziert. Während der Klang satt und voll mit weniger Anpassungen ist, möchte nicht jeder seine Audiokomponenten in Sichtweite haben.

Unabhängig davon, welche Platzierungsoption Sie wählen, müssen Sie wahrscheinlich noch einige Anpassungen vornehmen, um eine optimale Klangqualität zu erzielen.

So optimieren Sie die Klangqualität

Selbst wenn die Subwoofer gleichmäßig im Raum platziert sind, können Schallwellen von Wänden abprallen, was zu Audioverzögerungen führt. Diese einfachen Richtlinien stellen sicher, dass die niedrigeren Frequenzen immer glatt, satt und klar klingen.

  • Die vorderen und hinteren Subwoofer müssen das gleiche Phasenverhalten haben, sonst kommt es zu Zeitverzögerungen.
  • Sie möchten sicherstellen, dass die vorderen und hinteren Subwoofer symmetrisch zueinander platziert sind. Auf diese Weise reproduzieren die Subwoofer Spiegelbilder der Schallwellen, die sie erreichen, was zu vollen, glatten niedrigeren Frequenzen führt.
  • Nach dem Platzieren der Subwoofer passen sie die Pegel so an, dass die Front zur Rückseite passt. Wenn Sie Subwoofer an den Seiten des Raums haben, passen Sie ihre Frequenzpegel an, bis sie gleich sind.
  • Stellen Sie die Verzögerung an den Subwoofern hinter Ihnen ein, um die Annullierung an der Wand zu erhalten. Dies stellt sicher, dass das Audio Sie erreicht, anstatt im Raum herumzuhüpfen.

Wenn Sie diese Richtlinien befolgen, klingen die Subwoofer hinter Ihnen genauso großartig wie die Audiokomponenten davor.

Auswirkungen der Platzierung Ihres Subwoofers hinter Ihnen

Klipsch Reference R-10SW 10" 300w Powered Subwoofer (Schwarz)

Manchmal besteht Ihre einzige Möglichkeit darin, den Subwoofer hinter sich zu platzieren, und der Ton kann immer noch großartig klingen. Andere Platzierungsoptionen können jedoch die Klangqualität für alle im Raum verbessern. Wenn Sie das beste Audioerlebnis mit den niedrigeren Frequenzen wünschen, versuchen Sie, mehrere Subwoofer im Raum zu installieren.

Vier Subwoofer geben Ihnen einen immersiven Klang und es ist nicht schwierig, die Komponenten zu installieren. Möglicherweise müssen Sie ein wenig fein optimieren, aber wenn Sie fertig sind, ist der Bass in Ihrem gesamten Heimkinobereich tief und klar. Stellen Sie nur sicher, dass Sie ein wenig Versuch und Irrtum machen, um die Sweet Spots zu finden.

Schreibe einen Kommentar