Skip to Content

Khushi Kapoor erinnert in Sridevis goldenem Kleid bei der Archies-Premiere an ihre verstorbene Mutter

Khushi Kapoor erinnert in Sridevis goldenem Kleid bei der Archies-Premiere an ihre verstorbene Mutter

  • Letzte Aktualisierung am 22.02.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Als aufstrebendes Sternchen der jüngeren Generation, hat Khushi Kapoor, Tochter der verstorbenen Schauspielerin Sridevi und des Filmproduzenten Boney Kapoor, gerade ihr Debüt in der Glamourwelt gemacht. Sie spielt in dem Film „The Archies“ von Zoya Akhtar mit, in dem auch andere prominenten Stars der jüngeren Generation, darunter Suhana Khan, Agasyta Nanda, Mihir Ahuja, Aditi Dot und Vedang Raina, zu sehen sind. Bei der Eröffnung des Films zog Khushi Kapoor in einem Kleid ihrer verstorbenen Mutter, Sridevi, alle Blicke auf sich.

Khushi Kapoor in Mutter Sridevis Kleid bei der Premiere von „The Archies“

Für die Premiere ihres Films, „The Archies“, wählte Khushi Kapoor das trägerlose, goldenfarbene Kleid ihrer Mutter. Die junge Schauspielerin sah absolut umwerfend aus. Sie rundete ihren Look mit einer auffälligen Halskette, zarten Ohrringen und einer eleganten Hochsteckfrisur ab. Ihr Outfit erinnerte jeden an die legendäre Schauspielerin Sridevi, die dasselbe Kleid auf dem roten Teppich der IIFA 2013 getragen hatte. Es handelte sich um eine Hommage an ihre verstorbene Mutter.

Warum Khushi Kapoor das Kleid ihrer Mutter zur Premiere trug

In einem kürzlich geführten Interview mit der Hindustan Times erklärte Khushi Kapoor, warum sie sich für das Kleid ihrer Mutter entschieden hatte. Sie enthüllte, dass sie für die Premiere keine modische Aussage treffen wollte. Ihre Modeentscheidungen wurden zwar in letzter Zeit gelobt, aber Experimente waren an diesem wichtigen Tag nicht vorgesehen. Khushi fügte hinzu, dass sie sich an jenem Tag eine besondere Unterstützung wünschte und glaubte, dass ein Kleid oder Schmuck ihrer Mutter ihr diesen Trost geben könnte. Deshalb durchsuchte sie deren alten Kleiderschrank und entschied sich für das goldene Kleid.

Khushi Kapoor erinnert sich an Besuche auf Filmsets ihrer Mutter

In demselben Interview sprach Khushi auch über die Besuche auf den Filmsets ihrer Mutter. Sie erinnerte sich an Besuche am Set von „English Vinglish“, dem Comeback-Film ihrer Mutter. Sie war etwa 12 Jahre alt und durfte den gesamten Dreh-Ablauf miterleben. Es gehört zu ihren Lieblingsfilmen ihrer Mutter.

Die Bedeutung hinter Khushis Entscheidung, ihr Mutterkleid zu tragen

Khushi Kapoors Entscheidung, ihr Mutterkleid zur Premiere zu tragen, war mehr als nur modisches Statement. Es war ein Versuch, ihre Mutter auf eine bestimmte Weise bei ihr auf der Bühne zu haben. Was denkst du über die Gedanken, die sie dazu bewegt haben, ihr Mutterkleid zu tragen?

  • Letzte Aktualisierung am 22.02.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API