Heimkino im Wohnzimmer – Alles, was Sie wissen sollten

General,Home Theater Design

Haben Sie ein Heimkino in Ihrem Wohnzimmer oder planen Sie das?
Ein Wohnzimmer kann ein großartiger Ort sein, um Ihr Heimkino einzurichten, aber es kann ein wenig schwieriger sein, als es in einem speziellen Medienraum zu haben, zum Beispiel, sorgfältige Liebe zum Detail, einschließlich Dinge wie die Art der Farbe, die man verwenden sollte (unser Tutorial), sind alle eine Überlegung wert

Wenn es darum geht, Ihr Heimkino in Ihrem Wohnzimmer zu haben, was müssen Sie alles wissen? Es gibt bestimmte Produkte, Designs und Tipps, die am besten zu einem Heimkino passen, das sich in einem Wohnzimmer befindet. Da es sich um einen Hauptraum im Haus und nicht um einen eigenen Medienraum handelt, muss es sich minimal anfühlen, aber dennoch das gleiche immersive Unterhaltungserlebnis bieten wie ein dedizierter Medienraum.

Wenn Sie ein Heimkino in Ihrem Wohnzimmer haben, werden Sie kein großes, sperriges System wollen, das viel Platz einnimmt und Tonnen von Verkabelungen enthält. Sie werden schlanke, stilvolle Komponenten wünschen, die ein großartiges Aussehen und Gefühl für Ihr Wohnzimmer schaffen.

Sie werden wahrscheinlich auch einen Weg finden wollen, Ihre Technologie zu verbergen. Möglicherweise interessieren Sie sich für Decken- oder Wandlautsprecher und möchten vielleicht kreative Wege finden, um Ihre Komponenten zu verbergen.

Und wenn es darum geht, ein Heimkino in Ihrem Haus zu bauen und zu optimieren, unabhängig vom Standort, werden Sie alle Aspekte des Raumes berücksichtigen wollen. Sie müssen sich die Raumform, Fenster, Wände, Bodenbeläge, Möbel, Komponentenplatzierung, Abstand vom Fernseher zu Sitzgelegenheiten, TV-Höhe / -Winkel und mehr ansehen.

Lassen Sie uns in alle Aspekte eines Wohnzimmer-Heimkinos eintauchen, damit Sie mit der Erstellung des bestmöglichen Wohnzimmer-Heimkinos beginnen können.

Die In’s und Out’s beim Bau eines Heimkinos in einem Wohnzimmer

Wohnzimmer Heimkino

Wenn es um ein Heimkino in einem Wohnzimmer geht, gibt es viele großartige Produkte auf dem Markt, die schlank, stilvoll, minimal und so geschaffen sind, dass sie in einem Hauptraum des Hauses gut aussehen. Sie werden keine massiven Bodenlautsprecher oder einen sperrigen Subwoofer wollen, achten Sie außerdem auf die Art des Bodenbelags, den Sie haben, da dies die Art und Weise beeinflusst, wie sich der Klang bewegt, wie wir in unserem anderen Tutorial erklärt haben. Top-Heimkinomarken haben großartige Produkte, die so entwickelt wurden, dass sie in Wohnzimmern gut aussehen, von den All-in-One-Heimkinosystemen bis hin zu Soundbars und Produkten, die Sie mischen und kombinieren können.

Ausblenden der Komponenten

Es gibt viele Möglichkeiten, wie Sie die Technologie in Ihrem Wohnzimmer verstecken können, und es gibt einen richtigen und einen falschen Weg, dies zu tun. Technologie kann heiß werden und braucht Platz zum Atmen, so dass Sie vorsichtig sein müssen, ihre Komponenten in einem Schrank oder einem geschlossenen Unterhaltungssystem zu verstecken. Kabel können ebenfalls ein Problem sein, ebenso wie Fernseher. Oft kommt es nur darauf an, Ihre Komponenten richtig zu organisieren und kreativ zu werden, und es gibt so viele hilfreiche Lösungen, die Ihren Raum sauber und stilvoll aussehen lassen.

Im obigen Bild befinden sich beispielsweise drei Wandlautsprecher hinter der Projektorleinwand selbst. Sie können dies tun, indem Sie einen akustisch transparenten Bildschirm verwenden. Es ist definitiv etwas, das Sie in Betracht ziehen sollten, wenn Sie planen, Wandlautsprecher zu verwenden.

Betrachten Sie die verschiedenen Aspekte des Wohnzimmers

Am wichtigsten ist, dass Sie Ihren Raum gut kennenlernen müssen, um Ihr Heimkino-Wohnzimmer optimal zu bauen. Sie müssen berücksichtigen, wie viel Licht in die Fenster kommt, und sogar Ihre Wandfarbe kann den Genuss Ihres Heimkinos im Wohnzimmer hinzufügen oder subtrahieren.

Darüber hinaus gibt es optimale Möglichkeiten, Ihre Komponenten einzurichten, je nachdem, welches System-Setup Sie wählen, und Ihr Bildschirm muss den richtigen Abstand zu Ihren Sitzplätzen haben. Der Blickwinkel des Fernsehers oder Bildschirms ist ebenfalls wichtig, ebenso wie die Sitzgelegenheiten.

Alle diese Aspekte des Baus eines Heimkinos in einem Wohnzimmer sind wichtig, und sie müssen gut durchdacht sein, um das beste Setup für Ihr Wohnzimmer zu schaffen und zusätzlich ein großartiges Heimkinoerlebnis zu bieten. Außerdem müssen Sie alle im Haus glücklich machen, da das Wohnzimmer von allen genossen werden soll.

So wählen Sie Produkte für ein Heimkino in einem Wohnzimmer aus

Wenn es darum geht, Produkte für Ihr Wohnzimmer-Heimkino zu kaufen, werden Sie darüber nachdenken wollen, welche Art von Setup Sie wollen. Möchten Sie ein komplexes Setup mit vielen Komponenten oder ein einfaches, minimalistisches? Möchten Sie ein All-in-One-System oder ihre Produkte selbst auswählen?

Sie werden Zahlen wie 2.1, 5.1, 7.1 und darüber hinaus sehen, wenn Sie sich das Ansehen ansehen, recherchieren Produkte für Ihr Heimkino und die Entscheidung, welche dieser Setups Sie möchten, ist ein guter Anfang. Sie sollten mit einem Receiver oder einer Soundbar beginnen und sich nach außen arbeiten. Wie viele Hauptlautsprecher möchten Sie? Möchten Sie einen Verstärker? Wie wäre es mit Surround-Sound-Lautsprechern?

Verwenden einer Soundbar oder eines Lautsprecherpakets im Wohnzimmer

Ein All-in-One-Heimkinosystem ist eine gute Wahl für jedes Heimkino, und es ist viel einfacher, eine Entscheidung zu treffen, im Gegensatz zu vielen Komponenten, aus denen ein benutzerdefiniertes System besteht. Drahtlose Heimkinosysteme sind eine gute Wahl für Wohnzimmer, weil sie unübersichtlich sind, aber es gibt einige wirklich großartige, schlanke Systeme mit Kabeln, die strategisch versteckt werden können, aber stellen Sie sicher, dass Sie nicht einige der häufigsten Fehler beim Ausführen von Kabeln machen, wie wir in unserem Leitfaden besprochen haben.

Soundbars sind eine beliebte, elegante Wahl für Wohnzimmer. Sie können ein Soundbar-Heimkinosystempaket kaufen, das zusätzliche Komponenten enthält, oder Sie können eine eigenständige Soundbar kaufen, bei der Sie zusätzliche Komponenten separat erwerben müssen.

Große Auswahl für All-in-One-Setups für Wohnzimmer:

  • Nakamichi Shockwave Pro 7.1 (Mein persönlicher Favorit)
  • Sonos 5.1 Heimkino
  • Bose Acoustimass 10 Serie V
  • Klipsch HDT-600 Heimkinosystem

Top Standalone Soundbars zu berücksichtigen:

Sonos Playbar
Sonos Playbar
  • Sonos Playbar
  • Yamaha YAS-108 Soundbar
  • Sonos Beam
  • Bose SoundTouch 300
  • Bose Soundbar 700

Schauen Sie sich unseren kompletten Buyer’s Guide für Soundbars an! Es enthält genau das, worauf Sie beim Kauf einer Soundbar achten müssen, und bietet auch viele empfohlene Optionen, die jeder lieben würde.

Verwenden traditioneller Lautsprecher im Wohnzimmer

Wie wir in unserem anderen Leitfaden erklärt haben, wenn Sie kein All-in-One-Heimkinosystem kaufen möchten, sollten Sie mit drahtlosen Komponenten beginnen, da sie das beste Erscheinungsbild für Ihr Heimkino-Wohnzimmer bieten. Es gibt so viele großartige Produkte auf dem Markt, und es gibt so viele Optionen. Was auch immer Ihre Bedürfnisse sind, Sie werden passende Produkte auf dem Wireless-Markt finden.

Schließlich sind Decken- oder Wandlautsprecher eine gute Wahl für Heimkinos in Wohnzimmern. Es gibt eine Menge großartiger Produkte in diesen Kategorien, da sie jetzt eine so beliebte Wahl für Heimkinoräume sind. Einige der top-Auswahlmöglichkeiten sind:

  • Polk Audio RC80i 2-Wege Premium In-Ceiling 8″ Runde Lautsprecher
  • Micca M-8C 8 Zoll 2-Wege-Wandlautsprecher mit In-Decke
  • Polk Audio RC85i 2-Wege Premium In-Wall 8″ Lautsprecher
  • Silver Ticket In-Wall Lautsprecher mit schwenkbarem Hochtöner
  • Polk Audio 255C-RT 2-Wege-In-Wall-Center-Kanal-Lautsprecher

Beachten Sie, dass Sie bei der Verwendung von Decken- oder Wandlautsprechern neben anderen möglichen Modifikationen, die wir zuvor in unserem Leitfaden untersucht haben, einige große Löcher in Ihre Wand oder Decke schneiden müssen. Stellen Sie also sicher, dass Sie damit einverstanden sind, bevor Sie diese Art von Lautsprechern kaufen oder planen. Weitere empfohlene Lautsprecheroptionen finden Sie in unserem Käuferleitfaden für Heimkinolautsprecher!

Tipps zum Verstecken Ihrer Technologie in Ihrem Wohnzimmer

Kabelabdeckung - Kleiner
Bild von Dmitry G [CC BY-SA 3.0]

Verkabelung kann ein großes Problem in Heimkinos sein, und es ist besonders eine oberste Priorität, die Verkabelung in einem Wohnzimmer zu verstecken. Wenn Sie nicht auf dem Markt für den Kauf von drahtlosen Geräten oder Wandlautsprechern sind, sollten Sie eine großartige Möglichkeit finden, die Sichtbarkeit der Verkabelung in Ihrem Heimkino im Wohnzimmer zu organisieren und zu minimieren. Hier sind ein paar Tipps und Tricks dazu:

  • Kabel innerhalb der Wände führen – Es ist nicht allzu schwierig, Kabel innerhalb Ihrer Wände zu führen, um Ihre Drähte zu verstecken, und wenn Sie Hilfe benötigen, können Sie jemanden damit beauftragen. Dies kann verwendet werden, um Lautsprecherkabel oder sogar montierte TV-Kabel zu verstecken. Schauen Sie sich hier einen Leitfaden von Home Depot an.
  • Kabelabdeckungen erstellen – Sie können Ihre Kordeln verkleiden, indem Sie stilvolle Kordelabdeckungen erstellen. Es gibt eine Menge Ideen auf Pinterest.
  • Verwenden eines Warenkorbs – Wenn Sie die meisten Ihrer überschüssigen Kabel und Steckdosenleisten in einen Korb passen können, kann dies eine großartige Lösung für Sie sein.
  • Montieren Sie alles, was Sie können – Die meisten Steckdosenleisten sind montierbar, so dass die Montage Ihr bester Freund werden kann, wenn es darum geht, Kabel zu verstecken. Montieren Sie Ihre Kabel und Steckdosenleiste hinter oder undErneath Ihr Unterhaltungszentrum. Verwenden Sie Haken und Reißverschlüsse für die ultimative Organisation.

In einem Heimkino im Wohnzimmer ist es auch wichtig, sicherzustellen, dass Ihre Komponenten wie Lautsprecher, Verstärker, Empfänger und sogar Ihr Wi-Fi-Router den Stil des Raumes nicht verlieren. Sie möchten jedoch nicht von der Funktion des Produkts abwenden. Empfänger können heiß werden und fehlschlagen, wenn sie in einem vollständig geschlossenen Bereich aufbewahrt werden, und Lautsprecher müssen in der Lage sein, Schallwellen frei zu senden.

Während der Kauf einiger kompakter und drahtloser Produkte ein Weg ist, finden Sie hier ein paar kreative Tipps, um sicherzustellen, dass alle Ihre Komponenten nicht mit der Atmosphäre des Raumes durcheinander kommen:

  • Als Dekor verkleiden – Es gibt einige wirklich einzigartige Dekorideen auf Pinterest, um verschiedene Komponenten zu verstecken. Von der Gestaltung einer atmungsaktiven, stilvollen Stoffabdeckung bis hin zum Einsetzen eines Subwoofers in einen Beistelltisch gibt es viele Ideen, wie Ihre Komponenten wie Dekor aussehen.
  • Alte Bücher verwenden – Eine der beliebtesten Ideen, die im Internet zu sehen sind, ist das Aushöhlen von Büchern, um ein Cover für kleinere Komponenten zu schaffen und ihnen gleichzeitig Raum zum Atmen zu geben.
  • Ersetzen Sie geschlossene Schranktüren durch atmungsaktives Material – Schränke sind die einfachste und beste Lösung zum Verstecken von Komponenten, aber sie erlauben keine Atmung, was ein großes Problem darstellt. Anstatt sie also so zu verwenden, wie sie sind, erstellen Sie eine atmungsaktive Tür oder ein Gehäuse für Ihre Technologie und nutzen Sie dennoch den Raum.

So erstellen Sie ein optimiertes Heimkino in einem Wohnzimmer

Projektor in einem Heimkino-Wohnzimmer

Wenn Sie ein Heimkino in einem raum in Ihrem Zuhause bauen, gibt es viele Aspekte zu analysieren und zu berücksichtigen. Es ist wichtig, Ihre Raumdynamik zu verstehen und das bestmögliche Setup für den Gesamtgenuss zu schaffen.

Wenn es um Ihr Zimmer geht, ist es wichtig, die Fenster, den Boden, die Wände und die Form des Raumes zu betrachten. Ein Rechteck ist die beste Form für einen Heimkinoraum, und je weniger Fenster im Raum, desto besser. Wenn Sie viele Fenster haben, sollten Sie auf jeden Fall in Betracht ziehen, Produkte wie Vorhänge oder Folie zu verdunkeln. Teppich ist eine gute Wahl für Bodenbeläge, da er das Abprallen von Schallwellen verringert.

Das Setup ist sehr wichtig für das Gesamterlebnis, das die Position des Fernsehers oder Bildschirms und die Entfernung von den Sitzen, die Position der Komponenten und die Sitzanordnung umfasst. Für jede Art von Setup (2.0, 2.1, 5.1, 7.1, 9.1 und darüber hinaus) gibt es eine ideale Möglichkeit, es einzurichten, also stellen Sie sicher, dass Sie dem folgen, um den besten Sound zu erhalten. Der Fernseher sollte für das beste Erlebnis auf Augenhöhe sein, aber vor allem gilt: Je weniger Nackenbelastung, desto besser.

Wenn es um die Sitzordnung, die Art der Bestuhlung und die Position des Fernsehers oder Bildschirms geht, hängt es von der Qualität Ihres Fernsehers oder Bildschirms sowie von der Größe und Form Ihres Raumes ab. Schauen Sie sich unseren Blogbeitrag zum Thema Sitzabstand an, um mehr zu erfahren.

Verwandte Fragen

Wie entscheide ich mich für die richtige Bildschirmgröße und den richtigen Typ für mein Zimmer? Es ist wichtig, die richtige Bildschirmgröße für Ihren Raum zu wählen. Wenn Sie einen kleinen Raum haben, sollten Sie sich für einen High-End-Bildschirm entscheiden, der seine Pixel nicht anzeigt, wenn Sie sich in der Nähe befinden, z. B. ein 4K-Fernseher oder höher, und ein kleinerer Bildschirm ist in Ordnung. Wenn Sie einen größeren Raum haben, möchten Sie einen größeren Bildschirm, um ein möglichst immersives Erlebnis zu schaffen, wenn Sie weiter sitzen möchten und die Qualität des Fernsehens flexibel ist.

Ist es besser, Lautsprecher zu mischen und anzupassen oder nicht? Das Mischen und Anpassen von Lautsprechern kann kompliziert werden und zu schlechten Ergebnissen führen. Wenn Sie mischen und kombinieren möchten, sollten Sie einen Experten um Hilfe bitten. Im Allgemeinen ist es am besten, so viel wie möglich innerhalb derselben Marke und Linie zu bleiben.

Wie kann ich meine Ausrüstung schützen und ihre Lebensdauer verlängern? Überspannungsschutzvorrichtungen sind eine beliebte Möglichkeit, Geräte vor Überspannungen zu schützen, und noch besser, ein Stromaufbereiter schützt Ihre Geräte vor schmutzigen Geräuschen sowie Überspannungen.

Continue Reading