Grünes Blinklicht am Virgin Media Router

TV and Streaming

Fragen Sie sich, warum das Licht an Ihrem Virgin-Router grün blinkt? Ich hatte dieses Problem mit einem meiner Virgin-Router, er hatte ein grünes Blinklicht und ich konnte keine Verbindung zum Internet herstellen.

Virgin Media-Router

Es ist sehr frustrierend, wenn Ihr Router keine Verbindung zum Internet herstellt und alle Ihre Geräte keinen Internetzugang haben. Nachdem ich das Problem einige Stunden lang behoben hatte, habe ich eine Lösung gefunden, die für Sie funktionieren könnte.

Hinweis: In diesem Fall sprechen wir von der grün blinkenden Power-LED am Router. Das WLAN-Licht sollte normalerweise grün blinken, wenn es aktiv ist.

Blinkendes grünes Licht auf dem Virgin-Router

Ein blinkendes grünes Licht an einem Virgin-Router zeigt an, dass das Gerät ein Firmware-Update herunterlädt und installiert. Es kann sein, dass es in einer Update-Schleife steckt.

Um das Problem zu beheben, setzen Sie den Router zurück, indem Sie einen Stift in den Steckplatz zum Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen unter dem Hub stecken. Warten Sie mindestens eine volle Minute, bis der Router neu gestartet ist. Sie müssen keine Kabel abziehen, um den Router zurückzusetzen.

Das Zurücksetzen des Routers auf die Werkseinstellungen sollte alle Probleme mit Firmware-Updates beheben. Der Router stellt automatisch eine Verbindung mit den Servern her und das Licht sollte aufhören, grün zu blinken.

Denken Sie daran, dass Sie den Router neu konfigurieren müssen, indem Sie den Standardbenutzernamen und das Standardpasswort verwenden. Denken Sie daran, dass das Zurücksetzen eines Routers auf die Werkseinstellungen alle Ihre Einstellungen und Kennwörter entfernt.

Sie sind sich nicht sicher, was die Lichter an einem Virgin Media-Router bedeuten? Lesen Sie unsere Virgin Media Lights erklärt Anleitung.

Wie Virgin Media mit Updates umgeht

Virgin Media aktualisiert automatisch die Firmware von Routern, die mit ihrem Netzwerk verbunden sind. Sie können die Firmware auf Ihrem Router nicht manuell aktualisieren.

Normalerweise dauern Aktualisierungen zwischen 5 und 30 Minuten. In einigen Fällen kann sich der Fortschritt auf ein Schneckentempo verlangsamen, und es kann einige Stunden dauern, bis er fertig ist.

Andere Lösungen für blinkendes grünes Licht auf dem Virgin Media Router:

Abhängig von Ihrem Virgin Media-Router kann das Licht grün blinken, da keine Verbindung zum Virgin Media-Netzwerk hergestellt werden kann.

Router neu starten

Die klassische Aus-und-einschalten-Lösung. Es behebt in der Regel 90 % der Probleme mit Routern. Ziehen Sie einfach das Netzkabel ab, warten Sie 30 Sekunden und schließen Sie das Netzkabel dann wieder an. Es kann ein oder zwei Minuten dauern, bis eine Verbindung hergestellt ist, aber Sie sollten wieder im Geschäft sein.

Das Zurücksetzen eines Routers ist nicht dasselbe wie ein Neustart. Durch einen Neustart Ihres Routers werden keine Einstellungen oder Daten entfernt.

Über Nacht warten

Obwohl es frustrierend ist, keinen Internetzugang zu haben, beheben sich diese Probleme manchmal automatisch nach einer bestimmten Zeit. In vielen Fällen wird das Problem behoben, wenn Sie den Router über Nacht eingeschaltet lassen.

Möglicherweise müssen Sie nur ein paar Stunden warten. Es besteht eine gute Chance, dass der Router versucht, ein Update herunterzuladen, aber die Download-Geschwindigkeit ist langsam, sodass es eine Weile dauern kann. Leider kann man nicht sagen, ob Fortschritte gemacht werden.

Auf lockere Verbindungen prüfen

Wenn das Licht weiterhin grün blinkt, könnte das Problem daran liegen, dass die Kabel nicht richtig angeschlossen sind. Ich würde alle Kabel abziehen und dann wieder anschließen, um sicherzustellen, dass sie fest sitzen. Ich würde auch das Stromkabel abziehen. Stellen Sie sicher, dass das Breitbandkabel fest in den Hub eingesteckt und gesichert ist.

Überprüfen Sie den Breitband-Splitter

Ihr Breitband-Splitter könnte defekt sein. Ein Splitter trennt das Breitbandsignal zu einer Set-Top-Box und einem Modem für TV- und Internetzugang.

Gelegentlich können Splitter Schwierigkeiten haben, die Signale zu übertragen. Es ist ein einfacher und kostengünstiger Ersatz, es ist nicht erforderlich, einen Techniker von Virgin Media anzurufen. Sie können diese in fast jedem Baumarkt kaufen. Hier ist ein Link zu einem 2-Wege-Splitter bei Amazon.

Bevor Sie einen kaufen, empfehle ich, einen schnellen Fehlerbehebungstest durchzuführen. Was Sie tun können, ist, den alten Splitter zu entfernen und Ihren Virgin Media-Router direkt an das ursprüngliche Koaxialkabel anzuschließen.

Wenn der Router aufhört zu blinken und durchgehend grün leuchtet, liegt das Problem wahrscheinlich am Splitter. Das Ersetzen durch ein brandneues sollte ausreichen. Blinkt der Router nun weiterhin grün, liegt das Problem woanders.

Führen Sie einen Netzwerktest auf der Virgin Media-Website durch

Um zu sehen, ob Virgin Media Ihren Router erkennen kann, können Sie dessen verwenden Tool zur Erkennung von Breitbandproblemen. Sie können dies von Ihrem Telefon aus über ein Mobilfunknetz tun.

Um das Tool zu nutzen, geben Sie Ihre Postleitzahl und den Nachnamen des Kontoinhabers in das Formular ein. Von dort aus versucht Virgin Media, Ihren Router zu pingen und ihn möglicherweise aus der Ferne neu zu starten.

Wenn das Tool Ihren Router erkennen kann, bedeutet dies, dass keine Verbindungsprobleme vorliegen. In diesem Fall liegt das Problem wahrscheinlich daran, dass Ihr Router in einer Update-Schleife steckt.

In Ihrer Region wurden Ausfallprobleme gemeldet? Wahrscheinlich liegt irgendwo in der Breitbandleitung außerhalb Ihres Hauses eine Fehlfunktion vor. Manchmal können Kabel durchtrennt oder getrennt werden. Techniker von Virgin Media werden normalerweise ausgesandt, um alle Leitungen zu überprüfen, sobald Verbindungsprobleme festgestellt werden. Das Tool sollte Ihnen eine Schätzung geben, wann die Probleme behoben werden.

Das Endergebnis

Wenn Ihr Virgin Media-Router weiterhin grün blinkt (und Sie versucht haben, es abzuwarten), ist die beste Lösung, einen vollständigen Werksreset durchzuführen. Ihr Router steckt wahrscheinlich in einer Update-Schleife und das Zurücksetzen zwingt ihn, den Prozess neu zu starten.

Wenn das Problem dadurch nicht behoben wird, besteht der letzte Ausweg darin, einen Termin mit Virgin Media zu vereinbaren, damit ein Techniker einen Blick darauf werfen kann.

Continue Reading