Die 7 besten TV-Einstellungen für Gaming

Ein Grund, warum manche Leute ihren Fernseher wechseln, ist, ein besseres Spielerlebnis auf einem größeren Bildschirm zu haben. Der Fernseher ist ein erstklassiges Unterhaltungsgerät. Seine Unterhaltungsfunktion beschränkt sich nicht nur auf das Ansehen von Filmen und das Hören von Songs. Es bietet auch den perfekten Nervenkitzel für diejenigen, die ein Faible für Videospiele haben.

Möglicherweise haben Sie jedoch keine Lust, Spiele auf Ihrem Fernseher zu spielen, weil Ihnen das Erscheinungsbild des Spiels auf Ihrem Fernsehbildschirm nicht gefällt. Das soll nicht heißen, dass Fernsehen nicht zum Spielen geeignet ist. Es besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass Sie den Fernseher nicht auf die richtigen Einstellungen für Spiele eingestellt haben.

Sie hatten also miese Gaming-Sessions auf Ihrem Fernseher und denken bereits darüber nach, den Fernseher durch einen Gaming-Monitor zu ersetzen. Möglicherweise tritt das gleiche Problem auch dann auf, wenn Sie ein neues Gerät erhalten. Aus diesem Grund ist es wichtig, die besten Einstellungen für Spiele auf Ihrem Fernseher zu kennen.

Beste Einstellungen für Gaming auf dem Fernseher

1. Spielmodus

Sie können verschiedene Einstellungen am Fernseher vornehmen, um die Qualität von Gaming-Sessions auf dem großen Bildschirm zu verbessern. Eine der produktivsten Einstellungen, die Sie übernehmen können, ist jedoch der Spielmodus.

Die Spielmoduseinstellungen variieren von Gerät zu Gerät, führen aber dennoch ähnliche Funktionen aus.

Beachten Sie, dass nicht alle Fernseher diese Einstellung haben. Wenn Sie das Glück haben, diese Einstellungen auf Ihrem Fernseher zu haben, wird dies den Aufwand für das Ändern Ihrer TV-Einstellungen erheblich reduzieren. Der Spielmodus ändert die Qualität der Bilder, die auf dem Fernsehbildschirm angezeigt werden.

Dies wird dazu beitragen, die Bildlatenz auf ein vernünftiges Maß zu minimieren, um exzellente Gaming-Sessions für Gamer zu ermöglichen, die Online-Shooter spielen.

2. Farbeinstellungen

Während der Spielemodus möglicherweise nicht auf allen Arten von Fernsehern verfügbar ist, sind Farbeinstellungen auf fast jedem New-Age-Fernseher verfügbar. Eine weitere Möglichkeit, eine qualitativ hochwertige Spielzeit auf dem Fernseher zu genießen, besteht darin, die Farbeinstellungen des Fernsehers zu überprüfen.

Diese Einstellung unterscheidet sich jedoch je nach Fernsehertyp und den Wünschen des Spielers. Unabhängig von der Art des Fernsehers oder der Wahl des Spielers sollten Sie jedoch die Farbe auf 50 % einstellen.

Die Schärfe und der Farbton sollten auf ein angemessenes Maß reduziert werden. Diese Einstellung hilft Ihnen dabei, eine qualitativ hochwertige Bildausgabe von Ihrem Spiel zu erhalten.

3. Helligkeit

Fast jedes Videospiel hat voreingestellte Helligkeitseinstellungen. Dadurch wird sichergestellt, dass das Spiel genau so gespielt und genossen wird, wie es der Entwickler für die Spieler programmiert hat.

Außerdem hat praktisch jeder moderne Fernseher eine Helligkeitseinstellung, um die Bildqualität zu verbessern. Sie sollten die Helligkeit auf 50 % einstellen. Auf diese Weise erhalten Sie die erstaunlichste Beleuchtung im Spiel.

3. MotionFlow und TrueCinema

Die MotionFlow- und TrueCinema-Einstellung ist hauptsächlich auf Sony-Fernsehern zu finden. Diese Option sperrt die Bildrate auf dem Bildschirm, wenn sie aktiv ist. Diese Einstellung trägt dazu bei, dass die auf dem Fernseher angezeigten Inhalte attraktiver aussehen, auch wenn sie etwas älter sind.

Daran sieht man, dass diese Einstellung für Filme und TV-Serien im Fernsehen von Vorteil ist. Allerdings schwächt es die Bildqualität des Fernsehers während einer Gaming-Session.

Wenn Sie Ihr Fernsehgerät ausschließlich zum Genießen von Videospielen gekauft haben, müssen Sie möglicherweise die MotionFlow- und TrueCinema-Einstellung am Fernsehgerät ausschalten.

4. Rauschunterdrückung

Rauschunterdrückung bedeutet in diesem Zusammenhang nicht Ton- oder Audioeinstellung. Rauschen bedeutet alles, ob Farbe oder Bild auf dem Bildschirm, das das Bild weniger auffällig macht.

Diese Einstellung ist gut, wenn Sie Videospiele in Standardauflösung spielen oder ansehen. Möglicherweise müssen Sie diese Einstellung jedoch deaktivieren, wenn Sie ein modernes Spiel verwenden.

5. Superauflösung

Die Einstellung „Super Resolution“ ist häufig bei OLED-Fernsehern von LG zu finden. Es hilft, die Bildqualität zu verbessern, wenn Bilder mit einer niedrigeren Auflösung als möglich projiziert werden.

Wenn beispielsweise ein Fernseher, der Inhalte in atemberaubender 4K-Auflösung anzeigt, auf die Anzeige in 1080p eingestellt ist, wird die Qualität des auf dem Fernseher angezeigten Bildes verbessert, wenn die Super Resolution-Einstellung aktiviert ist. Dies wirkt sich jedoch nachteilig auf die Bildlatenz aus.

Diese Einstellung wird nur empfohlen, wenn Sie ein altes Spiel spielen. Außerdem kann es Online-Spieler frustrieren, indem es die Bildqualität verringert. Sie sollten es ausschalten, wenn Sie ein regelmäßiger Spieler von Online-Spielen sind.

6. Firmware aktualisieren

Das Aktualisieren der Firmware Ihres Geräts verbessert dessen Leistung, Funktionalität und Funktionen. Es kann auch Leistungsprobleme beheben, die Ihr Spielerlebnis beeinträchtigen können.

Ein Firmware-Update ist auch eine großartige Möglichkeit, um sicherzustellen, dass Ihr Gerät mit der Funktionalität neuerer Modelle konkurrenzfähig bleibt.

7. TV-Kalibrierung für Gaming – Technisch

Um das beste Spielerlebnis zu erzielen, müssen Sie Farbe, Helligkeit und Kontrast Ihres Fernsehers kalibrieren. Die TV-Kalibrierung ist einfach der Vorgang, bei dem die Einstellungen Ihres Fernsehers über die Benutzermenüs oder das Handbuch hinaus angepasst werden.

Die TV-Kalibrierung wird häufig mit Spezialgeräten von geschulten Fachleuten durchgeführt. Keine Sorge, es ist nicht so abschreckend, wie es sich anhört! Es wird jedoch empfohlen, dies von einem Fachmann durchführen zu lassen.

Sie können Ihren Fernseher mit Testmustern kalibrieren. Sie können Disney Blu-rays verwenden, die mit einem Heimkino-Optimierer geliefert werden, der Muster enthält, mit denen Sie Ihren Fernseher richtig kalibrieren können.

Wenn Sie keine Disney Blu-ray haben, können Sie den AVS-709 verwenden. Der AVS-709 ist ein kostenloser Satz von Blu-ray- und MP4-Kalibrierungsmustern für High-Definition (HD)-Videoplayer. Es ist eine ZIP-Datei mit Testmustern, die Sie auf einem USB-Laufwerk oder DVD-Medium speichern können, um die Dinge einzurichten.

Beachten Sie, dass das AVS-709 NICHT für analoge Anzeige (CRT) oder Audiokalibrierung geeignet ist. Ressourcen dafür finden Sie auf Digital Video Essentials oder Avia.

Erfahren Sie mehr über die Verwendung des AVS-709

Sie können den Ordner „Grundeinstellungen“ verwenden, wenn Sie ein Anfänger sind, während der Rest für fortgeschrittene Benutzer gedacht ist, die über Messwerkzeuge verfügen.

Für die Hintergrundbeleuchtung haben die meisten modernen Fernseher heutzutage eine großartige Einstellung für sie, wenn sie eine „Auto“-Einstellung haben, wenn diese nicht zugänglich ist, können Sie sie auf eine Einstellung zwischen der niedrigsten Einstellung und etwa 1/3 der Höhe herunterdrehen. abhängig von der Beleuchtung des Raumes, in dem Sie spielen werden.

Stellen Sie als Nächstes die Farbtemperatur auf die wärmste Einstellung ein. Und natürlich den Spielmodus aktivieren. Beachten Sie, dass einige Fernsehgeräte separate Einstellungen für Farbe/Helligkeit/Kontrast haben, wenn der Spielmodus ein- und ausgeschaltet ist.

Schalten Sie die Rauschunterdrückung, jegliche Kontrastverstärkung usw. aus, da diese das Bild beeinflussen und die Gesamtlatenz erhöhen.

Schreibe einen Kommentar