Bester VHS-zu-Digital-Konverter

Foto des Autors
Written By HeimKinoFan

Film-Enthusiast und Technikliebhaber. Experte für Heimkino und Audio.

Sie fragen sich also, was Sie mit dem Stapel staubiger VHS-Bänder in Ihren alten Aufbewahrungsboxen anfangen sollen. Gibt es eine Möglichkeit, die VHS-Kassetten in ein digitales Format zu konvertieren? Oder müssen Sie einen VHS-Player kaufen, um die Filme und Heimvideos anzusehen?

Als jemand mit einer großen VHS-Sammlung entschied ich, dass es an der Zeit war, mich ein für alle Mal mit ihnen zu befassen. Wie sich herausstellt, gibt es mehrere Möglichkeiten, VHS-Bänder in digitale Videodateien zu konvertieren, die Sie auf Ihrem Computer, einer externen Festplatte speichern oder in die Cloud hochladen können.

Was Sie brauchen, ist ein VHS-zu-Digital-Wandler. Dies sind kleine Geräte, die eine Verbindung zwischen einem VCR-Player und einem anderen Gerät (z. B. einem Laptop) überbrücken und die VHS-Medien aufzeichnen und in digitale Dateien konvertieren.

Es gibt viele von ihnen auf dem Markt, mit einer breiten Palette von Preisen, aber Sie fragen sich wahrscheinlich, welcher VHS-zu-Digital-Konverter der beste ist. Ich habe ein paar zusammengestellt, von denen ich denke, dass sie die besten unten sind.

Beste VHS-Digital-Konverter:

1 – DIGITNOW! Video Capture VHS zu Digital Konverter

1628746822 433 q1628746822 731 ir

DIGITNOW! Video Capture VHS zu Digital Konverter ist ein ziemlich praktisches Werkzeug. Die Funktionsweise besteht darin, dass Sie ein Cinch-Kabel von ihm zum VCR-Player führen, den Player einschalten und dann die Aufnahmetaste am Konverter drücken.

Siehe auch:  LG TV WLAN-Verbindungsproblem: So beheben Sie es

Was Sie über diesen VHS-zu-Digital-Konverter wissen müssen, ist, dass er die konvertierten Dateien auf einer Micro-SD-Karte speichert, so dass Sie eine in den Steckplatz einsetzen müssen.

Die SD-Karte fungiert als interner Speicher, und sobald eine hinzugefügt wurde, können Sie die Dateien direkt vom Gerät über ein USB-Kabel kopieren. Es ist sehr bequem und einfach zu bedienen.

Die DIGITNOW! VHS-zu-Digital-Konverter erfordert keine Software, es ist alles Plug-and-Play, was großartig ist. Sie verwenden einfach den Vorschaubildschirm und die Navigationsschaltflächen, um den Abschnitt auszuwählen, den Sie aufnehmen und konvertieren möchten.

2 – DIGITNOW! Videoaufnahme für PC oder Mac über USB

1628746822 285 q1628746822 707 ir

Vom gleichen Hersteller ist dieses Gerät billiger als das vorherige, aber die Software ist erforderlich. Das Schöne an diesem Konverter ist, dass er wahrscheinlich einer der am einfachsten zu bedienenden ist, abgesehen von der Installation der Software ist alles sehr einfach.

Die Funktionsweise dieses VHS-zu-Digital-Konverters besteht darin, dass Sie das USB-Ende an Ihren Computer anschließen und das andere Ende, das Cinch-Kabel enthält, an Ihren VCR-Player. Von dort aus führen Sie die Software auf Ihrem Computer aus, klicken Sie auf Wiedergabe auf dem Videorekorder, und es sollte das Signal erkennen und die Konvertierung starten.

Die Dateien werden direkt über USB auf Ihrem Computer gespeichert. Es ist kompatibel mit Windows 7, 10 und Mac, aber einige Leute haben Probleme bei der Installation der Software auf der neuesten Version von Mac und Windows 10.
Erforderliche Software:
Die erforderliche Software ist ArcSoft ShowBiz, und eine Installations-DVD ist im Lieferumfang enthalten. Leider sieht es nicht so aus, als ob Sie diese spezielle Software herunterladen können, sie ist nur auf der DVD verfügbar.

Siehe auch:  Kein Ton auf LG Smart TV: So beheben Sie das Problem

Wenn Sie keinen DVD-Player auf Ihrem Computer haben, können Sie andere kostenlose Bearbeitungssoftware verwenden, die online heruntergeladen werden kann, wie VideoGlide Capture oder Empia.

3 – UCEC VHS zu Digital USB Konverter All-in-One

1628746823 139 q1628746823 127 ir

Dieser VHS-zu-Digital-USB-Konverter ist ein weiteres budgetfreundliches Gerät, das genauso aussieht wie das Vorgängermodell. Der Hauptunterschied ist die Software. Während der ICEC VHS zu Digital Konverter Software (auf einer DVD) enthält, müssen Sie sie nicht verwenden.

Tatsächlich empfehlen die meisten Mac-Benutzer, Quicktime Player zu verwenden, um die Videoquelle aufzunehmen und dann mit einer kostenlosen Bearbeitungssoftware wie IMovie zu bearbeiten.

Es ist auch mit Windows kompatibel. Herauszufinden, wie man das Video auf diesem video aufnimmt, kann ein wenig schwierig sein, aber es geht darum, entweder ihre Software zu verwenden oder eine zu finden, die die Quelle lesen kann.

Mein Videorekorder hat keine Cinch-Ports:

Die meisten VHS-zu-Digital-Wandler verwenden Cinch-Kabel, um die Signale zu übertragen, aber einige Videorekorder, insbesondere solche, die in Deutschland hergestellt werden, verwenden nur einen Scart-Anschluss.

Die gute Nachricht ist, dass Sie Scart zu Cinch-Kabeladapter und -Kabel für ein paar Pfund kaufen können, und sie machen normalerweise den Trick. Sie können diese Kabel auch verwenden, um alte Geräte an einen Fernseher anzuschließen.

Scart und RCA verwenden analoge Signale, so dass keine aktive Konvertierung erforderlich ist. Wenn Sie nun die oben genannten Produkte mit einem Videorekorder verwenden möchten, der keine RCA hat, könnte ein Adapter wie dieser SCART auf weibliche RCA den Trick tun.

Es gibt auch viele andere Kabel und Adapter, und alle sind sehr billig.

Wo können die konvertierten Videodateien gespeichert werden?

Sobald Sie es geschafft haben, Ihre VHS-Bänder zu konvertieren, fragen Sie sich vielleicht, wo Sie all diese Dateien langfristig speichern sollen.

Siehe auch:  HDMI ARC vs Optical – welche Verbindung ist besser?

Es gibt zwei Möglichkeiten; Speichern Sie die Dateien in der Cloud oder auf einer externen Festplatte. Wenn diese Videos particu sindBesonders wertvoll, würde ich vorschlagen, Kopien in der Cloud, Ihrem PC und einer externen Festplatte zu erstellen, um besonders sicher zu sein.

Der am einfachsten zu verwendende Cloud-Speicher wäre Google Drive, aber es gibt viele andere Optionen, darunter Dropbox, One Drive, iCloud und sogar Amazon Cloud Drive.

Es hängt davon ab, wie viele Dateien Sie speichern müssen und wie groß sie sind. In den meisten Fällen sind diese Dateien nicht besonders groß, sodass Sie nicht viel Speicherplatz benötigen.

Wie reinigt man einen alten VCR-Player?

Wenn Sie Ihren Videorekorder schon lange nicht mehr verwendet haben, ist der einfachste Weg, einen alten Videorekorder zu reinigen, ein VHS-Reinigungsband zu kaufen, das die Videoköpfe und -mechanismen reinigt. Führen Sie das Band 20 Minuten lang aus und es sollte gut sein, um zu gehen.

Sie fragen sich, welchen VCR-Bandreiniger Sie kaufen sollten? Ich empfehle das HQ CLP-029 VHS Reinigungsband. Ich schlage vor, das Band laufen zu lassen, bevor Sie versuchen, einen VHS-Digital-Konverter zu verwenden, da Sie möchten, dass die Aufnahme so klar wie möglich ist.

Selbst wenn der Videorekorder funktioniert, ist es eine gute Idee, das Reinigungsband trotzdem laufen zu lassen, besonders wenn der Player seit Jahren Staub sammelt.

Schreibe einen Kommentar