Was sind 3D-Projektoren? Alles, was Sie wissen müssen!

Projector

Die 3D-Technologie gibt es schon seit Jahrzehnten. Früher war es
beschränkt auf den großen Bildschirm. Heute können Sie jedoch das 3D-Erlebnis genießen
direkt von der Couch aus. Wenn du wie ich bist, willst du dich in deinem
Unterhaltung. Wenn es um 3D-Technologie geht, hatte ich anfangs Schwierigkeiten,
verstehe genau, wonach ich gesucht habe. Ich bespreche die Vorteile des Hinzufügens eines
Projektor zu Ihrem Heimkino in vielen verschiedenen Artikeln eingerichtet. Heute möchte ich
sich auf den 3D-Projektor zu konzentrieren und was diese Technologie für Sie bedeutet.

Was ist also ein 3D-Projektor?

Ein 3D-Projektor verwendet eine spezielle Technologie, die es ihm ermöglicht, ein dreidimensionales Bild auf einer zweidimensionalen Oberfläche zu erzeugen. Der Betrachter ist in der Lage, die Tiefe von einem 3D-Projektor aus zu sehen, im Gegensatz zu einem herkömmlichen Projektor.

Sind Sie bereit, mehr über 3D-Projektoren zu erfahren? Im Folgenden skizziere ich, wie diese
Projektoren funktionieren, die Vor- und Nachteile von Investitionen in eine solche Technologie und die
Arten von Brillen, die Sie verwenden können, um 3D-Bilder am besten anzuzeigen.

Wie funktioniert ein 3D
Projektor-Arbeit?

Projektor-Blueprint

3D-Projektoren ähneln 2D-Projektoren in vielerlei Hinsicht, einschließlich ihrer Probleme wie Geräusche (wir haben eine Lösung dafür in unserem Leitfaden). Sie enthalten in der Regel die gleichen Hardwareoptionen, z. B. DLP

Die Art der Datenübertragung beeinflusst, welche Art von 3D-Projektor Sie benötigen. 3D-Bilder werden durch die Verwendung einer von vier Formattechniken übertragen. Dazu gehören Frame sequential, Frame Packing, Side-by-Side und Schachbrett.

  • Rahmen
    Sequenziell
    : Sequenzielle Frame-Datenformate sind die grundlegendste Art von
    Sendesignal. Frame-Sequenzielle Geräte senden ein Bild an das rechte Auge,
    schnell gefolgt von einem anderen nach links, weiter hin und her durch die
    Dauer Ihrer Unterhaltung. Sequenzielle Frameauflösungen sind auf eine
    maximal 1280×720.
  • Rahmen
    Verpackung
    : Frame Packing ist ähnlich wie Frame sequential, aber mit einem Hauptfach
    Unterschied. Anstatt Bilder schnell an alternative Seiten zu senden, sind Bilder
    gleichzeitig weitergeleitet. Diese Bilder sind übereinander gestapelt, mit einem leichten
    Abstand zwischen ihnen. Ein Projektor, der diese Bilder anzeigt, muss dann
    Trennen Sie die Bilder und zeigen Sie sie in der richtigen Reihenfolge an. Geräte, die
    HDMI 1.4-fähig muss in der Lage sein, Rahmenverpackungen zu handhaben
    Einsendungen.
  • Seite an Seite:
    Diejenigen mit DirecTV empfangen Parallel-by-Side-3D-Datensignale. Side-by-Side 3D
    Signale komprimieren die ursprüngliche Auflösung eines Bildes auf die Hälfte ihrer Größe, bevor
    Weiterleitung an den Projektor. Einmal empfangen, muss Ihr 3D-Projektor dann
    Trennen Sie die Signale und ändern Sie ihre Größe auf die richtige Auflösung. Das ist
    Side-by-Side-Bilder verlieren durch den Prozess einen Teil ihrer Auflösung.
  • Damebrett:
    Schachbrett-Datenformate sind vielleicht der komplexeste Typ. Diese Bilder sind
    verwoben, wobei jedes andere Pixel für das linke Auge ist, während das andere
    adressiert den richtigen. Fernseher verwenden diese Art von Datenformat
    jahrelang. 3D-Projektoren sind jedoch langsamer, um diese Technologie anzupassen.
    Möglicherweise sind Konverterboxen erforderlich, um sicherzustellen, dass Ihr 3D-Projektor damit umgehen kann
    Datenformat; Stellen Sie sicher, dass Sie die Spezifikationen Ihres Projektors sorgfältig überprüfen, wenn
    Sie glauben, dass Sie Schachbrett-Quelldaten anzeigen müssen.

3D-fähig
Projektoren

Freunde schauen sich 3D-Filme im Kino an und lachen

3D-fähige Projektoren können bei einigen Käufern zu Enttäuschungen führen.
Dies liegt daran, dass sie nur für die Verarbeitung sequenzieller Framedaten ausgelegt sind
Getriebe. Frame-sequenzielle Datenübertragungen sind oft die geringsten
teure 3D-Formate, was diese Art von Projektoren zu den billigsten der
3D-Familie.

Frame-Sequenzsignale können begrenzt werden; sie senden eine vollständige
Auflösung bild bei 120 Bildern pro Sekunde, was leicht betrachtet werden kann
übermäßig, wenn man die dafür erforderliche Bandbreite berücksichtigt.

3D-fähige Projektoren benötigen sehr spezifische Datenquellen, wie z.B.
als Computer, die mit den 3D Vision-Funktionen von NVIDIA ausgestattet sind. Dies bedeutet, dass nicht
Alle Blu-ray-Player sind in der Lage, die richtigen Datensignale für
Diese Projektoren zum Rendern von 3D-Bildern.

Vollständiges 3D
Projektoren

Vollständige 3D-Projektoren sind jedoch in der Lage, jeden der vier zu handhaben
wichtige Datenformate. Obwohl jeder Projektor seine eigenen Spezifikationen hat, haben die meisten
Vollständige 3D-Projektoren bieten 1080p-Bilder. Sie sind in der Regel auch in der Lage,
Umgang mit Quellmedien von HDMI- oder Blu-ray-Playern, was sie zu einem universellen 3D macht
Projektor.

Vor- und Nachteile
von 3D-Projektoren

Vor- und Nachteile

Viele der Vor- und Nachteile, die mit 3D-Projektoren verbunden sind, spiegeln
die ihrer 2D-Brüder. Einige sind jedoch 3D-spezifischer Natur. Unten sind
die wichtigsten Vor- und Nachteile in Bezug auf Ihre Investition in einen 3D-Projektor.

3D-Projektor Profis

  • Anpassbar
    Bildschirmgrößen
    : Mit einem Projektor haben Sie fast unbegrenzte Bildschirmgrößen, um
    wählen Sie aus. Zugegeben, verschiedene Projektoren haben unterschiedliche Bildschirmgrößen, sie funktionieren
    Am besten sind diese Geräte viel einfacher zu skalieren und an den Einzelnen anzupassen
    Bedürfnisse und Wünsche des Betrachters.
  • Auge
    Trösten
    : Projektoren sind auch notorisch besser für Ihre Augen.
    Fernseher emittieren Licht, das für Ihre Augen hart sein kann. 3D-Projektoren und
    ihre 2D-Cousins reflektieren stattdessen Licht. Dies hilft, die Belastung für Ihre
    Augen und macht das Betrachten viel angenehmer.
  • Tragbar
    und Kompakt
    : Einige Projektorbesitzer sind immer unterwegs. Aber das tut es nicht.
    bedeutet, dass sie nicht die neuesten Filme, Spiele oder Shows genießen. 3D-Projektoren sind
    einfacher zu packen und mitzunehmen, als es ein Fernseher wäre.

3D-Projektor Nachteile

  • Potentielle Quelle/Daten
    Probleme
    : Ich habe bereits erwähnt, dass es vier verschiedene Arten von
    Datenübertragungsformate, wenn es um 3D-Bilder geht. Wenn Sie nicht vorsichtig sind,
    oder die Spezifikationen, die Sie sich ansehen, nicht vollständig verstehen, dies kann
    ein Problem erstellen. Wenn Sie sich beispielsweise für ein Upgrade Ihrer Quellhardware entscheiden –
    Sie könnten Versehentlich Ihren 3D-fähigen Projektor für Ihr Zuhause obsolet machen
    Theater. Dies kann die Arten von Quellmedien einschränken, die Sie verwenden.
  • Glühlampe
    Ersatz
    : Es versteht sich von selbst, dass als Elektronik das High-End-3D
    Projektoren werden mit kräftigeren Preisschildern kommen. Dies gilt insbesondere, wenn
    kommt zu den vollen 3D-Projektoren. Der Lampenaustausch selbst kann jedoch auch
    teuer. Die gute Nachricht ist, dass die meisten Projektoren mit Tausenden, wenn nicht gar
    Zehntausende, Stunden Lampenleben. Es ist jedoch ein Kostenfaktor, den Sie behalten sollten
    Da die meisten Besitzer dazu neigen, einfach einen neuen Projektor zu kaufen, sobald ihre Glühbirne stirbt.

Alles in 3D
Projektoren benötigen eine Brille?

3D-Brille

Ja, alle 3D-Bilder erfordern die Verwendung einer speziellen Brille. Aber
vorbei sind die Zeiten, in denen man eine alberne 3D-Brille mit einer roten Linse und einer tragen musste
blaue Linse. Die heutigen 3D-Brillen sind schlanker und modernisiert.

Es gibt heute zwei Haupttypen von 3D-Brillen auf dem Markt:
polarisierter passiver und aktiver Verschluss. Werfen wir einen Blick auf die wichtigsten
Unterschiede zwischen den beiden.

Passiv polarisierte 3D-Brillen

Passive polarisierte Brillen sehen heute eher wie Sonnenbrillen aus. Sie
sind einfach, aber schlank. Sie benötigen keine zusätzlichen Teile und bestehen aus einem
leichter Rahmen und Linsen. Wenn Sie eine normale Brille tragen, diese 3D-Versionen
passen in der Regel über Ihre alltäglichen.

Passiv polarisierte Brillen sind oft die kostengünstigste Option
wenn es um 3D-Betrachtung geht. Sie bestehen aus einem Stück, das die Augen ermöglicht
, um konsistent das Bild in gleicher Qualität anzuzeigen, ohne zu flackern. Sie haben jedoch
verdünnen Sie die Auflösung des Bildes um bis zur Hälfte. Sie sind auch bekannt für
Text und geradlinige geometrische Formen ausgeprägter und auffälliger zu machen,
was für einige Zuschauer ein Problem sein kann.

Active Shutter 3D Brille

Aktive Shutterbrillen sind Modelle mit Strom, die für die Synchronisierung mit
die sich schnell ändernden Bilder auf Ihrem Bildschirm. Sie sind sperriger als die passiven
Modelle aufgrund der mitgelieferten Batterie, die sie antreibt. (Dies ist oft in der Form
eines Uhrenakkus oder einer anderen wiederaufladbaren Stromquelle.) Dazu gehören auch
eine Ein-/Aus-Taste und ein Sender, der die Daten empfängt und übersetzt
Signale für Sie.

Aktive Shutterbrillen, da sie mit Ihrer Quelle synchronisiert sind, bieten den Betrachtern die gleiche Auflösung wie das Bild. Sie können jedoch das Auge aufgrund der schnellen Verschlusszeiten flackern lassen. Dies kann einigen Zuschauern Unbehagen bereiten. Sie können auch teuer sein, oft bis zum Dreifachen der Kosten eines passiv polarisierten Modells.

Continue Reading