Wann sollten Sie einen Überspannungsschutz ersetzen?

Wenn Sie wie ich sind, haben Sie wahrscheinlich Ihr Heimkinosystem und andere elektronische Geräte an eine Steckdosenleiste oder einen Überspannungsschutz angeschlossen. (Wenn Sie eine einfache Steckdosenleiste verwenden, empfehle ich Ihnen dringend, zu einem Überspannungsschutz zu wechseln!) Überspannungsschutzvorrichtungen sind eine großartige Möglichkeit, Ihre Elektronik vor übermäßigen Stromstößen zu schützen, die Ihre Geräte beschädigen, wenn nicht sogar zerstören können. Wie alle Elektronik haben Überspannungsschutzgeräte jedoch eine Lebensdauer, auf die Sie besonders achten sollten.

Wann sollten Sie also einen Überspannungsschutz ersetzen? Experten empfehlen
Sie tauschen Ihren Überspannungsschutz alle 2 Jahre aus. Ein Überspannungsschutz ist in
Joule, die angeben, wie viel übermäßige Leistung sie bewältigen können, wenn ein
Elektrische Überspannung tritt auf. Diese Zahl kann jedoch schwer zu verfolgen sein, da Es zu Überspannungen kommen kann.
variieren von Gebiet zu Gebiet.

Wenn Sie elektrische Geräte haben, die Sie schützen möchten. Investieren in eine
Hochwertiger Überspannungsschutz ist eine großartige Idee. Im Folgenden spreche ich darüber, was für ein Anstieg
Beschützer tut es und wie man erkennt, ob Ihr noch gut ist.

Was sind Surge
Protektoren?

Panamax 4 Outlet Überspannungsschutz
Wann sollten Sie einen Überspannungsschutz ersetzen? 9

Die Investition in einen hochwertigen Überspannungsschutz ist eine großartige Möglichkeit, unnötige Schäden an Ihren elektrischen Geräten zu vermeiden. Am häufigsten fungiert ein Überspannungsschutz als Steckdosenleiste mit integrierter Schutzfunktion. Einige der neueren Modelle verfügen zusätzlich zu Ihren Standardsteckdosen über USB-Anschlüsse. High-End-Modelle neigen auch dazu, Koaxialsteckdosen und Ethernet-Buchsen zu enthalten, um sogar Ihre Faxgeräte, Kabelboxen und mehr zu schützen.

Überspannungsschutz umfasst einen eingebauten Metalloxid-Varistor (MOV). Der MOV absorbiert überschüssige Spannung, die bei einem Stromstoß auftritt. Im Laufe der Zeit, wenn der MOV überschüssige Energien absorbiert, baut er sich ab.

Steckdosenleisten und Überspannungsschutz sehen sich oft sehr ähnlich. Wenn Sie
versuchen festzustellen, ob Sie eine Steckdosenleiste oder einen Überspannungsschutz haben,
Werfen Sie einen Blick auf das Gerät selbst. Ein Überspannungsschutz enthält in der Regel eine Stromversorgung
oder geerdetes Licht sowie ein geschütztes Licht. Diese Leuchten zeigen an, ob
Ihr Gerät verfügt über eine Überspannungsfunktion und ist betriebsbereit.

Eine Notiz
zur Leistungskonditionierung

Furman PL PLUS C Power Conditioner
Wann sollten Sie einen Überspannungsschutz ersetzen? 10

Überspannungsschutz mit integrierten Stromkonditionierern fügt Ihrem Gerät eine weitere Schutzschicht hinzu. Im Falle eines massiven Stromausfalls ist Ihr Überspannungsschutz möglicherweise nicht in der Lage, die Enorme des auftretenden Stromstoßes vollständig zu bewältigen.

Ein Überspannungsschutz mit einem Stromkonditionierer gibt jedoch Überspannung ab, indem er ihn stattdessen erdet. Sie filtern auch „Rauschen“, was dazu beiträgt, die Stromversorgung Ihrer Geräte durch Ihren Überspannungsschutz zu klären und ihnen zu helfen, länger zu halten.

Es gibt eine Reihe von Produkten auf dem Markt, die behaupten, Ihre Energie zu „konditionieren“, bevor sie an Ihre Geräte geliefert wird. Für die unteren Überspannungsschutzvorrichtungen ist dies wahrscheinlich nur ein Gimmick. Und tatsächlich benötigt nicht jede Elektronik eine Leistungskonditionierung.

Wenn Sie nur Low-End-Lautsprecher oder einen DVD-Player mit Strom versorgen, ist die Investition in einen teureren Überspannungsschutz mit Stromkonditionierung möglicherweise nicht erforderlich. Diese unteren Überspannungsschutzvorrichtungen mit Stromkonditionierern werden oft intern zerstört, so dass es schwierig ist festzustellen, ob sie noch als Überspannungsschutz oder Stromkonditionierer funktionieren.

1628718404 872 Wann sollten Sie einen Ueberspannungsschutz ersetzen
Wann sollten Sie einen Überspannungsschutz ersetzen? 11

Für High-End-Überspannungsschutz kann die Leistungskonditionierungsfunktion jedoch tatsächlich ein willkommener Bonus sein. Warum? Die Stromkonditionierung kann Ströme, die an einige Ihrer empfindlicheren Elektronikgeräte wie Projektoren, Empfänger und Router geliefert werden, besser unterstützen.

High-End-Überspannungsschutz mit Power-Conditionern sind oft so gebaut, dass sie alles außer den extremsten Überspannungen bewältigen und viel länger halten als ihre unteren Gegenstücke.

Tatsache ist, dass Ihre Heimkinokomponenten eine teure Investition sind. Die Investition in einen High-End-Überspannungsschutz mit Stromkonditionierung kann nur ein weiteres Schutzelement hinzufügen, um sicherzustellen, dass Ihr Heimkino so lange wie möglich hält.

Anstieg
Protektoren haben eine Lebensdauer!

Die Lebensdauer eines Überspannungsschutzes wird nicht in Jahren gemessen. Es ist
gemessen in Joule. Das in Ihrem Überspannungsschutz enthaltene MOV ist in
Joule, die direkt mit der Lebensdauer Ihres bestimmten Anstiegs korrelieren
Beschützer.

Es gibt viele
verschiedene Modelle von Überspannungsschutz heute erhältlich. Wenn Sie suchen
Für einen Überspannungsschutz, der viel Missbrauch ertragen kann, achten Sie auf die Joule
es ist für die Handhabung bewertet. Dies ist die Messung der Energie Ihres Überspannungsschutzes
ist so bewertet, dass Ihre Geräte davor geschützt sind.

Wie messen Sie
die Lebensdauer eines Surge Protector?

Lebensdauer eines Überspannungsschutzes
Wann sollten Sie einen Überspannungsschutz ersetzen? 12

Mit jedem Energieschub nimmt die zukünftige Energiemenge, vor der sie Sie schützen kann, ab. Wenn Sie beispielsweise einen Überspannungsschutz für 1.000 Joule kaufen, können Sie Überspannungen von bis zu 1.000 Joule bewältigen. Dies kann bedeuten, dass ein einziger Treffer von 1.000 Joule die verbleibende Lebensdauer Ihres Überspannungsschutzes zappen wird. Sie können jedoch auch 10 Überspannungen von 100 Joule oder 100 Überspannungen von 1-Joule-Treffern verarbeiten.

Was bedeutet das alles für Sie? Es bedeutet, dass Ihr Überspannungsschutz
Lebensdauer variiert. Die Anzahl der Joule, für die es bewertet ist, nimmt mit
jeder Treffer. Sobald die Joule erschöpft sind, wirkt der Überspannungsschutz
wie nur eine normale Steckdosenleiste stattdessen. Es wird immer noch Strom und Strom weiterleiten
Ihre Geräte, aber es schützt sie nicht mehr vor Energiestößen.

Können Sie das sagen?
Wenn ein Überspannungsschutz nicht mehr gut ist?

Es sei denn, Sie wissen genau, wie viele Joule vorhanden waren, wenn eine Kraft
Überspannung aufgetreten ist, ist es praktisch unmöglich zu bestimmen, wann Ihr Überspannung
Protektor ist nicht mehr gut.

Eine Qualität
Überspannungsschutz wird Sie darauf aufmerksam machen, dass es das Ende seiner
Lebensdauer. Allerdings werden dies nicht alle Überspannungsschutze tun. Aber diese Lichter sind nicht
narrensicher und Sie sollten sich nicht unbedingt auf sie verlassen. Davon abgesehen – wenn
Ihr Überspannungsschutz hat ein Überspannungslicht, das nicht mehr leuchtet, Sie
sollte davon ausgehen, dass der MOV vollständig degradiert wurde. Sie sollten die
Überspannungsschutz an dieser Stelle.

Experten empfehlen jedoch, Dass Sie Ihren Überspannungsschutz alle 2 Jahre austauschen. Da die Überspannungen von Ort zu Ort variieren, ist es wichtig, sich daran zu erinnern, dass es keine allgemeine Faustregel gibt. Ihr Überspannungsschutz kann nach 2 Jahren erschöpft sein oder auch nicht. Mit den Kosten für einen Überspannungsschutz im Vergleich zu den Kosten für den Austausch der gesamten Elektronik, die Sie an das Gerät angeschlossen haben, ist es jedoch sinnvoll, den Schutz einfach zu ersetzen, bevor es zu spät ist.

Die Wahrheit ist, wenn Ihr Überspannungsschutz mehr als 5 Jahre alt ist, sollten Sie ihn ersetzen. Dies gilt unabhängig davon, ob die Überspannungsanzeige leuchtet oder nicht. Die Kosten sind relativ gering im Vergleich zu den Kosten für den Austausch des Rests Ihrer elektrischen Geräte, falls ein Stromstoß auftritt und das eingebaute MOV aufgebraucht ist.

Über den Autor

Ich bin Andrej, studierter Elektrotechniker und seit zehn Jahren in der Unterhaltungselektronikbranche tätig. Mein Spezialgebiet sind Heimkino-Systeme und bei HeimkinoFan.de teile ich mein Wissen, um euch dabei zu helfen, das perfekte Heimkino-Erlebnis zu schaffen.

Schreibe einen Kommentar