So steuern Sie eine Soundbar mit einer TV-Fernbedienung

Wenn Sie kürzlich eine Soundbar erhalten haben oder einfach nur Ihre aktuelle Soundbar- / TV-Verbindung optimieren möchten, ist es ideal, sowohl Ihren Fernseher als auch Ihre Soundbar mit einer Fernbedienung zu steuern. Glücklicherweise gibt es eine Möglichkeit, das Herumspielen mit mehreren Fernbedienungen zu vermeiden und Ihr gesamtes Unterhaltungssystem zu vereinfachen.

So steuern Sie eine Soundbar mit einer TV-Fernbedienung:

Suchen Sie den optischen oder HDMI-ARC-Anschluss sowohl an der Soundbar als auch am Fernseher
Schließen Sie jeweils ein optisches oder HDMI-Kabel an
Schalten Sie den Fernseher und die Soundbar ein
Testen und Beheben von Verbindungsproblemen
Passen Sie Ihren Sound an und optimieren Sie ihn
Klicken oder tippen Sie hier, um direkt zu den Anweisungen für jede Marke zu springen.

Während die Methode der einzelnen TV-Marken zum Anschließen und Steuern Ihrer Soundbar etwas anders ist, ist es ziemlich einfach, die beiden zu verbinden. Hier finden Sie eine Aufschlüsselung der Schritte, die Sie zur Steuerung einer Soundbar mit Ihrer TV-Fernbedienung ausführen müssen.

Überprüfen Sie Ihren Fernseher und Ihre Soundbar, um festzustellen, welche Eingänge Ihnen zur Verfügung stehen. Viele Soundbars und Fernseher verfügen über HDMI ARC, und das ist die beste Verbindung. Ein digitales optisches Kabel ist jedoch eine gute Alternative.

Wenn Ihr Fernseher und Ihre Soundbar beide Optionen haben, fragen Sie sich möglicherweise, welche Sie verwenden sollten. Wenn ja, wird dies in einem anderen unserer Artikel näher erläutert. Wenn Sie sich für eine Verwendung entschieden haben, lesen Sie die folgenden Anweisungen weiter.

Mit HDMI ARC verbinden Sie den „HDMI OUT“ oder „HDMI OUT (ARC)“ Ihrer Soundbar mit dem „HDMI IN (ARC)“ Ihres Fernsehgeräts.

Wenn Sie ein digitales Glasfaserkabel verwenden (das ich im Rest des Artikels nur als „optisches Kabel“ bezeichnen werde), möchten Sie den ‚DIGITAL AUDIO OUT (OPTICAL)‘ oder ‚DIGITAL OPTICAL OUT‘ auf der Rückseite finden Ihres Fernsehgeräts und „DIGITAL AUDIO IN (OPTICAL)“ oder „OPTICAL IN“ auf der Rückseite Ihrer Soundbar.

Schließen Sie an jedes Gerät ein optisches oder HDMI-Kabel an

Verbinden Sie die Soundbar über HDMI und Optical mit dem Fernseher
Unabhängig davon, ob Sie eine optische oder eine HDMI-ARC-Verbindung verwenden, sollten Sie vom Soundbar-Hersteller das richtige Kabel mit Ihrer Soundbar erhalten haben. Stecken Sie das Kabel in Ihre Soundbar und Ihren Fernseher.

Und wenn Sie sich fragen, ob Sie ein HDMI-ARC Kabel benötigen (im Gegensatz zu einem alten HDMI-Kabel, das Sie herumliegen), lautet die Antwort Ja! Glücklicherweise funktioniert jedes HDMI-Kabel mit dem 2.0-Standard oder höher, aber einige Angebote bei Amazon weisen beruhigend auf die ARC-Funktion direkt in der Liste hin, wie das AmazonBasics Premium HDMI-Kabel.

Wenn Sie ein optisches Kabel verwenden, nehmen Sie unbedingt die kleinen Plastikkappen an den Enden ab und drücken Sie jede Seite fest in den Fernseher und die Soundbar, bis Sie ein Klicken spüren. Und wenn Sie entweder kein optisches Kabel haben oder wenn Ihre Glasfaser beschädigt ist, können Sie ein Ersatzkabel wie das digitale Audiokabel iVANKY für Heimkino (bei Amazon) zu einem recht günstigen Preis erwerben.

Schalten Sie den Fernseher und die Soundbar ein

Nachdem Sie die Verbindung von Ihrer Soundbar zu Ihrem Fernseher über einen HDMI-ARC oder eine optische Verbindung hergestellt haben, stellen Sie sicher, dass beide Geräte eingeschaltet sind. Sie können dies über ihre separaten Fernbedienungen oder über die Tasten an den Geräten selbst tun.

Testen und Beheben von Verbindungsproblemen

Bei Verwendung von HDMI ARC:

Eine HDMI ARC-Verbindung vereinfacht die Steuerung Ihrer Soundbar von Ihrer TV-Fernbedienung aus. Nachdem die Verbindung über das Kabel hergestellt wurde, sollten Sie sofort den Ton Ihres Fernsehgeräts über Ihre Soundbar hören können.

Wenn Sie den Ton des Fernsehgeräts nicht sofort hören, müssen Sie die Ton- oder Audioeinstellungen Ihres Fernsehgeräts aufrufen und den Fernsehlautsprecher ausschalten. Es sollte sich unter „TV-Sprecher“, „Sprecherliste“ oder ähnlichem befinden. In derselben Liste sollte eine Option für „HDMI Arc“ oder ähnliches angezeigt werden. Wählen Sie diese Option, um Ihr Fernsehgerät anzuweisen, den Audiokanal durch die Soundbar zu leiten.

Bei Verwendung von Optical:

Wenn Sie ein optisches Kabel verwenden, besteht eine geringe Wahrscheinlichkeit, dass der Fernseher die Soundbar automatisch verwendet. Es ist jedoch wahrscheinlicher, dass Sie das Lautsprecherauswahlmenü des Fernsehgeräts suchen und wie oben beschrieben ändern müssen.

Suchen Sie nun mit der Fernbedienung Ihrer Soundbar (oder auf der Soundbar selbst) die Schaltfläche „Quelle“ oder „Eingabe“. Sehen Sie sich das Display Ihrer Soundbar an, um den Eingang auf „OPTICAL“ oder eine abgekürzte Version – d. H. „OPT“ – einzustellen.

Passen Sie Ihren Sound an und optimieren Sie ihn

Nachdem Verbindungen hergestellt und Einstellungen vorgenommen wurden, müssen Sie möglicherweise die Lautstärke der Soundbar anpassen, um den Sound zu optimieren, nachdem er über das Fernsehgerät gesteuert wird.

Drehen Sie zunächst die Lautstärke der Soundbar mit Ihrer Soundbar-Fernbedienung ganz herunter. Spielen Sie dann mit den Lautstärkeeinstellungen, um die optimale Lautstärke auf jedem Gerät zu finden und den besten Klang für Ihr System zu erzielen.

Sie möchten einen Bereich finden, in dem Sie die TV-Fernbedienung die meiste Zeit für die Lautstärke verwenden können. Dies bedeutet normalerweise, dass Sie die Soundbar auf einen Wert zwischen 50 und 80% der maximalen Lautstärke einstellen.

Wenn Sie Ihr Soundsystem erweitern möchten, lesen Sie in unseren anderen Ressourcen nach, wie Sie Ihren Soundbar-Sound verbessern und einer Soundbar Surround-Sound hinzufügen können.

Steuern einer Soundbar mit einer TV-Fernbedienung

Während die obigen Anweisungen eine allgemeine Methode zum Anschließen und Steuern Ihrer Soundbar mit Ihrem Fernseher darstellen, haben viele TV-Hersteller leicht unterschiedliche Vorgehensweisen. Suchen Sie anhand Ihres TV-Herstellers Ihre gelistete Marke und befolgen Sie die nachstehenden Anweisungen.

Samsung

Sie können Ihr Samsung-Fernsehgerät entweder über eine digitale optische Verbindung oder eine HDMI-ARC-Verbindung mit Ihrer Soundbar verbinden. Verwenden Sie bei beiden Methoden die entsprechenden Kabel, um das Fernsehgerät und die Soundbar zu verbinden, und ändern Sie die Quelle Ihrer Soundbar in „D.IN“.

Halten Sie bei einer digitalen optischen Verbindung zur Soundbar von Ihrem Samsung-Fernseher aus die linke Richtung auf dem Steuerkreuz der Samsung TV-Fernbedienung gedrückt, um Auto Power Link zu aktivieren oder zu deaktivieren, das nur mit einer optischen Verbindung funktioniert. Stellen Sie sicher, dass Sie auch die Audioausgabeeinstellungen des Fernsehgeräts ändern, damit die Soundbar von Ihrer Fernsehfernbedienung gesteuert wird.

Bei einer HDMI ARC-Verbindung wechselt die Quelle Ihrer Soundbar automatisch zu TV ARC. Anschließend können Sie Anynet + in der richtigen Richtung der TV-Fernbedienung auf dem Steuerkreuz aktivieren / deaktivieren, was nur bei einer HDMI ARC-Verbindung funktioniert.

Weitere Informationen erhalten Sie beim Samsung-Support.

LG

Wenn es um LG-Fernseher geht, gibt es verschiedene Möglichkeiten, eine Verbindung zu Soundbars herzustellen, und LG-Fernseher werden mit der LG Magic Remote geliefert. Sie können Ihre Soundbar über Sound Sync über Bluetooth, eine digitale optische Verbindung oder eine HDMI ARC-Verbindung mit Ihrem LG-Fernseher verbinden.

Um die drahtlose Bluetooth-Verbindung zu verwenden, gehen Sie zu TV-Einstellungen> Sound> Sound Out und klicken Sie dann auf LG Sound Sync (Wireless). Die Schaltfläche Geräteauswahl wird angezeigt und sucht nach Ihrer Soundbar. Stellen Sie sicher, dass das Bluetooth Ihrer Soundbar aktiviert ist, und koppeln Sie die beiden Geräte. Wenn Sie weitere Anweisungen dazu wünschen, haben wir eine spezielle Anleitung zusammengestellt, um eine Verbindung zwischen Bluetooth und Soundbar herauszufinden.

Die digitalen optischen und HDMI-ARC-Verbindungen werden wie oben beschrieben hergestellt. Sie verwenden den Bereich Sound> Sound Out, um die Ausgabe auf HDMI oder optisch zu ändern.

Weitere Informationen erhalten Sie beim LG-Support.

VIZIO

VIZIO-Fernseher werden auf die gleiche Weise wie in den obigen Anweisungen über eine optische oder HDMI-Verbindung an Soundbars angeschlossen. Für eine optische Verbindung am VIZIO-Fernseher kann der Anschluss als „S / PDIF“ bezeichnet werden, und für eine HDMI-ARC-Verbindung verwenden Sie „HDMI 1“, den ARC-Anschluss.

Wenn Sie eine Verbindung über ARC herstellen, erkennt Ihr Fernsehgerät Ihre Verbindung möglicherweise automatisch, nachdem Sie das Kabel eingesteckt haben. Verwenden Sie andernfalls das Menü auf Ihrer VIZIO-Fernbedienung und gehen Sie zu System> CEC. Ändern Sie dann die Einstellung je nach Bedarf in „Deaktiviert“, „Aktiviert“ oder „Nur ARC“.

Weitere Informationen vom VIZIO-Support finden Sie hier.

Sony

Sony-Fernseher können über die HDMI-ARC-Verbindung, ein optisches digitales Audiokabel oder sowohl mit einem HDMI- als auch einem optischen digitalen Audiokabel an eine Soundbar angeschlossen werden. Alle Einstellungen entsprechen den oben aufgeführten Anweisungen. Wenn Sie die Audioausgabeeinstellung ändern, wählen Sie für alle Einstellungen „Audiosystem“.

Der Sony-Support weist jedoch darauf hin, dass bei Verwendung eines optischen Kabels Funktionen, die eine HDMI-Verbindung erfordern, wie z. B. die Stromverriegelung und die Lautstärke, nicht mit der TV-Fernbedienung gesteuert werden können.

Weitere Informationen, einschließlich hilfreicher Einrichtungsinformationen, für jedes Sony TV-Modell finden Sie auf der Sony-Support-Webseite.

Hitachi

Hitachi ist bekannt für seine preisgünstigen Smart-TVs, die häufig mit integriertem Roku-TV ausgestattet sind. Das Anschließen Ihrer Soundbar an einen Hitachi Roku-Fernseher ist der gleiche, als würden Sie Ihre Roku-Fernbedienung (unabhängig von Ihrer TV-Marke) verwenden, um alle Ihre Fernseher und Medien zu steuern.

Wenn Sie HDMI ARC verwenden, um eine Verbindung zu Ihrer Hitachi Roku TV-Fernbedienung herzustellen, gehen Sie zu TV-Einstellungen> Audio> Audioeinstellungen. Stellen Sie dann den „Audiomodus“ auf „Auto (DTS)“, um automatisch eine Verbindung zu Ihrer Soundbar herzustellen. Wählen Sie außerdem in den S / PDIF- und ARC-Einstellungen „Automatisch erkennen“.

Kehren Sie anschließend im Haupteinstellungsmenü zu „System“ und dann zu „CEC“ zurück. Klicken Sie auf die Kontrollkästchen für ARC (HDMI), um Ihrer Roku-Fernbedienung die Möglichkeit zu geben, Ihre Soundbar zu steuern.

Weitere Informationen finden Sie hier im Hitachi-Support.

Panasonic

Panasonic-Fernseher können auch über die HDMI- oder digitale optische Verbindung an Ihre Soundbar angeschlossen werden. Wenn Sie die HDMI-Verbindung verwenden, finden Sie den Eingang „HDMI2 (ARC)“ an Ihrem Panasonic-Fernseher. Glücklicherweise verfügt Panasonic über eine App, mit der Sie bei der Verbindung über HDMI problemlos zwischen den Lautsprechern Ihres Fernsehgeräts und der Soundbar für Audio wechseln können.

Wenn Sie eine optische Verbindung verwenden, entspricht das Setup den obigen Anweisungen. Nachdem Ihr optisches Kabel sowohl an Ihre Soundbar als auch an Ihr Fernsehgerät angeschlossen wurde, rufen Sie die TV-Einstellungen auf, schalten den TV-Lautsprecher aus und ändern die Quelle auf „Optisch“.

Wenn Sie Probleme haben, besuchen Sie die Support-Seite von Panasonic hier.

TCL

Die meisten TCL-Fernseher sind mit HDMI ARC ausgestattet. Daher sollte dies Ihre bevorzugte Verbindung sein, um Ihre Soundbar mit einer TCL-TV-Fernbedienung zu verbinden und zu steuern. Stellen Sie sicher, dass Sie ein Hochgeschwindigkeits-HDMI-Kabel verwenden, das die ARC- und CEC-Steuerung unterstützt.

Navigieren Sie nach der Verbindung über HDMI ARC mit Ihrer Fernbedienung zu: Start> Einstellungen> System> Andere Geräte steuern (CEC)> HDMI ARC. Wählen Sie die Schaltfläche, um „HDMI ARC“ zu aktivieren. Außerdem müssen Sie „System-Audio“ deaktivieren, indem Sie das Kontrollkästchen für diese Funktion deaktivieren.

Weitere Informationen erhalten Sie vom TCL-Support.

Hisense

Hisense-Fernseher können Ihre Soundbar auch über die HDMI ARC-Verbindung steuern. Nachdem Sie die beiden mit einem HDMI-zertifizierten High-Speed 2.0-Kabel verbunden haben, gehen Sie zu Ihren TV-Einstellungen> Ton> Lautsprecher> ARC. Dadurch wird Ihr TV-Lautsprecher ausgeschaltet und HDMI ARC aktiviert.

Für das bestmögliche Audio können Sie auch den „Digital Audio Out“ ändern. Gehen Sie zu Einstellungen> Sound> Erweiterte Einstellungen> Digitaler Audioausgang> Dolby Digital Plus und stellen Sie die Verbindung mit einem optischen Kabel her.

Weitere Informationen erhalten Sie im Nakamichi Help Desk.

Fazit

Wie Sie sehen können, ist die Steuerung Ihrer Soundbar mit Ihrer TV-Fernbedienung ein recht unkomplizierter Vorgang. Sie müssen nur die Verbindung zu Ihrem Fernsehgerät herstellen und Ihre Einstellungen und den Ton nach Bedarf anpassen. Obwohl eine optische Verbindung eine Option ist, ist die bevorzugte und einfachste Möglichkeit eine HDMI-ARC-Verbindung.

Schreibe einen Kommentar

error: Content is protected !!