So schließen Sie Deckenlautsprecher an den Empfänger an

Deckenlautsprecher scheinen im Trend zu liegen. Sie bieten eine breite Abdeckung, damit Sie Audio hören können, egal in welchem ​​​​Teil Ihres Hauses Sie sich befinden. Es wird sogar noch besser, wenn Sie ein Gamer sind.

Das Anschließen von Deckenlautsprechern an einen Receiver bietet Ihnen ein besseres Erlebnis, da Sie häufige Trennungsprobleme vermeiden können. Wenn Ihre Lautsprecher richtig verkabelt sind, können Sie gute Musik so lange genießen, wie Sie möchten.

Lesen Sie weiter, um zu erfahren, wie Deckenlautsprecher an den Receiver angeschlossen werden, um stundenlang ununterbrochenen Ton zu genießen.

Anschließen von Deckenlautsprechern an den Receiver

Benötigte Werkzeuge für die Verbindung

Es gibt bestimmte Materialien (Werkzeuge), die für den erfolgreichen Anschluss von Deckenlautsprechern an Receiver verfügbar sein müssen.

Sie beinhalten:

  • Kabelschneider
  • Drahtmuttern

Möglichkeiten zum Anschließen von Deckenlautsprechern an den Empfänger

Es gibt drei Möglichkeiten, wie Sie Ihre Deckenlautsprecher an einen Receiver anschließen können. Sie beinhalten:

1. Stromversorgung über Ethernet (POE)

Damit können Sie aktive Lautsprecher anschließen, die Audio von den Deckenlautsprechern des Netzwerks empfangen.

2. Drahtlose Verbindung

Diese Lautsprecher empfangen drahtlose Signale und werden meist über POE mit Strom versorgt. Das Signal (Audio) kommt über ein WLAN- oder Dect-Signal.

3. Normale Lautsprecherkabel

Sie könnten Lautsprecherkabel verwenden, die bis zu einem 100-Volt-Konstantspannungssystem führen können, um Audio an den Empfänger zu übertragen.

Die meisten Receiver und passiven Lautsprecher haben Lautsprecheranschlussklemmen auf der Rückseite.

HINWEIS: Treffen Sie Sicherheitsvorkehrungen, bevor Sie elektrische Geräte installieren. Wenn Sie sich nicht sicher sind, rufen Sie einen Experten an.

Schritte zum Anschließen von Deckenlautsprechern an den Empfänger

Schließen Sie Deckenlautsprecher an den Empfänger an

Bevor Sie mit dem Anschluss beginnen, vergewissern Sie sich, dass Ihre Lautsprecher bereits installiert und an der Decke platziert sind. Stellen Sie außerdem sicher, dass Ihr Empfänger und Lautsprecher nahe beieinander stehen, damit Sie sich nicht mit sehr langen Verbindungen herumschlagen müssen.

Befolgen Sie die nachstehenden Schritte, um Ihren Deckenlautsprecher mit einem Empfänger zu verbinden:

  • Alles abstecken

Bevor Sie alle Kabel an einen Empfänger anschließen, vergewissern Sie sich, dass alle Stromquellen ausgeschaltet sind, damit Sie keinen Stromschlag erleiden. Aber wenn Sie Gummihandschuhe und Hausschuhe tragen, können Sie damit zur Arbeit gehen.

Ziehen Sie jedoch aus Sicherheitsgründen alles ab und stellen Sie sicher, dass kein Strom durch die Drähte fließt.

  • Holen Sie sich Ihre Drähte

Beachten Sie für die richtige Verdrahtung die Farbe des Kabels. Normalerweise werden die Drähte in einem roten und schwarzen Paar geliefert. Wenn Ihre Drähte so sind, fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort.

  • Teilen Sie die Enden der Drähte

Sie können den Draht in ein oder zwei Zoll teilen. Dazu können Sie entweder eine einfache Schere oder einen Drahtschneider verwenden, um die Isoliermaterialien und die stromführenden Drähte zu kürzen (auf eine Länge von etwa zwei Zoll). Dies sollte Ihnen genügend Hebelkraft geben, damit die freiliegenden Drähte mit dem Empfänger verbunden werden können.

Halten Sie sowohl das schwarze als auch das rote Kabel weit voneinander entfernt. Biegen Sie jede Seite des Drahtes, bis er ein Y-förmiges Muster bildet. Verdrillen Sie dann die Drähte, bevor Sie sie in den Empfänger stecken, um das Einführen zu erleichtern.

  • Schließen Sie die Kabel an die Lautsprecher an

Einige Lautsprechertypen haben spitze Kanten, um die Sie Ihre Kabel wickeln könnten.

Andere Lautsprechertypen erfordern Buchsenverdrahtungsverbindungen, in die die Drähte eingeführt werden, indem ein Verriegelungsmechanismus geöffnet wird.

  • Stecken Sie die Kabel in die entsprechenden Buchsen

Da jeder Draht mit entsprechenden Farben geliefert wird, ist es ziemlich einfach, sie anzuschließen. Sie müssen lediglich das schwarze Kabel mit der schwarzen Buchse und das rote Kabel mit der roten Buchse verbinden.

Außerdem werden die Buchsen mit den Anweisungen für „links“ und „rechts“ geliefert, was bedeutet, dass Sie die Kabel anschließen müssen, die den „rechten“ Lautsprechern und den „linken“ Lautsprechern entsprechen. Stellen Sie sicher, dass jeder Draht mit den entsprechenden farbigen Buchsen verbunden ist.

  • Verriegeln Sie die Drähte an den Buchsen

Die Buchsen haben eingebaute Riegel und Schlösser, die die Drähte verriegeln, sobald Sie die Buchsen schließen.

Versuchen Sie aus Sicherheitsgründen, die Drähte nach dem Einführen mit minimalem Kraftaufwand herauszuziehen. Wenn sie nicht herauskommen, dann sind sie sicher fest und verriegelt.

  • Schließen Sie die Deckenlautsprecher an

Sobald die Kabel verriegelt sind, können Sie die Deckenlautsprecher anschließen und den Receiver einschalten. Sie können Ihre Kabel mit Klebeband verkleben oder verstecken, wenn sie sehr lang sind und unordentlich aussehen.

Zu wissen, wie man Deckenlautsprecher an den Receiver anschließt, reduziert die Verwendung von Kurzschlüssen, Brandgefahren und instabilen Stromversorgungen. Am wichtigsten ist, dass Sie immer die Sicherheit und das Wohlergehen Ihres Zuhauses betonen sollten.

1. Wo sollte ich meine Deckenlautsprecher aufstellen?

Wenn Sie nur einen Stereolautsprecher in einem Raum aufstellen, ist es einfacher, den Klang gleichmäßig zu verteilen, indem Sie Ihren Lautsprecher in der Mitte platzieren. Wenn Sie zwei bis drei Stereolautsprecher aufstellen, achten Sie für eine gute Schallverteilung auf einen Abstand von 2 bis 3 Metern und einen Abstand von anderthalb Metern zur Wand.

2. Was passiert, wenn ich Brandschutzhauben auf meine Deckenlautsprecher setze, bevor ich sie an einen Receiver anschließe?

Nein. Wie Sie vielleicht wissen, sollten Brandschutzhauben über dem Deckenlautsprecher angebracht werden, um die Unversehrtheit zu gewährleisten und Brandgefahren zu vermeiden. Außerdem müssen alle Deckenlautsprecher über Brandschutzhauben verfügen, um Kurzschlüsse zu vermeiden, die zu Brandausbrüchen führen können.

3. Beeinträchtigt die Aufstellung meiner Deckenlautsprecher in Bereichen mit hoher Luftfeuchtigkeit, wie z. B. Küchen, die Empfängerverbindung?

Die Empfängerverbindung wird dadurch nicht beeinträchtigt. Auch wenn alle Deckenlautsprecher mit Feuchtigkeit umgehen können, stellen Sie sicher, dass sie nicht in extrem heißen Bereichen aufgestellt werden.

Sie können immer noch Deckenlautsprecher in Ihrer Küche aufstellen, solange Sie sie nicht direkt unter dem Herd platzieren. Seien Sie sich immer bewusst, dass Lautsprecher bei Zimmertemperatur perfekt funktionieren.

4. Benötige ich einen Empfänger für Bluetooth-Deckenlautsprecher?

Für Deckenlautsprecher, die Bluetooth verwenden, benötigen Sie einen Empfänger. In diesem Fall brauchen Sie sich nicht um die Herstellung einer Kabelverbindung zu kümmern. Stattdessen können Sie die beiden drahtlos verbinden.

5. Kann ich Deckenlautsprecher für Surround-Sound verwenden?

Auf jeden Fall können Sie. Abhängig von Ihren Lautsprechern benötigen Sie mindestens 4 Lautsprecher, um einen vollständig abgedeckten Audioraum in Ihrem Zuhause zu schaffen.

6. Kann ich Deckenlautsprecher an einen Fernseher anschließen?

Ja, Sie können Ihre Deckenlautsprecher möglicherweise an ein Fernsehgerät anschließen, dies hängt jedoch von Ihrem Fernsehmodell ab. Um die beiden erfolgreich zu verbinden, müssen Sie eine drahtlose Verbindung oder Bluetooth verwenden.

Die meisten Fernseher haben keinen speziellen Lautsprecherausgang, daher ist eine Verbindung über Kabel möglicherweise nicht möglich.

Schreibe einen Kommentar