So beheben Sie, dass Oculus Quest 2 beim Logo hängen bleibt

Oculus Quest 2 ist ein virtuelle Realität Headset, das Ihnen das beste Spielerlebnis bietet. Sie müssen das Gerät einfach immer dann einschalten, wenn Sie Virtual-Reality-Spiele genießen möchten. Was passiert, wenn Sie das Gerät einschalten und es über das Logo hinaus geladen wird? Es kann besorgniserregend und sehr ärgerlich sein, besonders wenn Sie so begierig darauf sind, in die VR-Spielaktion einzusteigen.

Benutzer haben unterschiedliche Erfahrungen, wenn es darum geht, dass Quest 2 stecken bleibt. Während sich einige Benutzer darüber beschweren, dass das Gerät wiederholt am Logo hängen bleibt. Andere beschweren sich, dass das Gerät ausgeht, nachdem es auf dem Logo hängen geblieben ist. Unabhängig von den Beschwerden stören diese Erfahrungen die Benutzererfahrung.

5 Fixes für Oculus Quest 2, das auf dem Logo hängen bleibt

Es gibt verschiedene Fehler, die dazu führen können, dass Oculus Quest 2 auf dem Logo hängen bleibt. Gut zu wissen, dass das Problem ohne Stress gelöst werden kann. Im Rest dieses Artikels werden wir verschiedene Methoden hervorheben, um das Problem zu beheben, dass Oculus Quest 2 auf dem Logo hängen bleibt.

Warte es ab

Sie sind sich nicht sicher, was die Ursache des Problems sein könnte. Es könnte durch kleinere Fehler verursacht werden, es könnte das Ergebnis von Überbeanspruchung sein. All dies kann durch bloße Geduld behoben werden. Anstatt in Panik zu geraten, ist es am besten, dem Headset etwas Zeit zu geben, um das Problem zu beheben.

Stellen Sie sicher, dass das Gerät eingeschaltet und angeschlossen ist. Wenn Sie dies festgestellt haben, lassen Sie es eine Weile stehen. Um den Eifer auszuhalten, können Sie sich entscheiden, andere Hausarbeiten zu erledigen, die Sie beschäftigen werden. In den meisten Fällen benötigt das Gerät nur Zeit. Es hat die Fähigkeit, kleinere Probleme ohne äußere Einwirkung zu beheben, Sie müssen nur abwarten.

Harter Neustart

Eine weitere Option zur Fehlerbehebung, die Sie ausprobieren sollten, ist der harte Neustart. Wenn Sie einige Minuten oder Stunden gewartet haben und das Problem nicht behoben ist, können Sie diese Methode in Betracht ziehen.

Manchmal können kleinere Fehler die Oculus Quest 2 daran hindern, gut zu funktionieren. Diese Fehler können einfach durch einen harten Neustart behoben werden.

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um den harten Neustart durchzuführen.

Schritt eins:

Halten Sie gleichzeitig die Einschalttaste und die Lautstärketaste gedrückt. Halten Sie etwa 10 bis 30 Sekunden lang gedrückt, der Menübildschirm sollte bereits angezeigt werden.

Schritt zwei:

Verwenden Sie zum Navigieren die Lautstärketaste. Scrollen Sie zur Option Startgerät. Klicken Sie auf den Netzschalter, um Ihre Option auszuwählen.

Das Gerät schaltet sich aus und schaltet sich neu ein. Wenn das Problem durch kleinere Fehler verursacht wird, wird es durch den harten Neustart mühelos behoben. Bis Ihr Oculus Quest 2 wieder eingeschaltet wird, muss das Problem behoben sein.

Beheben Sie das Problem mit dem Näherungssensor

Es gab zahlreiche Berichte, die darauf hindeuten, dass viele Bildschirmprobleme bei Oculus Quest 2 durch Probleme mit dem Näherungssensor verursacht werden. Versuchen Sie, das Problem zu beheben. Gehen Sie dazu folgendermaßen vor:

Schritt eins:

Holen Sie sich ein sauberes Mikrofasertuch. Nehmen Sie das Headset und suchen Sie den Näherungssensor, reinigen Sie seine Oberfläche mit dem Tuch.

Schritt zwei:

Entfernen Sie das Schaumstoffpolster und die Silikonabdeckung, die dem Gerät beiliegt.

Schritt drei:

Deaktivieren Sie die automatische Weckfunktion auf dem Gerät. Es ist wichtig zu wissen, dass Sie nach dem Deaktivieren dieser Funktion immer den Netzschalter verwenden müssen, um das Gerät einzuschalten.

Möglicherweise möchten Sie die automatische Weckfunktion eingeschaltet lassen. Das ist kein Problem. Decken Sie einfach den Näherungssensor ab und starten Sie Ihr Gerät neu und prüfen Sie, ob das Problem dadurch behoben wird.

Führen Sie eine Proxy-Aktualisierung durch

Es ist normal zu denken, dass die Oculus Quest 2 den Start verweigert hat, wenn der Bildschirm auf dem Logo hängen bleibt. Manchmal kann der Fehler jedoch durch kleinere Fehler verursacht werden. Sie können dazu führen, dass der Bildschirm auf dem Logo hängen bleibt, während das Gerät vollständig hochgefahren ist. Beheben Sie dies, indem Sie eine Proxy-Aktualisierung durchführen.

Verbinden Sie dazu die Oculus Quest 2 über die Oculus-App. Befolgen Sie dazu diese einfachen Schritte.

Schritt eins:

Schalten Sie das Headset ein. Öffne die Oculus-App auf deinem Mobilgerät. Stellen Sie sicher, dass das Mobilgerät mit dem Headset gekoppelt ist.

Schritt zwei:

Suchen Sie auf dem Mobilgerät nach der Liste der verfügbaren Geräte. Suchen Sie Ihr Oculus Quest 2 und klicken Sie darauf. Stellen Sie sicher, dass es angeschlossen ist.

Schritt drei:

Öffnen Sie ein Spiel, das Sie häufig auf Ihrem Mobilgerät spielen. Schließen Sie die Spiele-App. Überprüfen Sie das Headset, um festzustellen, ob das Problem behoben wurde.

Werkseinstellungen zurückgesetzt

Das Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen sollte die letzte Option sein, die Sie zur Lösung des Problems verwenden. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Daten auf dem Headset mithilfe der Oculus-Cloud sichern. Damit soll sichergestellt werden, dass Sie Ihre Daten nicht verlieren.

Um das Gerät zurückzusetzen, können Sie zwei Methoden verwenden. Sie können es mit Ihrem Mobiltelefon zurücksetzen und Sie können es mit dem Gerät selbst zurücksetzen.

Mit Mobiltelefon zurücksetzen

Stellen Sie sicher, dass das Gerät aufgeladen ist. Öffne die Oculus-App auf deinem Handy. Scrolle zu den Geräten und klicke auf dein Oculus Quest 2-Headset.

Klicken Sie auf Erweiterte Einstellungen, wählen Sie und bestätigen Sie das Zurücksetzen auf Werkseinstellungen.

Mit dem Headset zurücksetzen

Stellen Sie sicher, dass das Headset aufgeladen ist. Schalten Sie das Headset aus. Halten Sie die Ein-/Aus-Taste und die Lautstärketaste gleichzeitig gedrückt. Tun Sie dies, bis der Menübildschirm erscheint.

Verwenden Sie die Lautstärketaste, um durch die verfügbaren Optionen zu navigieren. Scrollen Sie zum Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen und klicken Sie mit dem Netzschalter darauf. Blättern Sie mit der Lautstärketaste zu Ja, meine Daten löschen, und wählen Sie dann mit der Ein-/Aus-Taste aus.

Lassen Sie das Headset einige Minuten stehen, damit das Zurücksetzen abgeschlossen werden kann. Sobald dies abgeschlossen ist, wird das Gerät angezeigt.

Diese Methode sollte das Problem beheben und wenn nicht, die letzte Option ausführen.

Wenden Sie sich an Oculus

Wenn das Problem nach dem Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen nicht behoben ist, bedeutet dies, dass etwas Ernsteres mit dem Gerät schief gelaufen ist. Anstatt es zufälligen Ingenieuren zur Reparatur zu geben, wenden Sie sich am besten an diejenigen, die das Gerät hergestellt haben.

Das Oculus-Supportteam ist immer in Bereitschaft, um Ihre Beschwerden entgegenzunehmen und Sie über die erforderlichen Schritte zur Behebung des Problems zu informieren.

Wegbringen

Dort haben Sie schnelle Fehlerbehebungsoptionen, um das Problem zu beheben, wenn Ihre Oculus Quest 2 auf dem Logo hängen bleibt. Verwenden Sie die Methoden in diesem Artikel, um das Problem zu beheben.

Schreibe einen Kommentar