So beheben Sie das Boot-Gerät, das in HP nicht gefunden wurde

How To

Gelegentlich berichten einige HP-Benutzer, dass ihre Festplatte nicht erkannt oder das Startgerät auf ihren HP-Laptops oder -Desktops nicht gefunden wird.

Der Fehler „Startgerät nicht gefunden“ in HP ist ein weit verbreiteter Fehler, auf den mehrere HP-Benutzer gestoßen sind. Es passiert ständig während des Prozesses, einen Computer anzuschalten. Es kann sich mit mehreren Fehlermeldungen herausstellen, wie zum Beispiel:

  • „Kein Bootgerät – Bootdiskette einlegen und dann eine beliebige Taste drücken.“
  • „Bootgerät nicht gefunden. Auf Ihrer Festplatte sollte ein Betriebssystem installiert sein.“
  • „Bootgerät nicht gefunden. Drücken Sie eine beliebige Taste, um das Gerät neu zu starten.“
  • „Kein Startgerät verfügbar.“

Sobald Sie eine oder alle dieser Fehlermeldungen erhalten, können Sie Ihr Betriebssystem nicht erfolgreich booten. Nehmen wir an, Sie erhalten den Fehler „Startgerät nicht gefunden“, wenn Sie Ihren HP Laptop oder Desktop einschalten. Glücklicherweise zeigt Ihnen dieser Beitrag, warum es auftritt und wie Sie es in Windows entwirren können.

Was ist ein Boot-Gerät?

Ein Startgerät ist ein Speicherhardwaresystem (Solid-State- oder Festplattenlaufwerk). Es ist ein Fach auf Ihrem Speichergerät, das sich selbst für das BIOS Ihres Laptops oder Computers (die Firmware des Motherboards) als bootfähiges Speichergerät angibt.

Der Fehler „Startgerät nicht gefunden“ tritt auf, wenn Ihr PC keinen Bootsektor erkennen kann.

Warum zeigt mein PC „Startgerät nicht gefunden“ an?

„Boot Device Not Found HP“ bedeutet, dass das Betriebssystem den Bootsektor oder die bootfähige Festplatte der Festplatte nicht finden kann. Um das Startgerät in Ihrem HP-Computer zu reparieren, müssen Sie verstehen, was es verursachen kann. Nachfolgend sind die 4 möglichen Ursachen aufgeführt:

  • Die Festplatte, von der Sie booten, ist eine nicht bootfähige Festplatte oder ein nicht bootfähiges Gerät.
  • Die bootfähige Festplatte ist beschädigt oder irgendwie tot.
  • MBR oder Bootsektor ist auf der bootfähigen Festplatte beschädigt.
  • Möglicherweise liegt ein Virenbefall vor.

Verfahren zum Beheben des Fehlers „Startgerät nicht gefunden“ in HP

Hier sind einige mögliche Lösungen für den Boot-Fehler in HP-Computern.

  • Ändern der Startreihenfolge.
  • Durchführen eines Hard-Resets.
  • Zurücksetzen Ihrer Standard-BIOS-Einstellungen.
  • Sorgfältige Untersuchung Ihrer Festplatte.

Ändern der Startreihenfolge

Zuerst müssen Sie bestätigen, dass die Festplatte, von der Sie booten, die echte Festplatte ist. Wenn Sie fälschlicherweise von einem nicht bootfähigen Gerät booten, kann es nicht erfolgreich davon booten, und Sie erhalten eine Fehlermeldung: „Boot Device Not Found“.

  • Installieren Sie ein Betriebssystem auf Ihrer Festplatte“.
  • Ändern Sie die Boot-Reihenfolge im BIOS und lassen Sie es direkt vom bootfähigen Gerät booten.

Sie können die anderen Methoden befolgen, wenn Sie diesen Fehler weiterhin im Startgerät erhalten.

Durchführen eines Hard Reset

Ein Hard- oder erzwungener Reset löscht alle Informationen im Computerspeicher und kann die Computerfunktionalität wiederherstellen. Wenn Sie Ihren Computer zurücksetzen, werden durch diese Bewegung die Softwareverbindungen zwischen dem BIOS und der Hardware gelöscht und wiederhergestellt. Folgende Schritte müssen durchgeführt werden:

  • Schalten Sie den Computer aus und entfernen Sie ihn von einem Portreplikator oder einer Dockingstation.
  • Trennen Sie alle externen Geräte von Ihrem Computer und trennen Sie das Netzteil vom Computer.
  • Evakuieren Sie die Batterie aus dem Batteriefach.
  • Halten Sie die Ein/Aus-Taste bis zu 15 Sekunden lang gedrückt, um jegliche elektrische Restladung von den Kondensatoren zu reduzieren, die Speicher sparen.
  • Setzen Sie den Akku ein und schließen Sie das Netzteil wieder an den Computer an, aber schließen Sie keine Peripheriegeräte wie externe Bildschirme, Drucker oder USB-Speichergeräte an.
  • An den Computer stellen. Wenn sich ein Startmenü öffnet, wählen Sie Windows starten und drücken Sie dann Eingeben.

Wiederherstellen der BIOS-Standardeinstellungen

Das Wiederherstellen Ihrer BIOS-Standardeinstellungen kann den Fehler „Startgerät nicht gefunden“ in HP beheben. Sie können die folgenden Schritte ausführen:

  • Schalten Sie den Computer aus und warten Sie mindestens fünf Sekunden.
  • Starten Sie den Computer neu und drücken Sie wiederholt die Taste F10, um das BIOS-Setup-Menü aufzurufen.
  • Drücken Sie F9, um die BIOS-Setup-Standardeinstellungen auf dem BIOS-Setup-Bildschirm auszuwählen und zu laden.
  • Speichern und beenden Sie, indem Sie F10 drücken.
  • Wählen Sie die Option Ja und drücken Sie die Eingabetaste, wenn Sie nach dem Speichern der Änderungen gefragt werden.
  • Folgen Sie der Eingabeaufforderung, um den Computer erneut zu starten.

Wenn der Computer neu gestartet wird, sind Sie normalerweise fertig, aber wenn die Fehlermeldung weiterhin angezeigt wird, befolgen Sie das nächste Verfahren.

Untersuchen Sie die Festplatte

Sie sollten Ihre Festplatte überprüfen, wenn Sie Hilfe beim Lösen von Startproblemen benötigen. AOMEI Partition Assistant wird zum Untersuchen einer Festplatte empfohlen. Es kann Ihnen helfen, Partitionen zu überprüfen und Fehler zu erkennen, während Sie die Festplatte untersuchen.

Sie sollten Ihr Startlaufwerk mit einem anderen Windows-PC verbinden, auf dem AOMEI Partition Assistant installiert ist. Alternativ können Sie mit AOMEI Partition Assistant einen bootfähigen USB-Stick einrichten, um erfolgreich auf Ihrem Computer zu booten.

Um zu überprüfen, wie ein nicht in Windows 10 und 11 gefundenes Startgerät repariert werden kann, müssen Sie die Freeware herunterladen.

Wählen Sie Ihre Boot-Festplatte aus dem Programm AOMEI Partition Assistant aus und klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Boot-Partition. Wählen Sie an dieser Stelle Partition prüfen, um fortzufahren.

Partition prüfen

Nachdem Sie die Prozesse zum Untersuchen einer Festplatte befolgt haben, können Sie Ihre Partitionen wie folgt untersuchen.

  • Wählen Sie Surface Test aus, indem Sie mit der rechten Maustaste auf die Startfestplatte klicken. Es wird den Test ausführen, nachdem Sie geklickt haben Start.

MBR neu erstellen

MBR ist ein entscheidender Bereich auf der Festplatte zum Booten eines PCs. Wenn es beschädigt ist oder einen Fehler aufweist, kann die Meldung „Boot-Gerät nicht gefunden“ auftreten. AOMEI Partition Assistant kann Ihnen auch beim Reparieren des MBR helfen.

  • Sie müssen mit der rechten Maustaste auf die Festplatte klicken, um den MBR zu reparieren, und MBR neu erstellen auswählen.
  • Stellen Sie den MBR-Typ für das aktuelle Betriebssystem im Popup-Fenster ein und klicken Sie auf „OK“, um mit dem Neuaufbau des MBR zu beginnen.

Danach müssen Sie Ihren HP-Computer neu starten, und Sie können loslegen!

Continue Reading