Skip to Content

Netflix wirft erneut mit Ricky Gervais‘ umstrittenem Comedy-Special einen Blick auf die Grenzen des Humors!

Netflix wirft erneut mit Ricky Gervais‘ umstrittenem Comedy-Special einen Blick auf die Grenzen des Humors!

  • Letzte Aktualisierung am 29.02.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Ausgehend von einer wachsenden Kontroverse ist heute das spezielle Comedy-Programm eines renommierten Komikers zur Verfügung gestellt worden. Ricky Gervais’ heiß diskutiertes Comedy-Special wurde heute um 8 Uhr auf Netflix eingeführt, und was es noch bemerkenswerter macht, ist ein Witz, der viele Menschen veranlasste, seine Entfernung zu verlangen.

Im Vorfeld des heutigen Tages hat Gervais sein neues Programm „Armageddon“ beworben, und ein dabei geteilter Witz löste eine Flut von Online-Kontroversen aus. Der Star der Fernsehserie „After Life“ scherzt darüber, Videos für schwerstkranke Kinder im Rahmen der Make-A-Wish Foundation zu erstellen. Er betont, dass er die Videos nur auf Anfrage der Kinder anfertigt und nicht unangekündigt in Krankenhäuser eindringt, um die Kinder “aufzuwecken”.

Ein kontroverser Stil, der Verachtung erweckt

In seinen Videos an die kranken Kinder fängt Gervais oft mit der Frage an: „Warum hast du dir nicht gewünscht, gesund zu werden?“ Als 62-Jähriger besteht er darauf, dass er im realen Leben seine Witze nicht in demselben Ton hält. Dennoch war diese Art von Humor, den einige als sensibel bewerten, für eine große Anzahl von Menschen nicht akzeptabel.

Trotz der erhobenen Einwände weist Gervais potenzielle Zuschauer darauf hin, dass er in seinem Programm ‚Armageddon‘ Themen wie ‚Sex, Tod, Pädophilie, Rasse, Religion, Behinderung, Meinungsfreiheit, globale Erwärmung, den Holocaust und Elton John‘ diskutiert. Wenn sie Einwände gegen Witze über diese Themen haben, empfiehlt er ihnen, das Programm nicht anzusehen.

Sterne-Streitflammen

Beleidigungen gegen Gervais häufen sich, er wurde als ’nicht nur geschmacklos, sondern auch herzlos‘ bezeichnet, während die ‚abwertende Sprache‘, die er verwendet, kritisiert wurde. Es wurde auch in Frage gestellt, ‚wie ein Autor oder jemand bei Netflix so erschütternde Inhalte grünes Licht geben konnte‘. Ashley Cain, dessen Tochter Azaylia 2021 tragischerweise an Krebs starb, äußerte sich, dass er zwar zuvor ein Fan von Gervais war, aber dass ’sich über sterbende Kinder lustig zu machen‘ ihn sehr verärgert hat.

Auf Vorwürfe von ‚Ableismus‘ und die Petition, die gegen seine Show ‚Armageddon‘ gerichtet war, hat Gervais erwidert, dass er sogar den Aufruf zu Netflix ‚retweeten‘ würde. Im Gespräch mit Nihal Arthanayake von BBC Radio 5 Live sagte er, dass er in dem tatsächlichen Skit sagt: „Ich mache in letzter Zeit viele Videobotschaften für schwerstkranke Kinder. Nur, wenn sie es anfordern. Ich platze nicht ins Krankenhaus und sage ‚aufwachen du kahler‘ “ und fügt hinzu: „Ich sage buchstäblich in dem Witz, dass ich das nicht mache.“

Diskussionen über Humorgrenzen

Die Reaktionen auf den Witz haben eine Diskussion über die Grenzen des Humors ausgelöst. Gervais betont, dass Anstoßnehmen ein Gefühl ist und damit eher bedeutungslos. Damit stößt er eine Diskussion an, was Humor darf und was nicht. Trotz der Debatte bleibt der Witz in der Show.

  • Letzte Aktualisierung am 29.02.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API