Probleme mit langsamem Netflix beheben

How To,Netflix,Resolution,Streaming

Entdecken Sie Möglichkeiten, das Netflix-Streaming zu beschleunigen und das endlose Puffern zu beseitigen.

Netflix ist vielleicht der beliebteste Streaming-Dienst für Video-on-Demand-Unterhaltung.

Mit einem Abonnementpaket von nur 9 € für den Basisplan können Sie Ihre Lieblingssendungen, die neuesten Veröffentlichungen von Filmen und Serien sowie Tausende von Netflix-Originalen streamen.

Das Streamen von Netflix macht jedoch nicht immer Spaß, da viele Streamer hin und wieder auf Pufferung stoßen.

In diesem Artikel werden die Ursachen der Netflix-Pufferung und die einfachsten Methoden zur Fehlerbehebung erläutert, um sie zu beheben.

Langsame Netflix-Ursachen

  1. Langsame Internet-Streaming-Geschwindigkeit
  2. Zu viele Hintergrundprozesse belasten die Internetgeschwindigkeit
  3. Zu viele Geräte teilen sich die gleiche Netzwerkbandbreite
  4. Streamen mit VPN
  5. Streaming außerhalb der Reichweite des WLAN-Routers
  6. ISP drosselt die Internetgeschwindigkeit
  7. Streaming mit veralteter Netflix-App
  8. Streaming auf PC mit veralteten VGA- und Netzwerktreibern
  9. Streaming mit höherer Bildqualität als verfügbare Internetgeschwindigkeit

Werfen wir einen genaueren Blick auf jeden Faktor, der für die Pufferung von Netflix verantwortlich ist.

1. Langsame Internetgeschwindigkeit

Netflix hat die minimalen Internetgeschwindigkeiten für das Streaming auf ihrer Plattform auf ihrer Website veröffentlicht. Sie benötigen mindestens 1 MB/s zum Streamen von SD-Videos (Standardauflösung), 3 MB/s zum Streamen von 720p, 5 MB/s zum Streamen von 1080p HD (High Definition) und 15 MB/s sind ideal für 4K UHD (Ultra High). Definition) Streaming.

2. Zu viele Hintergrundprozesse, die das WLAN-Streaming einschränken

Andere Hintergrundprozesse wie Betriebssystem-Updates, App-Updates und umfangreiche Downloads können die WLAN-Geschwindigkeit belasten, wodurch Netflix lange puffert.

3. Zu viele Geräte teilen sich die gleiche Netzwerkbandbreite.

Wenn mehrere Geräte mit demselben WLAN-Netzwerk verbunden sind, teilen sie sich die verfügbare Bandbreite. Je höher die Anzahl der verbundenen Geräte ist, desto bedeutender sind die im Netzwerk gemeinsam genutzten Ressourcen.

4. Streamen mit VPN

Das Streamen von Netflix mit einem VPN (Virtual Private Network) bietet einige Vorteile, z. B. den Zugriff auf geografisch klassifizierte Inhalte. Der Nachteil ist, dass es die Antwortzeit des Servers verlangsamen kann, da Daten über mehrere Server weltweit übertragen werden, bevor sie Ihr Streaming-Gerät erreichen.

5. Streaming außerhalb der Reichweite des WLAN-Routers

Ihr Heim-WLAN-Router hat eine maximale Reichweite von 42 m (150 Fuß) im 4G-Band (2,4-GHz-Band). Das 5G-Band hat ⅓ dieser Reichweite.

Je weiter Sie vom Router entfernt sind, desto schwächer ist die Internetgeschwindigkeit.

6. ISP drosselt die Internetgeschwindigkeit

Einige ISPs (Internetdienstanbieter) begrenzen die Internetgeschwindigkeit, um den allgemeinen Internetverkehr (während der Hauptverkehrszeiten) zu regulieren.

7. Streaming mit einer veralteten Netflix-App

Ihre Netflix-App erfordert ständige und häufige Updates, um die Sicherheit zu gewährleisten. Die Verwendung einer veralteten Version der App kann die Dinge verlangsamen.

8. Streaming auf PC mit veralteten VGA- und Netzwerktreibern

Die Verwendung eines PCs/Laptops mit veralteten VGA- (Video Graphics Array) und Netzwerktreibern wird den Erfolg Ihres Streamings einschränken.

9. Streaming mit höherer Bildqualität als die verfügbare Internetgeschwindigkeit

Den meisten Netflix-Streamern ist es nicht bekannt, dass beim Streamen von 4K-UHD-Videos eine verzögerte Pufferung auftritt, wenn die Internetgeschwindigkeit nicht den Mindestanforderungen entspricht.

So beheben Sie Probleme mit der Pufferung von Netflix

1. Fehlerbehebung Langsame Internet-Streaming-Geschwindigkeit

  • Führen Sie einen Geschwindigkeitstest durch
  • Starten Sie den WLAN-Router und die Modems neu
  • Wenn Sie kabelgebundenes WLAN verwenden, stellen Sie sicher, dass die Ethernet-Kabel gut befestigt sind.

Ändern Sie die DNS-Einstellungen in Google DNS

  • Gehen Sie zur Systemsteuerung > Netzwerk und Internet.
  • Auswählen Netzwerk-und Freigabecenter, dann klicken Sie auf Adapter Einstellungen ändern.
  • Wählen Sie Ihren Netzwerktyp: WLAN oder Ethernet und wählen Sie „Eigenschaften“.
  • Gehe zu Vernetzung und wähle IPv4
  • Auswählen Fortschrittlich > DNS
  • Geben Sie den primären DNS ein: 8.8.8.8
  • Geben Sie den sekundären DNS ein:
  • Speichern Sie Ihre Einstellungen und starten Sie den PC neu.

2. Fehlerbehebung Hintergrundprozesse belasten die Internetgeschwindigkeit

  • Schließen Sie alle Hintergrundprozesse, einschließlich App-Updates und Downloads.
  • Deaktivieren Sie alle Autostart-Apps auf Ihrem Gerät.

3. Fehlerbehebung bei Geräten, die dieselbe Netzwerkbandbreite teilen.

  • Deaktivieren Sie alle anderen mit dem WLAN-Netzwerk verbundenen Geräte.

4. Fehlerbehebung beim Streaming mit VPN

Wenn Sie ein VPN in Ihrem Netzwerk verwenden, kann es hilfreich sein, es zu deaktivieren.

Die meisten VPN-Apps leiten Ihre Streaming-Inhalte über mehrere Server auf der ganzen Welt weiter, was sich auf die Streaming-Effizienz auswirkt.

5. Fehlerbehebung Streaming außerhalb der Reichweite des WLAN-Routers

  • Erwägen Sie, den Standort des WLAN-Modems in einen zentraleren Bereich zu verlegen.
  • Bringen Sie das Streaming-Gerät nach Möglichkeit nahe genug an das drahtlose Modem heran.

6. ISP drosselt die Internetgeschwindigkeit

Wenn Sie vermuten, dass Ihr ISP die Internetgeschwindigkeit in Ihrem Heimnetzwerk begrenzt, kann die Kontaktaufnahme mit seinen Servicemitarbeitern mehr Licht ins Dunkel bringen.

7. Streaming mit veralteter Netflix-App

  • Erwägen Sie, die Netflix-App zu aktualisieren.
  • Gehen Sie zum Play Store und suchen Sie nach der Netflix-App, um sie auf einem Android-Gerät zu aktualisieren.
  • Gehen Sie auf einem iOS-Gerät zum Appstore und wählen Sie Ihr Profil aus. Wählen Sie als Nächstes die zu aktualisierende Netflix-App aus.
  • Wählen Sie auf einem Windows-PC die Starttaste und gehe zu Speichern. Auswählen Aktualisierung und wählen Sie die Netflix-App.

8. Streaming auf PC mit veralteten VGA- und Netzwerktreibern

Laden Sie den einfachen Treiber herunter und führen Sie alle erforderlichen Updates auf Ihrem PC aus.

9. Streaming mit höherer Bildqualität als verfügbare Internetgeschwindigkeit

Sie können die Bildqualität Ihres Streams reduzieren, um die Netflix-Pufferung zu stoppen.

  • Gehen Sie auf Ihrem PC zu Netflix-Startseite > Konto > Profile und Kindersicherung und wählen Sie Ihr Profil aus.
  • Gehen Sie zu Wiedergabeeinstellungen > Ändern.
  • Jetzt können Sie zwischen Automatisch, Mittel, Niedrig oder Hohe Qualität wählen.

Wenn Sie Netflix-Pufferprobleme beheben konnten, indem Sie die Schritte in dieser Anleitung befolgen, teilen Sie uns im Kommentarbereich mit, wie Sie es gemacht haben.

Continue Reading