Skip to Content

Wie Pioneer Natural Resources (PXD) im Zuge steigender Ölpreise an Wert gewann

Wie Pioneer Natural Resources (PXD) im Zuge steigender Ölpreise an Wert gewann

  • Letzte Aktualisierung am 2.03.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Der jüngste Investorenbrief von Chartwell Investment Partners, LLC, einer Tochtergesellschaft der Carillon Tower Advisers, Inc., betont die Performance verschiedener Aktien und gibt Einblicke in die Gesamtmarkttrends des dritten Quartals 2023. Ein bemerkenswerter Akteur in diesem Quartal war Pioneer Natural Resources Company (NYSE:PXD), ein Unternehmen für die Erforschung und Produktion von Erdöl und Erdgas.

Die Bewegung der Märkte im dritten Quartal 2023

Zu Beginn des dritten Quartals 2023 verzeichneten die Eigenkapitalmärkte einen Anstieg aufgrund eines verallgemeinerten Strebens nach Risiko. Dieser Trend kehrte sich jedoch um, als die Zinsen die 4%-Marke überschritten. Beide, Wert- und Wachstumsaktien, zeigten in den größeren und mittelgroßen Kategorien der Börse ein ähnliches Verhalten. Wertaktien zeigten sich jedoch in der Small-Cap-Gruppe widerstandsfähiger. Der Russell Midcap Value Index fiel um 4,5%, wobei nur die Sektoren Energie und Finanzen Gewinne verzeichneten. Die Bereiche Gesundheit, Kommunikationsdienstleistungen und Konsumgüter des täglichen Bedarfs zogen die Indexleistung nach unten.

Pioneer Natural Resources (PXD) entgegen dem Trend

Mitten in diesen Marktfluktuationen sorgte die Pioneer Natural Resources Company für Aufsehen. Das im texanischen Irving ansässige Unternehmen konnte am 22. Dezember 2023 mit einem Aktienkurs von $228.63 per Aktie schließen. Trotz eines Rückgangs von -3.81% im Monatsvergleich und eines Wertverlusts von 0.21% über die letzten 52 Wochen zeigte die Aktie relative Stärke in einem schwachen Marktumfeld. Die Marktkapitalisierung des Unternehmens lag bei 53.367 Milliarden Dollar.

Die Rolle steigender Ölpreise

Gemäß dem Investorenbrief der Carillon Chartwell Mid Cap Value Fund gepriesen die Analysten Pioneer Natural Resources für seine Produktion von Erdöl und Erdgas im Permischen Becken von West Texas und Südost New Mexico. Ihre Aktien profitierten deutlich von den steigenden Ölpreisen, die einen wesentlichen Einflussfaktor für Einnahmen und Gewinne darstellen.

Status im Hedgefonds-Portfolio

Ende des dritten Quartals positionierten insgesamt 67 Hedgefonds-Portfolios Pioneer Natural Resources in ihren Beständen, gegenüber 54 im vorherigen Quartal. Trotz dieses Anstiegs gehört das Unternehmen nicht zu unseren 30 beliebtesten Aktien unter Hedgefonds.

Pioneer Natural Resources in der Anlageperspektive

Zusätzlich zu dieser Betrachtung von Carillon waren auch die Ansichten von TimesSquare Capital Management über das Unternehmen in seiner Einschätzung des vorherigen Quartals bemerkenswert. Für weitere Investorenbriefe von Hedgefonds und anderen führenden Investoren aus dem dritten Quartal 2023 empfiehlt sich ein Blick auf unsere entsprechende Seite.

Anmerkungen

Offenlegung: Keine. Dieser Artikel wurde ursprünglich bei Insider Monkey veröffentlicht.

  • Letzte Aktualisierung am 2.03.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API