Skip to Content

Sensation auf dem Grafikkarten-Markt: Palit bereitet leise Revolution mit passiver Geforce RTX 3050 vor

Sensation auf dem Grafikkarten-Markt: Palit bereitet leise Revolution mit passiver Geforce RTX 3050 vor

  • Letzte Aktualisierung am 10.03.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Gut Neuigkeiten für alle Gamer, die auf der Suche nach einer modernen passiven Grafikkarte sind: Der taiwanische Hardware-Hersteller Palit könnte schon bald die Antwort auf ihre Wünsche liefern. Berichten zufolge arbeitet das Unternehmen an einer neuen Geforce RTX 3050 KalmX mit 6 GiByte Grafikspeicher, die ganz ohne Lüfter auskommt und könnte im Anschluss zur CES 2024 auf den Markt kommen.

Wiederauferstehung der KalmX-Serie

Nach Informationen von Videocardz ist Palit derzeit dabei, insgesamt drei neue Geforce RTX 3050 Karten mit 6 GiByte Grafikspeicher zu entwickeln. Neben den bekannten StormX und StormX OC Custom-Designs, die auch bei der aktuellen Geforce RTX 3050 mit 8 GiByte zum Einsatz kommen, soll auch die KalmX-Serie wieder zum Leben erweckt werden. Diese war zuletzt bei der Geforce RTX 1650 zu sehen. Die neuen Modelle könnten schon im Februar auf den Markt kommen.

Details der neuen Modelle

Die neuen Modelle StormX und StormX OC behalten ihr bisheriges einfaches Custom-Design mit einem einzelnen 100 mm Axiallüfter und 0dB-Zero-Fan-Modus bei. Diese Modelle sind bereits auf mehreren Websites von russischen Einzelhändlern gelistet. Die KalmX Variante, die ohne Lüfter auskommt, ist aktuell noch nicht gelistet.

Was erwartet uns unter der Geforce RTX 4060?

Neben der Geforce RTX 4060 Ti und der Geforce RTX 4060 bietet Nvidia derzeit noch die Geforce RTX 3050 aus der Ampere-Generation an. Diese verfügt über einen GA106-Grafikprozessor mit 2.560 Shader-Einheiten und 8 GB GDDR6 Grafikspeicher und wird aktuell ab 209 Euro gehandelt.

Geforce RTX 3050: Schnitt für 2024?

Nach Berichten von Wccftech soll Nvidia 2024 eine neue, günstigere Variante der Geforce RTX 3050 vorstellen. Der reduzierte Preis soll jedoch mit weniger Leistung einhergehen. Demnach soll die neue günstigere Grafikkarte in einigen Aspekten stark reduziert werden.

Ihre Meinung zählt!

Teilen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Thema mit. Wir freuen uns auf Ihre fundierten Kommentare zu dieser Neuigkeit. Um kommentieren zu können, müssen Sie auf unserer Website oder im Extreme-Forum eingeloggt sein. Wenn Sie noch keinen Account haben, können Sie sich unverbindlich registrieren. Bitte beachten Sie dabei die geltenden Forenregeln.

Quelle: Videocardz

  • Letzte Aktualisierung am 10.03.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API