Können Sie mehr als ein Gerät mit einem Bluetooth-Lautsprecher koppeln?

Speakers

Möglicherweise haben Sie versucht, mehr als ein Gerät mit Ihrem Bluetooth-Lautsprecher zu koppeln, und es sind Probleme aufgetreten. Während die Technologie, die Bluetooth antreibt, schnell voranschreitet, sind einige Funktionen immer noch schwieriger zu implementieren, zumindest bis weitere Fortschritte erzielt wurden. Darüber hinaus unterstützen einige Geräte Multipoint-Pairing, andere nicht.

Bluetooth-Lautsprecher, die Bluetooth 5 verwenden, ermöglichen es Ihnen, mehr als ein Gerät damit zu koppeln, können jedoch nur Audio von einer einzigen Quelle gleichzeitig abspielen. Wenn beide Quellen gleichzeitig Audio abspielen, wird eine einzelne Quelle priorisiert. Sobald diese Quelle nicht mehr abgespielt wird, sollte die andere Quelle übernehmen und über den Lautsprecher mit der Wiedergabe beginnen.

Es stimmt zwar, dass einige Bluetooth-Geräte eine Verbindung zu mehreren Geräten herstellen können, Audio kann jedoch nur von einem Gerät gleichzeitig stammen. Wenn Sie hoffen, mehr als einen Song über Ihren Lautsprecher zu spielen, haben Sie kein Glück. Selbst beim Hinzufügen eines Bluetooth-Hubs tritt dieses Problem auf.

Bluetooth Multipoint Pairing und Bluetooth Lautsprecher

Bluetooth Multipoint Pairing ist eine Funktion, die erstmals in Bluetooth 4.0 eingeführt wurde. Diese Technologie ermöglicht es, mehrere Geräte gleichzeitig mit einem Bluetooth-Gerät zu verbinden. Dazu werden hauptsächlich zwei Bluetooth-Verbindungen verwendet: 1) A2DP und 2) HFP / ASP. Was die Dinge kompliziert macht, ist, dass nicht alle Geräte diese beiden Verbindungen unterstützen.

Darüber hinaus dürfen auch Geräte, die Multipoint-Pairing unterstützen, nur über eine der beiden Verbindungen betrieben werden. Dies kann die potenziellen Verbindungen einschränken. Die Idee und Praktikabilität dieser Technologie ist, dass Sie gerätewechseln können, ohne dass Sie eine erneute Verbindung herstellen müssen. Angenommen, Sie haben ein Arbeitstelefon.

Während Sie Videos auf Ihrem Laptop über drahtlose Bluetooth-Kopfhörer hören, erhalten Sie einen Anruf. Bluetooth Multipoint ermöglicht es Ihnen, zu Ihrem Telefon zu wechseln, ohne das Gerät erneut koppeln zu müssen. Während diese Technologie schon eine Weile besteht, ist sie etwas selten zu finden. In den meisten Fällen sind die einzigen Anwendungen von Bluetooth Multipoint für bestimmte drahtlose Kopfhörer.

Im Gegensatz dazu wäre es schwierig, einen Lautsprecher zu finden, der Bluetooth Multipoint unterstützt. Wenn Sie hoffen, einen Bluetooth-Lautsprecher mit Multipoint zu finden, haben Sie möglicherweise kein Glück. Während es viele drahtlose Kopfhörer gibt, die diese Funktion unterstützen, wie diese JBL Tune 500 Kopfhörer (bei Amazon), um mehr als ein Gerät an einen Lautsprecher anzuschließen, müssen Sie zusätzliche Hardware beschaffen.

Hinzufügen der Unterstützung mehrerer Bluetooth-Geräte zu einem Bluetooth-Lautsprecher

JBL FLIP 4 - Wasserdichter tragbarer Bluetooth-Lautsprecher - Schwarz

Glücklicherweise, wenn Sie daran interessiert sind, mehr als ein Gerät mit Ihrem Bluetooth-Lautsprecher oder mehr als einen Lautsprecher mit Ihrem Gerät zu koppeln (unser Tutorial), haben Sie Glück. Während native Lösungen noch nicht existieren, können Sie Ihre Geräte mit zusätzlicher Hardware verbinden. Sie können jedoch einige der Funktionen verlieren, die Bluetooth so attraktiv machen. Denken Sie also an die Kompromisse.

Was Sie suchen werden, ist ein Bluetooth-Empfänger / Adapter. Mit diesen kleinen Geräten können Sie jedem Bluetooth- oder Audiogerät eine Multipoint-Pairing-Funktionalität hinzufügen. Mit einem dieser Adapter können Sie problemlos moderne Bluetooth-Funktionen zu jedem Audiosystem hinzufügen, das entweder 1) eine Cinch-Verbindung oder 2) eine 3,5-mm-Verbindung benötigt.

Diese Empfänger sind relativ billig und die Einrichtung ist in der Regel ein relativ einfacher Plug-and-Play-Prozess. Um Ihnen zu helfen, die besten Geräte zu finden, haben wir mehrere Optionen untersucht, darunter den Mpow Bluetooth Audio Receiver (bei Amazon), ein Gerät, das zwei Geräte unterstützt und auch drahtlos ist. der Logitech Audio Adapter (auch bei Amazon) und der 1Mii B06 Plus (auch Amazon).

In Bezug auf den Logitech Audio Adapter hat er begeisterte Kritiken erhalten, da das Unternehmen ein einfaches Setup-Gerät auf den Weggebracht hat, das jedem Audiogerät Multipoint-Pairing hinzufügt. Der 1Mii B06 Plus ist eine großartige Option, wenn Sie Hi-Fi-Audio abspielen möchten. Dieses Gerät ist die beste Wahl. Es unterstützt Hi-Fi-Codecs und unterstützt sogar Sprachbefehle über einen angeschlossenen Amazon Alexa Smart Speaker.

Während diese Empfänger Bluetooth-Multipoint-Pairing zu jedem Audiogerät hinzufügen, beachten Sie ihre Einschränkungen. Zum Beispiel können diese Empfänger mit einem Bluetooth-Lautsprecher arbeiten, solange er über eine 3,5-mm-AUX-Verbindung verfügt. Sie schränken auch die Portabilität und den drahtlosen Charakter des Lautsprechers ein, indem Sie zusätzliche Kabel und Geräte hinzufügen.

Bluetooth 5.0 und andere Audiotechnologien

Bluetooth-Audio schreitet schnell voran. Während die Probleme, mit denen wir heute konfrontiert sind, oft eine kleine Unannehmlichkeit sind, sind die meisten deVeloper und Ingenieure versuchen, diesen Stress zu lindern. Dementsprechend können Fortschritte bei Bluetooth und anderen Audiotechnologien diese Probleme in Zukunft lösen. Bluetooth 5.0 zielt darauf ab, eine ganze Liste von Problemen anzugehen, die Menschen mit der aktuellen Version haben.

Ein Punkt auf der Liste ist Dual-Audio. Während diese Funktion eher darauf ausgerichtet ist, mehrere Kopfhörer mit einem einzigen Gerät zu koppeln, kann es Lautsprechern ermöglichen, mit mehreren Quellen zu koppeln. Mehrere Elektronikhersteller haben versucht, dieses Problem anzugehen. Apple und Samsung haben proprietäre Technologien entwickelt, die darauf abzielen, mehrere Bluetooth-Geräte zu verbinden.

Samsung hat Bluetooth 5.0 genutzt, während Apple seine Airplay-Verbindungsplattform verwendet hat, um mehr als ein Gerät das Streamen von Audio zu ermöglichen. Während das Problem, das wir zu lösen versuchen, möglicherweise noch keine native Lösung hat, scheint die Zukunft für Bluetooth-Lautsprecher rosig zu sein. Im Moment ist es am besten, einen qualitativ hochwertigen Empfänger zu beschaffen. Hoffentlich können Sie bald Ihr Telefon, Autoradio oder sogar Ihren Laptop ohne zu viel Aufwand an denselben Lautsprecher anschließen.

Continue Reading