6 Gründe, warum Sie keinen Fernseher über einem Kamin montieren sollten

Wenn Sie Platz über Ihrem Kamin haben, schauen Sie sich vielleicht die Gegend an und denken, dass Sie dort einen Fernseher montieren sollten. Obwohl es wie eine großartige Idee erscheinen mag, gibt es einige Gründe, warum Sie dies nicht tun sollten. Abhängig von der Art des Kamins, den Sie haben, könnten Sie Schäden an Ihrer Elektronik riskieren, Schäden, die nicht leicht repariert werden können.

Es gibt mehrere Gründe, warum Sie einen Fernseher nicht über einem Kamin montieren sollten, darunter:

  • Übermäßige Hitze, die den Fernseher beschädigen kann
  • Rauer Betrachtungswinkel, der unangenehm sein kann
  • Reduzierte Bildqualität
  • Es ist schwer zu montieren
  • Es gibt keinen Ort, an dem Kabel und Drähte versteckt werden können
  • Normalerweise ist kein Strom verfügbar

Nehmen Sie eine Bewertung Ihres Platzes vor, bevor Sie sich entscheiden, Ihren Fernseher zu montieren. Denken Sie daran, dass es möglicherweise bessere Bereiche gibt, um Ihr Gerät mit den gleichen Blickwinkeln zu platzieren. Berücksichtigen Sie auch die Hitze. Sie möchten keinen Fernseher draußen in den Elementen platzieren, also warum über dem Kamin? Bestimmte Umgebungsbedingungen können sich nachteilig auf die Lebensdauer Ihres Fernsehers auswirken. Um mehr über diese Gründe zu erfahren, lesen Sie weiter.

Wärme und Elektronik vermischen sich einfach nicht. Aus diesem Grund ist es unerlässlich, darüber nachzudenken, wie viel Wärme Ihr Kamin abgibt. Bestimmte Arten von Kaminen, elektrische und Gas, können niedrigere BTUs emittieren und können mit den richtigen Überlegungen verwendet werden. Auf der anderen Seite kann eine traditionelle Holzverbrennungseinheit echten Schaden anrichten.

Es gibt einige spezifische Gründe, einen Fernseher aufgrund von Hitze nicht über einem Kamin zu montieren, einschließlich der Tatsache, dass 1) Hitze steigt, 2) Hitzeschäden die Garantie ungültig machen und 3) die meisten Fernsehgeräte eine sehr spezifische Betriebstemperatur haben, die ein Verbraucher nicht überschreiten sollte. Wir alle wissen, dass Hitze steigt. Übermäßige Hitze schafft ein Problem für jede Elektronik, die über einem Kamin platziert wird.

Aus diesem Grund sind die Fernseher, die Sie normalerweise über einem Kamin sehen, entweder durch einen Kaminsims blockiert oder in eine Wand eingelassen. Diese Ausrichtungen verhindern, dass die Wärme aus dem Kamin abgesetzt wird, um Ihre Elektronik zu beschädigen. Wenn Sie Ihren Fernseher über einem Kamin in der falschen Position montiert haben, können Sie außerdem Einige Schäden sehen.

Folglich deckt die Herstellergarantie diese Art von Unfall nicht ab. Wenn Sie hoffen, dass sich ein Techniker ohne Rechnung um die Dinge kümmert, haben Sie kein Glück. Deshalb ist es so wichtig, auf die Wärme zu achten, die Ihr Kamin erzeugt. Eine andere Sache, die Sie beachten sollten, sind die richtigen Betriebstemperaturen Ihres Fernsehers.

Dies kann je nach Marke variieren, aber eine gemeinsame Richtlinie ist die folgende: Samsung Fernseher – 10 °C bis 40 °C; LG Fernseher – 0 °C bis 40 °C ; und Sony Fernseher – 0 °C bis 40 °C. Auf einen flüchtigen Blick sieht man, dass ein Fernseher nicht viel Hitze verkraften kann. Selbst an einem heißen Sommertag könnte Ihr Zuhause diese Temperatur erreichen, wenn Sie keine Klimaanlage haben.

Betrachtungswinkel

Eine Sache, die viele Leute bei der Montage eines Fernsehers nicht berücksichtigen, ist der Betrachtungswinkel. Fernseher, insbesondere LCD-Fernseher, sollen in einem bestimmten Winkel betrachtet werden. Ihre Bedienungsanleitung wird dies in der Regel durch ein paar verschiedene Maße definieren. Einschließlich der richtigen Höhe, des richtigen Winkels sowie des Abstands zum Bildschirm.

Diese Messungen helfen Ihnen, die optimalen Sichtbedingungen zu erreichen. Normalerweise möchten Sie die Mitte Ihres Bildschirms um die Augenhöhe herum haben, wenn Sie sich hinsetzen. Natürlich, wie Sie sich vorstellen können, ist dies ein Problem, wenn Sie versuchen, einen Fernseher über einem Kamin zu montieren.

Berücksichtigen Sie die Höhe des Kamins und die Tatsache, dass Sie den Fernseher für die Wärme höher montiert haben müssen. Sie werden wahrscheinlich auf Probleme mit dem Betrachtungswinkel stoßen. Obwohl dies nicht wie eine große Sache erscheint, kann es Ihr gesamtes Seherlebnis auf lange Sicht beeinflussen.

Wenn Sie zum Beispiel jemals in einem Kino auf den Vordersitzen gesessen haben, sind Sie vielleicht mit einem wunden Nacken nach Hause gekommen. Auf die gleiche Weise müssen Sie Ihren Kopf neigen, um die Leinwand im Kino zu sehen. Sie müssen dasselbe mit Ihrem Fernseher tun. Oft führt dies zu leichten Nackenschmerzen bei längerer Betrachtungszeit.

Reduzierte Bildqualität

So wie Ihr Fernseher über optimale Betrachtungswinkel verfügt, so hat er auch einen optimalen Abstand. Ihr TV-Hersteller wird diese definieren, also überprüfen Sie Ihre Bedienungsanleitung. Im Allgemeinen benötigt ein 1080P HD-Fernseher jedoch 2,1 m und ein 4K-Fernseher 1 m. 4K-Fernseher haben eine höhere Pixeldichte, was bedeutet, dass Sie sie aus kürzeren Entfernungen als 1080p betrachten sollten.

Aber was bedeutet das, wenn es um Ihren Kamin geht? Nun, weil der Fernseher höher als üblich ist, ist nicht nur Ihr Betrachtungswinkel ausgeschaltet, sondern Sie können auch weiter von Ihrem Fernseher entfernt sein. Denken Sie darüber nach, wie Sie Ihren Fernseher von einer sitzenden Position bis über dem Kamin betrachten werden. In den meisten Fall werden Sie aus größerer Entfernung sehen, als wenn es auf Augenhöhe wäre.

Je weiter Sie von Ihrem Fernseher entfernt sind, desto schlechter wird das Bild angezeigt. Auf der anderen Seite, wenn Ihr Fernseher zu hoch ist und Sie aus einer kürzeren Entfernung betrachten, müssen Sie Ihren Kopf noch mehr neigen, um den Bildschirm zu sehen. Möglicherweise können Sie einige dieser Probleme mit einer Schwenkhalterung beheben. Eine gute Halterung, wie diese Mounting Dream TV Mount (bei Amazon)*, kann helfen, die Augenbelastung zu reduzieren. Wenn Sie den erhöhten Betrachtungswinkel mit der Halterung korrigieren können, können Sie die Bildqualität verbessern.

Schwer zu montieren

Abhängig von der Art des Kamins, den Sie oben installieren möchten, können Sie einige Probleme bei der Montage haben. Dies liegt daran, dass härteres, dauerhafteres Material den Bereich über dem Herd ausmacht. Wenn Sie eine traditionelle Holzfeuerungseinheit haben oder nur die Struktur einer haben, kann die Montage von allem schwierig sein. Sie können auf Materialien wie Ziegel, Zement und anderes massives Mauerwerk über einem Kamin stoßen.

Überprüfen Sie immer, welche Art von Material sich über Ihrem Kamin befindet, bevor Sie mit dem Bohren beginnen. Aber Sie haben möglicherweise nicht nur Probleme, die Schrauben zu montieren. Sie könnten auf Probleme mit der Verkabelung stoßen. Dies liegt daran, dass das Design des Kamins keinen Platz für den Betrieb von Drähten und Kabeln bietet. Stellen Sie sicher, dass die Rohrleitungen hinter dem Kamin nicht beschädigt werden. Das Bohren in es könnte einige schwerwiegende Probleme verursachen, wie Lecks.

Sie sollten auch überlegen, wie schwierig diese Installation sein wird. Sie werden nicht nur an einer Leiter arbeiten, um Komponenten so hoch zu bekommen (mehr zu den Komponenten von Theatersystemen in unserem Tutorial), sondern Sie müssen sich auch mit der Montage eines sperrigen und teuren Geräts befassen.

Schwer zu montieren

Abhängig von der Art des Kamins, den Sie oben installieren möchten, können Sie einige Probleme bei der Montage haben. Dies liegt daran, dass härteres, dauerhafteres Material den Bereich über dem Herd ausmacht. Wenn Sie eine traditionelle Holzfeuerungseinheit haben oder nur die Struktur einer haben, kann die Montage von allem schwierig sein. Sie können auf Materialien wie Ziegel, Zement und anderes massives Mauerwerk über einem Kamin stoßen.

Überprüfen Sie immer, welche Art von Material sich über Ihrem Kamin befindet, bevor Sie mit dem Bohren beginnen. Aber Sie haben möglicherweise nicht nur Probleme, die Schrauben zu montieren. Sie könnten auf Probleme mit der Verkabelung stoßen. Dies liegt daran, dass das Design des Kamins keinen Platz für den Betrieb von Drähten und Kabeln bietet. Stellen Sie sicher, dass die Rohrleitungen hinter dem Kamin nicht beschädigt werden. Das Bohren in es könnte einige schwerwiegende Probleme verursachen, wie Lecks.

Sie sollten auch überlegen, wie schwierig diese Installation sein wird. Sie werden nicht nur an einer Leiter arbeiten, um Komponenten so hochzubekommen (mehr zu den Komponenten von Theatersystemen in unserem Tutorial), sondern Sie müssen sich auch mit der Montage eines sperrigen und teuren Geräts befassen.

Keinen Platz für Verkabelung und Kabelboxen

Denken Sie an die Oberseite Ihres Kamins. Während Sie vielleicht einen Mantel haben, gibt es sicherlich nicht viel Platz. Dies kann zu Problemen führen, wenn Sie sich entscheiden, dort einen Fernseher zu montieren. Während die Verkabelung ein Problem ist, kann es auch problematisch sein, einen Platz zu finden, an dem alle erforderlichen Geräte gespeichert werden können. Sie müssen Platz für alle Kabel, die Kabelbox, einen Blu-ray-Player oder einen RV-Receiver / eine Soundbar finden.

Deshalb sind Unterhaltungszentren eine Sache. Sie ermöglichen die Aufbewahrung all dieser Geräte auf saubere und organisierte Weise. Wenn Sie sicherstellen möchten, dass Ihr Setup ordentlich aussieht, müssen Sie möglicherweise kreativ werden. Wenn nicht, könnten Sie viele hängende Drähte betrachten, während Sie fernsehen.

Mangel an Strom

Normalerweise ist über dem Kamin kein Platz für Elektronik. Folglich können einige Stromprobleme auftreten, wenn Sie sich für diesen Standort entscheiden. Es stimmt zwar, dass einige moderne Hausbauer einige Steckdosen für Ihre Elektronik bereitstellen, die meisten jedoch nicht. Dementsprechend müssen Sie möglicherweise ein Verlängerungskabel verwenden, um Strom zu erhalten.

Aber wenn Sie Zugang zu einer Steckdose haben, haben Sie vielleicht Glück. Wenn es jedoch nur eine ist, müssen Sie Ihre Kraft möglicherweise kreativ verwalten. Denken Sie an alle Geräte, die Strom in der Nähe des Fernsehers benötigen. Möglicherweise haben Sie eine Kabelbox, eine Streaming-Einheit, DVD- und Blu-Ray-Player, den Fernseher selbst sowie andere verschiedene Soundgeräte, um nur einige zu nennen.

Mit nur zwei Steckdosen werden Sie nicht das erreichen, was für Ihr Entertainment-Setup benötigt wird. Möglicherweise können Sie mit einer Steckdose wie dieser (auch bei Amazon)* davonkommen. Auch hier tauschen Sie Aussehen und Ästhetik gegen Funktion ein.

Tipps für Fernseher über dem Kamin

Wenn Sie sich in einer Position befinden, in der über dem Kamin Ihre einzige Option ist, können einige Tipps die Dinge besser machen. Zuerst möchten Sie auf Ihren Bereich zugreifen. Dies wird Ihnen helfen zu bestimmen, wie Sie den Bereich organisieren sollten. Während dies hauptsächlich ein ästhetischer Ansatz ist, denken Sie daran, dass Sie einige hängende Drähte haben werden, wenn Sie nicht vorsichtig sind.

Zweitens, wenn Sie planen, einen Fernseher über einem Kamin aufstellen, ist es wichtig, welche Art von Kamin Sie haben. Zum Beispiel sollten traditionelle Holzverbrennungsanlagen genau richtig sein. Es könnte möglich sein, mit dem Aufhängen eines Fernsehers über einem davonzukommen, aber nicht ohne ständige Sorge. Wie bereits erwähnt, vermischen sich Elektronik und Wärme einfach nicht. Eine Holzfeuerungsanlage ist mit Abstand die heißeste und chaotischste, wenn es um die Wärmeverteilung geht.

Darüber hinaus gibt ein Gaskamin auch eine gute Wärme ab. Aber es wird nicht so viel wie ein Holzofen sein. Möglicherweise können Sie einen Fernseher über einen Gaskamin hängen. Um sicherzustellen, dass Ihr Fernseher nicht verbrennt, verwenden Sie am besten einen elektrischen Kamin.

Elektrische Kamine sind aus mehreren Gründen großartig, einschließlich ihrer Wärmekontrolle, der Fähigkeit, Wärme effizient zu verteilen, der Lage der Wärmeöffnungen, die sich an anderen Orten als der Oberseite befinden können, und sie produzieren nicht so viel Wärme, was bedeutet, dass sie weniger brandbehaftet sind. Ein weiterer toller Tipp ist immer die Verwendung einer schwenkbaren Kipphalterung. Auf diese Weise können Sie Ihren Fernseher bewegen, wenn der Kamin in Gebrauch ist.

Überprüfen Sie Ihren Raum auf Wärme

Bevor Sie sich entscheiden, Ihren Fernseher über Ihren Kamin zu stellen, ist es eine gute Idee, die Temperatur des Bereichs zu überprüfen. Auf diese Weise können Sie abschätzen, wie wahrscheinlich es ist, dass Ihr Fernseher beschädigt wird. Auch wenn Sie ein elektrisches Gerät verwenden, sollten Sie dies erkunden. Um die Temperatur zu überprüfen, sollten Sie die folgenden Schritte ausführen:

  1. Verwenden Sie ein berührungsloses Infrarot-Thermometer (bei Amazon)*, um den vorgeschlagenen Bereich auf eine Temperatur zu überprüfen, während Ihr Kamin ausgeschaltet ist. Dadurch erhalten Sie eine Basistemperatur.
  2. Schalten Sie Ihr Gerät ein.
  3. Lassen Sie die Wärme etwa 45 Minuten aufbauen.
  4. Nehmen Sie eine weitere Temperaturmessung vor.
  5. Konsultieren Sie das Handbuch Ihres Fernsehers, um die empfohlenen Betriebstemperaturen zu sehen und zu vergleichen.

Wenn der Bereich höher als 35 Grad wird, ist dies ein gutes Zeichen, dass Sie sich möglicherweise höher bewegen müssen. Während Ihr Fernseher bei höheren Temperaturen arbeiten kann, kann dies im Laufe der Zeit immer noch zu Schäden führen. Dies sollte das erste sein, was Sie tun. Es ist die vorläufige Planungsphase, die Ihnen hilft, auf Ihren Standort zuzugreifen.

Wenn die Dinge nicht funktionieren, wird nicht empfohlen, dass Sie Ihren Fernseher über Ihren Kamin stellen. Es könnte nicht nur Ihre Elektronik beschädigen, sondern auch eine Gefahr für das Entfachen eines Feuers darstellen. Seien Sie immer vorsichtig. Ein exzellent aussehendes Unterhaltungszentrum ist es nie wert, Ihr Zuhause oder sogar Ihr Leben zu riskieren, obwohl, wenn sie es wären, unsere Liste der 8 besten Unterhaltungssysteme ein Anfang wäre.

Schreibe einen Kommentar