HDMI-Splitter vs. HDMI-Switch

Home AV

Wenn Sie Ihr HDMI-Signal mit mehr als einem Gerät teilen möchten, können die Optionen etwas verwirrend sein. Benötigen Sie einen HDMI-Splitter oder einen HDMI-Switch? Hier ist eine Aufschlüsselung dessen, was die einzelnen Funktionen tun und wann Sie sie möglicherweise verwenden möchten.

Beide Lösungen sind besonders in Gaming-Setups sehr verbreitet, daher ist es wichtig, den Unterschied zu kennen, damit Sie die richtige für Ihre Bedürfnisse erhalten. Anstatt jedes Mal Kabel zu trennen und wieder anzuschließen, wenn Sie zwischen Geräten wechseln möchten, können Sie dies mit einem HDMI-Splitter oder -Schalter auf Knopfdruck tun. Aber welchen solltest du nehmen?

Lassen Sie uns tief in HDMI-Splitter im Vergleich zu Switches eintauchen, damit Sie genau wissen, was Sie für Ihr Heimkino- oder Gaming-Setup benötigen.

Was ist ein HDMI-Splitter und wann sollten Sie ihn verwenden?

Ein Splitter dupliziert das empfangene Signal und sendet es an mehrere Displays. Wenn Sie also ein HDMI-Kabel von Ihrem Computer zu Ihrem Splitter haben, nimmt der Splitter dieses Signal und sendet es an zwei (oder mehr) verschiedene Monitore. Dies ist großartig, wenn Sie dasselbe Bild auf mehreren Displays gleichzeitig anzeigen möchten.

Nehmen wir zum Beispiel an, Sie halten eine Präsentation und möchten, dass Ihr Publikum Ihre Folien sowohl auf einer Projektorleinwand als auch auf Ihrem Laptopbildschirm sehen kann. In diesem Fall würden Sie einen HDMI-Splitter verwenden, um das Signal zu duplizieren, sodass es sowohl zum Projektor als auch zu Ihrem Laptop geht. Auf diese Weise können Sie Ihren Laptop geöffnet lassen, um auf Ihre Notizen zurückzugreifen, während Sie Ihre Folien trotzdem für alle sichtbar projizieren.

Ein weiterer häufiger Anwendungsfall für einen HDMI-Splitter ist, wenn Sie eine Kabelbox oder ein anderes Gerät haben, das nur einen HDMI-Ausgang hat. Wenn Sie dieses Gerät an mehr als einen Fernseher anschließen möchten, können Sie einen HDMI-Splitter verwenden, um das Signal an mehrere Fernseher zu senden.

Denken Sie nur daran, dass ein HDMI-Splitter nur das empfangene Signal dupliziert. Es verlängert beispielsweise nicht das Signal in einem PC/Mac-Display-Setup. Wenn Sie das tun möchten, benötigen Sie einen HDMI-Extender.

Ein HDMI-Splitter hat einen einzelnen Eingang oder „Eingang“, der die Video- (und Audio-) Quelle ist, und mehrere Ausgänge oder „Ausgang“, an denen wir die Bildschirme anschließen können, auf denen wir das Bild sehen möchten. Wir haben also Splitter, die von 1×2 (ein Eingang und zwei Ausgänge) bis 1×16 (ein Eingang und sechzehn Ausgänge) reichen, mit anderen spezifischeren Optionen.

Was ist ein HDMI-Switch und wann sollten Sie einen verwenden?

Ein HDMI-Switch ist das Gegenteil eines Splitters. Anstatt das Signal zu duplizieren und an mehrere Displays zu senden, nimmt ein Schalter mehrere Eingangssignale und sendet jeweils nur eines dieser Signale an das Display.

Dies ist hilfreich, wenn Sie mehrere Geräte haben, zwischen denen Sie schnell und einfach wechseln möchten. Wenn Sie beispielsweise eine Spielkonsole, einen Blu-ray-Player und eine Kabelbox an Ihren Fernseher angeschlossen haben, können Sie mit einem HDMI-Switch zwischen diesen Geräten wechseln, ohne Kabel abziehen und wieder anschließen zu müssen.

HDMI-Switches werden oft mit einer Fernbedienung geliefert, sodass Sie zwischen den Geräten wechseln können, ohne aufstehen und eine Taste am Switch selbst drücken zu müssen. Einige Switches verfügen sogar über eine automatische Umschaltfunktion, die automatisch auf das eingeschaltete Gerät umschaltet.

Wie HDMI-Splitter gibt es Switches in verschiedenen Größen, von 2-Ports bis 8-Ports. Die Anzahl der benötigten Ports hängt davon ab, wie viele Geräte Sie verbinden möchten.

Beide Geräte können das Signal verschlechtern

Wenn Ihr Gerät einer höheren Generation angehört als die vom HDMI-Splitter oder -Switch unterstützte, stellen Sie möglicherweise fest, dass das übertragene Signal nicht ausreicht. Denn beide Geräte sind darauf ausgelegt, ein Signal mit einer bestimmten Geschwindigkeit zu übertragen, die den unterschiedlichen HDMI-Standards entspricht.

Es ist bekannt, dass jede Auflösung eine bestimmte Bandbreite benötigt. So ist es möglich, dass das sendende Gerät wie die Konsole oder der PC das Signal mit einer Geschwindigkeit überträgt und diese abnimmt. Die Folgen davon? Ein Rückgang der Auflösung oder Bildwiederholfrequenz. Stellen Sie also sicher, dass der HDMI-Splitter der gleichen Generation angehört wie das beste Ihrer Geräte, mit denen Sie eine Verbindung herstellen möchten. Es gibt nichts Schlimmeres, als eine 4K-Konsole an eines dieser Geräte anzuschließen und festzustellen, dass die Grafik auf dem Fernseher auf Full HD heruntergestuft wurde.

Bild: „DN-HDMI423 HDMI-Selektor/Splitter” (CC BY 2.0) von cinz

Continue Reading