So schließen Sie einen Fernseher an einen Receiver ohne HDMI an

Wenn Sie Ihren Fernseher an einen Receiver anschließen möchten, ist normalerweise ein HDMI-Kabel die richtige Wahl. Wenn Ihr Fernseher, Ihr Receiver oder beides nicht über eine HDMI-Buchse verfügt, suchen Sie möglicherweise nach alternativen Möglichkeiten, um die beiden Geräte anzuschließen. Zum Glück gibt es andere Optionen als HDMI.

Wie kann man einen Fernseher ohne HDMI an einen Receiver anschließen? Sie können beliebige Cinch-Audiokabel, ein Composite-Videokabel, ein 5-Kabel-Komponenten-Cinch-Videokabel oder einen HDMI-Konverter verwenden, der der verfügbaren Eingangsoption entspricht.

Unabhängig davon, ob Ihr Fernseher, Ihr Receiver oder beide Geräte keinen HDMI-Anschluss haben, können Sie ein Cinch-Kabel und / oder einen Konverter verwenden, um beide zu verbinden. Sie sind nie mehr als ein paar Kabel davon entfernt, den Ton von Ihrem Fernseher in Ihr Soundsystem zu übertragen.

Es sind viele verschiedene Cinch-Kabel verfügbar, die eine Reihe von Anschlüssen enthalten: ein klassisches rot-weißes Cinch-Kabel, zusammengesetzte Cinch-Kabel mit einem Videokanal und Komponenten-Cinch-Kabel mit drei verschiedenen Kabeln für den Videokanal.

Möglicherweise haben Sie unseren Artikel zum Anschließen einer Soundbar an einen Fernseher ohne HDMI oder optisch gelesen. Wie in diesem Fall sind die Cinch-Kabel Ihre erste Wahl, insbesondere bei älteren Geräten.

Grundlegende Cinch-Audiokabel

Ein einfaches Cinch-Audiokabel enthält zwei Anschlüsse: ein rotes und ein weißes Kabel. Dieser Cinch-Kabeltyp überträgt nur Audio, sodass Ihr Fernseher und Ihr Receiver über die Cinch-Buchsen angeschlossen werden können. Sie passen einfach die roten und weißen Kabel an die roten und weißen Buchsen an.

In jedem Geschäft, das technische Produkte verkauft, finden Sie ein einfaches Cinch-Audiokabel für unter 10 Euro.

Composite-Videokabel

Vor der Übernahme von HDMI-Kabeln wurden üblicherweise zusammengesetzte Cinch-Kabel für denselben Zweck verwendet – zum Verbinden von Audio und Video von Komponente zu Komponente. Sie haben die klassischen roten, weißen und gelben Verbindungskabel.

Ein Composite-Videokabel verfügt über einen gelben Cinch-Anschluss sowie einen weißen und einen roten analogen Cinch-Audioanschluss. Es wird als Composite-Videokabel bezeichnet, da Sie nur ein Kabel zum Anschließen von Videos benötigen: das gelbe Kabel. Composite-Videokabel sind auch in jedem Geschäft erhältlich, das technische Waren verkauft. Composite Video Cables sind bei Amazon in verschiedenen Längen erhältlich.

Komponentenvideokabel

Ein Komponentenvideokabel verwendet mehrere Kanäle von Anschlüssen / Kabeln, um ein Videosignal zu übertragen, und nicht nur einen wie bei einem Composite-Videokabel. Die drei Kabel, die für die Videoübertragung verwendet werden, sind grün, blau und rot.

Sie können entweder ein Komponentenvideokabel mit nur diesen drei enthaltenen Kabeln kaufen oder eines mit 5 Cinch-Komponenten, einschließlich der beiden Audioanschlüsse: das rote und das weiße Kabel. Um Audio von Ihrem Fernseher zu Ihrem Receiver zu übertragen, müssen Sie das 5-Cinch-Komponentenvideokabel verwenden.

HDMI Konverter

Die Verwendung eines Konverters ist eine weitere Möglichkeit, Ihre beiden Komponenten zu verbinden. Mit einem Konverter können Sie Ihr HDMI-zu-HDMI-Kabel auf der einen Seite und Ihr Cinch-zu-Cinch-Kabel auf der anderen Seite anschließen.

Mit dem richtigen Konverter können Sie Ihr digitales Signal erfolgreich in ein analoges Signal umwandeln, sofern Sie über die richtigen Kabel verfügen, um die beiden zu verbinden. HDMI Konverter wie der Techole (bei Amazon) sprengen auch nicht die Bank.

So schließen Sie Ihr Fernsehgerät und Ihren Receiver ohne HDMI an

1. Schalten Sie Ihren Fernseher und Ihren Receiver ein

Schalten Sie zuerst sowohl den Fernseher als auch den Receiver ein.

2. Stecken Sie das Kabel und / oder den Konverter ein

Stellen Sie sicher, dass sie an die entsprechenden Eingänge angeschlossen sind. Sie werden häufig als „Audio“, „Component“ oder „Composite“ bezeichnet. Verwenden Sie die Farben als Richtlinie, um zu entscheiden, wo welches Kabel angeschlossen werden soll.

3. Ändern Sie den Standardlautsprecher des Fernsehgeräts in die externen Lautsprecher, die Sie angeschlossen haben

Der genaue Vorgang hierfür hängt von Ihrem Fernsehgerät ab. Im Allgemeinen befindet er sich jedoch im Tonbereich der Haupteinstellungen Ihres Fernsehgeräts. Sie ändern den Standardlautsprecher Ihres Fernsehgeräts vom internen zum externen Lautsprecher, den Sie gerade eingerichtet haben.

4. Testen Sie Ihr Setup

Nachdem alles angeschlossen ist, drehen Sie die Lautstärke auf und prüfen Sie, ob Sie etwas hören können. Wenn Sie jetzt die Musik und / oder den Dialog des gerade wiedergegebenen Videos hören, wurde die Verbindung hergestellt und Sie können loslegen. Wenn Sie jemals einen anderen Receiver oder ein anderes Fernsehgerät verwenden möchten, ziehen Sie einfach die Kabel ab, um die Verbindung zu trennen.

Fazit

Lassen Sie sich nicht entmutigen, wenn Sie kein klassisches HDMI-zu-HDMI-Kabel verwenden können, um Ihren Fernseher und Ihren Receiver zu verbinden. Wenn Sie eine der oben genannten Optionen verwenden, können Sie Ihren Fernseher und Ihren Receiver erfolgreich verbinden, um ein besseres Audioerlebnis zu erzielen.

Schreibe einen Kommentar

error: Content is protected