So reinigen Sie einen Flachbildfernseher ohne Streifen

Guides

Ich besitze den 2020 CX OLED TV von LG. Seit ich es gekauft habe, habe ich festgestellt, dass die Reinigung eines Flachbildfernsehers schwierig sein kann – vor allem, wenn man keine Schlieren hinterlassen möchte. In diesem Artikel bespreche ich die besten Möglichkeiten, Ihren Flachbildfernseher streifenfrei zu reinigen, aus meiner eigenen Erfahrung bei der Pflege meines LG OLED!

Wie reinigt man einen Flachbildfernseher streifenfrei?

Der Fernsehbildschirm ist staubig, daher könnte Ihr erster Instinkt sein, ein Papiertuch und eine Art Reiniger zu nehmen. Aber warte. Kann ein Flüssigreiniger den Bildschirm beschädigen? Schließlich handelt es sich um ein elektrisches Gerät, und der Bildschirm selbst ist viel dünner und empfindlicher als die alten Fernseher. Wie also reinigt man einen Flachbildfernseher am besten streifenfrei?

Investieren Sie in ein Siebtuch. Dies ist ein spezielles Tuch zum Entfernen von Staub und leichten Flecken von einer Glasscheibe. Es ist dem weichen Tuch sehr ähnlich, das mit Sonnenbrillen verpackt ist, nur größer. Schauen Sie beim Kauf eines Tuchs in der Elektronikabteilung Ihres Lebensmittelgeschäfts nach und kaufen Sie ein antistatisches Mikrofasertuch.

Wischen Sie mit diesem Tuch Schmutz und Flecken vorsichtig mit kreisenden Bewegungen ab. Sie brauchen keinen Druck auszuüben. Insbesondere LCD-Bildschirme können leicht beschädigt werden, seien Sie also vorsichtig beim Abwischen. Dies sollte alle grundlegenden Staub- und Schmutzflecken auf Ihrem Flachbildfernseher beseitigen.

Mit welchen Haushaltsprodukten können Sie den Fernseher reinigen?

Was passiert, wenn Sie Ihren Fernseher sofort reinigen müssen und kein antistatisches Mikrofasertuch zur Hand haben? Oder was ist, wenn dickere Flecken auf dem Bildschirm sind (was häufig vorkommt, wenn Sie kleine Kinder haben) und das Mikrofasertuch nicht schneidet? Es gibt Fallback-Optionen sowie Reinigungslösungen, die Sie zu Hause verwenden können.

Wenn Sie nur das antistatische Mikrofasertuch ersetzen müssen und ein Tuch für Sonnenbrillen oder ein Kameraobjektiv haben, wird dies problemlos funktionieren. Es könnte kleiner sein, daher dauert es ein paar zusätzliche Momente, um den Bildschirm zu reinigen, aber am Ende wird es immer noch sicherstellen, dass Sie einen sauberen Bildschirm haben.

Sollten Sie kein Linsenreinigungstuch zur Hand haben, können Sie den Bildschirm mit einem weichen Tuch wie einem T-Shirt oder sogar einer Socke reinigen. Vermeide es, ein T-Shirt zu verwenden, auf dem irgendetwas im Siebdruckverfahren gedruckt ist, und vermeide den Schein. Sie möchten einen sanften Stoff, der rau ist. Ein trockenes Papiertuch funktioniert auch nicht so gut, da es den Staub meistens verschmiert.

Wenn Sie andererseits einen hartnäckigen Fleck auf dem Bildschirm haben, benötigen Sie Hilfe von einer Reinigungslösung. Es gibt Bildschirmlösungen, die in Elektronikgeschäften erhältlich sind. Sie können diese Produkte kaufen, um sie zur Hand zu haben, wenn Sie möchten, aber diese Reinigungslösungen sind meistens überteuert, und Sie können sie zu Hause mit Reinigungsmitteln herstellen, die Sie wahrscheinlich bereits zur Hand haben.

Die Verwendung von destilliertem Wasser kann ausreichen. Tupfen Sie ein sauberes Tuch in das Wasser (drücken Sie überschüssiges Wasser aus dem Tuch aus) und wischen Sie mit dem Tuch erneut in kreisenden Bewegungen über den Fleck. Tragen Sie die Flüssigkeit niemals direkt auf den Bildschirm auf. Mit dem feuchten Tuch können Sie die Menge an Feuchtigkeit steuern, die Sie auf den Bildschirm auftragen.

Sollte dies den Fleck immer noch nicht entfernen (wenn ein fettiger Finger einen Fernsehbildschirm berührt, benötigen Sie möglicherweise etwas Stärkeres als destilliertes Wasser), verwenden Sie eine Kombination aus mildem Spülmittel und destilliertem Wasser. Hier braucht man nicht viel Seife. Ein Verhältnis von 10 Teilen Wasser und 1 Teil mildem Spülmittel ist in Ordnung. Ringen Sie erneut überschüssiges Wasser aus Ihrem feuchten Tuch und reinigen Sie es mit kreisenden Bewegungen. Denken Sie daran, während der Reinigung eine sanfte Berührung beizubehalten.

Eine der besten Möglichkeiten, Ihren Fernsehbildschirm staubfrei zu halten, besteht darin, die Umgebung staubfrei zu halten. Das bedeutet, dass Sie Ihr Entertainment-Center, Ihren Fernsehschrank, Ihren Ständer oder alles andere rund um den Fernseher regelmäßig staubfrei reinigen. Sie sollten den Boden auch regelmäßig saugen und sogar wischen, um jegliche Art von Staubansammlung zu vermeiden. Das Wechseln des Filters in Ihrer HLK-Anlage kann auch dazu beitragen, Staub in der Luft zu reduzieren. Indem Sie die Staubmenge in einem bestimmten Raum begrenzen, reduzieren Sie die Häufigkeit, mit der Sie den Flachbildfernseher reinigen müssen.

Was ist das sicherste Mittel, um einen Flachbildfernseher zu reinigen?

Die Reinigung Ihres Flachbildfernsehers ist einfach und leicht zu bewerkstelligen. Beim Kauf eines neuen Fernsehers ist es eine kluge Idee, in ein antistatisches Mikrofasertuch zu investieren, um es griffbereit zu haben. Antistatik ist wichtig, da jede Art von statischer Elektrizität, die von Ihrem Finger auf den Fernseher überspringen könnte, das empfindliche Innenleben Ihres Fernsehers vollständig zerstören kann. Es ist am besten, beim Reinigen des Fernsehers Schuhe mit Gummisohlen zu tragen, da dies die Wahrscheinlichkeit verringert, dass sich statische Elektrizität aufbaut (insbesondere bei Teppichböden). Sie sollten auch etwas Metallisches berühren, bevor Sie den Fernsehbildschirm berühren, da dies sicherstellt, dass Sie nicht versehentlich eine statische Aufladung in den Fernseher senden.

Das milde Spülmittel wirkt Wunder, wenn Sie einen schwierigen Fleck haben. Auch milde Seifen für Babys können in diesem Fall gut funktionieren. Dies sind die besten Optionen zum Reinigen Ihres Fernsehbildschirms. Es gibt jedoch eine Vielzahl von Haushaltsreinigern, die Sie vermeiden sollten.

Sie könnten versucht sein, den Fensterputzer herauszuholen, um ihn auf dem Fernsehbildschirm zu verwenden. Mach das nicht. Fensterreiniger enthalten oft Ammoniak oder Alkohol. Diese Art von Chemikalien kann den Bildschirm beschädigen. Ebenso sollten Sie keine Reinigungslösung auf Essigbasis verwenden, da die Säure des Essigs auch den Bildschirm beschädigen kann. Vermeiden Sie dabei auch jede Art von Reinigungslösung mit Aceton. Destilliertes Wasser und milde Seife ist alles, was Sie brauchen, um die Arbeit zu erledigen.

Wenn Sie ein Reinigungstuch auswählen, sollten Sie stark strukturierte oder steife Kleidungsstücke auslassen. Verwenden Sie keine Staub- oder Wischpads, die mit einer vorgetränkten Flüssigkeit geliefert werden. Sie möchten in der Lage sein, genau zu kontrollieren, welche Art von Seife und Flüssigkeit zum Reinigen eines Fernsehbildschirms verwendet wird.

Am besten konsultieren Sie immer die Bedienungsanleitung Ihres Fernsehers. Ihr Handbuch enthält sehr spezifische Reinigungsanweisungen. Einige Arten von Flachbildfernsehern sind auch langlebiger. Bei einem Plasmafernseher beispielsweise ist der Bildschirm häufig mit einer zusätzlichen Beschichtung versehen, die die Blendung durch Licht reduzieren soll. Diese zusätzliche Beschichtung macht den Bildschirm stärker und weniger anfällig für Beschädigungen. Viele der neuesten LED-/OLED-/QLED-Bildschirme sind jedoch extrem dünn und können durch mehr als eine leichte Berührung beschädigt werden. Seien Sie immer vorsichtig, wenn Sie Ihren Fernsehbildschirm reinigen.

Es ist so einfach

Und das ist es. Die Reinigung Ihres Flachbildfernsehers muss nicht schwierig oder kostspielig sein. Halten Sie einfach dieses Bildschirmtuch bereit und Sie können jeden Bildschirm in Ihrem Haus sauber wischen, ohne sich Gedanken über eine mögliche Beschädigung Ihres Fernsehers machen zu müssen.

Continue Reading