Benötigen Sie einen Subwoofer mit Deckenlautsprechern?

Egal, ob Sie bereits Deckenlautsprecher haben oder sie zu Ihrem Home Entertainment Center hinzufügen möchten, Sie fragen sich vielleicht, ob Sie auch einen Subwoofer hinzufügen müssen. Es gibt so viele Subwoofer auf dem Markt, und alle von ihnen können Ihren Klang verbessern und erhöhen.

Benötigen Sie einen Subwoofer für Deckenlautsprecher? Ein Subwoofer ist bei Deckenlautsprechern nicht erforderlich, aber er hilft bei der Handhabung aller Bässe oder Low-End-Frequenzen, die Deckenlautsprecher nicht erzeugen können. Außerdem verbessert es das Erlebnis Ihres Soundsystems als Ganzes erheblich.

Deckenlautsprecher wurden entwickelt, um ein Bedürfnis vieler Heimkino-Enthusiasten zu erfüllen: Erzeugen Sie Ton von oben, um ein vollständig immersives Erlebnis zu schaffen. Ja, sie verleihen Ihrem Sound eine neue Dynamik, aber mit einem Subwoofer kann der Sound noch besser sein.

Probleme mit Low-End-Sound in Deckenlautsprechern

Deckenlautsprecher sind kreisförmige Lautsprecher, die so gestaltet sind, dass sie in die Decke eingebettet sind. Da sie klein sind, erzeugen Deckenlautsprecher ein schmaleres Klangfeld und haben weniger Leistung hinter jedem einzelnen Lautsprecher, um sich einzumischen. Beim Kauf von Deckenlautsprechern kaufen die Leute oft eine Gruppe von ihnen und nicht nur ein oder zwei, um einen größeren Bereich abzudecken.

Wir haben einen weiteren Artikel darüber, ob Deckenlautsprecher eine Backbox benötigen, an der Sie interessiert sein könnten, wenn Sie bei Null anfangen. Aber wenn Sie Ihre Deckenlautsprecher bereits installiert haben, lassen Sie uns über diesen Subwoofer sprechen.

Der Zweck eines Subwoofers

Menschen, die mit High-End-Audiosystemen noch nicht ein Wunder sind, sind oft überrascht zu hören, dass ein rechter Stereo- und linker Stereolautsprecher nicht alles ist, was sie brauchen, um ihr Soundsystem zu vervollständigen. In jedem Heimkinosystem sorgt ein Subwoofer für einen der wichtigsten Klänge in einem Raum.

Als Lautsprecher, der für die Erzeugung von Low-End-Tönen und -Bässen entwickelt wurde, stellt ein Subwoofer sicher, dass Sie das volle Ausmaß der Bass- und Low-End-Frequenzen in Ihrem Sound genießen und die bestmögliche Klangqualität erhalten. Ohne subwoofer können Sie nicht den vollen Klang in Filmen, Musik und darüber hinaus genießen, und der Klang kann leicht flach fallen.

Was ist ein Subwoofer?

Ein Subwoofer ist ein Lautsprecher, der die Aufgabe hat, den gesamten Bass oder die niedrigeren Frequenzen im Klang zu erzeugen. Ein exzellenter Subwoofer hebt das Hörerlebnis auf eine schöne Weise, die keine andere Audiolautsprecherkomponente erzeugen kann. Es gibt viele Vorteile, einen Subwoofer in Ihr Soundsystem aufzunehmen.

Hinzufügen von Kontrolle und Geschwindigkeit in Low-End-Musik

Verschiedene Musikgenres präsentieren schnelle Stopps und Starts in den Instrumentals und Vocals, mit denen Standardlautsprecher zu kämpfen haben können, und es führt zu einem undetaillierten und verschmierten akustischen Klang. Ein Subwoofer hilft, das zu lösen und sorgt für ein flüssigeres Klangerlebnis, das einen Teil dieses Klangs im niederfrequenten Klangraum unterbricht.

Wiedergabe mit hoher Lautstärke ohne Verzerrung des Klangs

Wenn Sie in Low-End-Lautsprechern die Musik mit einer extrem hohen Lautstärke hochdrehen, hat der Low-End-Lautsprecher oft Probleme, Schritt zu halten. Ein guter Subwoofer spielt verzerrungsfrei und mühelos laut, egal wie laut Sie ihn spielen.

Enthüllendes Gefühl und Klang, den andere Lautsprecher nicht erzeugen können

Die meisten Low-End-Lautsprecher fallen bei 50 Hz ab, was Ihnen die Klarheit und volle Tiefe der Basstöne in Ihrem Audio nimmt. Ein Subwoofer wird bis zu 20 Hz oder sogar niedriger sein, bis hin zur menschlichen Hörgrenze. Das bedeutet, dass Sie mit einem Subwoofer nie eine Note verpassen.

verblendend Nahtlos mit anderen Lautsprechern

Wenn die Klänge perfekt kombiniert werden, ermöglicht ein Subwoofer den Lautsprechern, optimal zu klingen, ohne überwältigt zu werden. Es ist ein echter Klangverstärker, der eine Komponente hinzufügt, die als Grundlage für die höherfrequenten Klänge dient.

Wo Sie Ihren Subwoofer platzieren können

Die Platzierung Ihres Subwoofers hängt oft von der Flexibilität ab, die Sie in Ihrem Raum haben, aber sie können platziert werden in:

  • Eine Ecke des Raumes
  • Überall im vorderen Teil des Raumes, normalerweise direkt vor oder neben einem Unterhaltungszentrum
  • Im Inneren eines Schrankes mit optimalem Atemraum und Belüftung
  • Innerhalb einer Wand, die dazu beitragen kann, dass sie nicht zu viel Aufmerksamkeit bekommt

Wir haben einen separaten Artikel darüber, wo Sie ein Sub relativ zu Ihrer Soundbar platzieren können, und der größte Teil der Richtung hier gilt auch für diese Situation. Achten Sie darauf, es zu überprüfen.

Die Wahl eines großartigen Subwoofers

Mit einem Umfangreiche Auswahl an Subwoofern, die Auswahl des besten Subwoofer-Modells für Ihr Home-Entertainment-System kann einschüchternd sein. Stellen Sie sicher, dass Sie diese Variablen bei Ihrer Entscheidung berücksichtigen: das Gehäuse, das Design, die Größe und die Leistung.

Es gibt High-End-Optionen wie den Sonos Sub (bei Amazon), die viele Funktionen haben, aber Sie können auch andere hochwertige Geräte wie den Klipsch R-120SW (auch bei Amazon) finden, die intelligent aussehen und viel zum Hörerlebnis hinzufügen.

Anlage

Subwoofer werden in zwei Arten von Gehäusen platziert: einem belüfteten oder einem versiegelten Holzgehäuse. Ein Subwoofer mit einem abgedichteten Gehäuse ist so gebaut, dass er einen präzisen und straffen Bass erzeugt, da es keinerlei Platz für die Bewegung von Luft (ein- oder aus) gibt.

Portierte und belüftete Gehäuse sind so gebaut, dass sie tiefer klingende Bässe erzeugen, die breiter und raumfüllender sind als ein Subwoofer mit einem versiegelten Gehäuse.

Entwurf

Subwoofer sind in zwei Hauptstilen ausgeführt: dem seitlich feuernden Subwoofer und dem nach unten feuernden Subwoofer. Seitlich feuernde Subwoofer, wie wir bereits erwähnt haben, sind seitlich oder vorne gerichtet, während nach unten feuernde Subwoofer, wie der Name schon sagt, nach unten gerichtet sind.

Der Bass im nach unten feuernden Subwoofer ist weniger gerichtet als höhere Frequenzen oder Höhen. Wenn Sie jedoch möchten, dass sich der Bassklang gleichmäßig verteilt, sollten Sie die seitlich feuernden Subwoofer auswählen.

Größe

Die Größe ist auch ein wichtiger Faktor bei der Auswahl eines großartigen Subwoofers. Wenn Sie Ihren Subwoofer benötigen, um einen lebendigeren, straffer klingenden Bass zu erzeugen, ist es am besten, einen kleineren Subwoofer zu unterstützen. Für einen breiteren, kraftvolleren Klang ist ein größerer Subwoofer die beste Wahl.

Subwoofer sind in verschiedenen Größen erhältlich, z. B. 8 Zoll, 12 Zoll, 10 Zoll und 15 Zoll.

Macht

Ein weiterer zu berücksichtigender Faktor ist die Belastbarkeit des Lautsprechers, die für alle Subwoofer von entscheidender Bedeutung ist. Nicht alle Subwoofer können das gleiche Energievolumen verarbeiten. Stellen Sie vor dem Kauf sicher, dass der von Ihnen gewählte Subwoofer zu Ihrem Verstärker oder Receiver passt, um die maximale Leistung zu erhalten.

Schlussfolgerung

Bei der Verwendung von Deckenlautsprechern ist es nicht unbedingt erforderlich, einen Subwoofer in den Mix aufzunehmen. Aber mit dem Hinzufügen eines Subwoofers erhalten Sie insgesamt einen besseren Klang und noch mehr Freude an Ihren Deckenlautsprechern.

Wenn Sie das Kinoerlebnis in Ihrem Zuhause nachbilden und einen mehrdimensionalen und kraftvollen Klang emulieren möchten, ist ein Subwoofer eine wichtige Komponente.

Schreibe einen Kommentar