9 Möglichkeiten, um zu beheben, dass Smart View nicht funktioniert

Der Samsung Smart TV verfügt über eine einzigartige Funktion, die als Smart View bekannt ist. Mit Samsung Smart View können Sie Inhalte von Ihrem Smartphone und Laptop in Echtzeit auf Ihren Fernseher spiegeln. Sie können Fotos, Musik und Videos von Ihrem Smartphone an Ihren Samsung Smart TV senden.

Mit der Smart View-App können Sie Ihr Smartphone auch als Fernbedienung für Ihren Samsung-Fernseher verwenden.

Alles, was Sie tun müssen, ist die App aus dem Playstore herunterzuladen und zu installieren und sie dann mit Ihrem Fernseher zu verbinden.

So beheben Sie, dass Smart View nicht funktioniert

Dieser Beitrag ist für Sie, wenn Sie die Smart View-App heruntergeladen und installiert haben, aber Probleme haben, sie mit Ihrem Fernseher zu verbinden. Dieser Blogbeitrag zeigt Ihnen, wie Sie das Problem in Echtzeit beheben können.

1. Erlauben Sie die Berechtigung auf Ihrem Gerät

Sie müssen Ihrer Smart View-App die Erlaubnis erteilen, mit Ihrem Smart TV synchronisiert zu werden. Starten Sie dazu die Smart View App und tippen Sie auf den Namen Ihres Fernsehers. Sie werden aufgefordert, die Verbindung zu autorisieren. Drücken Sie zum Beenden die Schaltfläche „Zulassen“ auf Ihrem Fernseher.

2. Überprüfen Sie die Einstellung des Seitenverhältnisses

Das Bild auf Ihrem Smartphone kann manchmal auf Ihrem Smart TV klein erscheinen. Wenn die Seitenverhältniseinstellungen auf Ihrem Tablet oder Telefon nicht mit denen auf Ihrem Samsung Smart TV übereinstimmen, kann der Bildschirmspiegelungsprozess behindert werden.

Das Seitenverhältnis auf Ihrem Gerät kann angepasst werden, um dieses Problem zu beheben. Gehen Sie folgendermaßen vor, um das Seitenverhältnis auf Ihrem Telefon zu ändern:

• Starten Sie die Smart View-App.

• Wählen Sie im Dropdown-Menü „Telefon- oder Tablet-Seitenverhältnis“ aus.

• Gehen Sie zu den Einstellungen Ihres Mobiltelefons.

3. Überprüfen Sie das WLAN-Netzwerk

Stellen Sie zum Einrichten der Smart-Ansicht sicher, dass sowohl Ihr Samsung Smart TV als auch Ihr Smartphone mit WLAN verbunden sind. Stellen Sie außerdem sicher, dass sowohl der Fernseher als auch das Smartphone mit demselben Wi-Fi-Netzwerk verbunden sind.

Sobald Sie bestätigt haben, dass sich beide Geräte im selben Netzwerk befinden, können Sie die Anwendung, die Smart View-App, aktualisieren und versuchen, eine Verbindung zu Ihrem Smart TV herzustellen.

4. Reduzieren Sie die Internetentfernung

Wenn Ihre Internetverbindung unterbrochen oder langsam ist, können Probleme bei der Verwendung der Smart View-Funktion auftreten. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um das Verbindungsproblem zu beheben.

• Stellen Sie Ihren Router näher an Ihren Fernseher und Ihr Telefon.

• Heben Sie Ihren Router über das Gerät.

• Verwenden Sie speedtest.net, um Ihre Internetgeschwindigkeit zu überprüfen.

5. VPN deaktivieren

Eine andere Sache, auf die Sie achten sollten, ist das VPN. Wenn Sie ein VPN auf einem der miteinander verbundenen Geräte verwenden, kann das Netzwerk das Gerät im selben Wi-Fi-Netzwerk nicht erkennen.

Sie müssen sicherstellen, dass auf keinem Ihrer Geräte, einschließlich Ihres Telefons und Fernsehers, ein VPN verwendet wird. Dadurch wird sichergestellt, dass das andere Gerät das Gerät erkennen kann, das Sie im selben Netzwerk spiegeln möchten, und dass alles ordnungsgemäß funktioniert.

6. Power Cycle-Router

Wenn Ihr WLAN langsam ist oder nicht funktioniert, versuchen Sie, Ihren Router mithilfe der folgenden Anweisungen aus- und wieder einzuschalten.

• Trennen Sie Router und Fernseher vom Stromnetz.

• Fahren Sie Ihr Samsung-Telefon herunter.

• Warten Sie 5–10 Minuten.

• Schließen Sie Ihren Router an und schalten Sie ihn ein.

• Schalten Sie Ihren Fernseher und Ihr Telefon ein.

• Verbinden Sie Ihre Geräte erneut mit demselben Netzwerk.

Überprüfen Sie, ob das Problem mit Samsung Smart View, das nicht funktioniert, behoben wurde.

7. Aktualisieren Sie die Smart View-App

Das Problem könnte durch die App selbst verursacht werden. Die einfache Lösung besteht darin, zu Google Play zu gehen und zu sehen, ob es ein Update gibt. Klicken Sie in diesem Fall einfach auf die Schaltfläche „Aktualisieren“ und starten Sie die App neu. Dies kann das Problem beheben.

8. Aktualisieren Sie die Samsung TV-Firmware

Samsung veröffentlicht regelmäßig Software-Updates. Wenn Sie die Firmware Ihres Fernsehgeräts eine Zeit lang nicht aktualisiert haben, werden einige Features und Funktionen beeinträchtigt. Die Bildschirmspiegelungsfunktion könnte ebenfalls enthalten sein.

Die Software-Updates enthalten neue Funktionen, die Fehler in früheren Versionen beheben. Suchen Sie nach neuen Software-Updates auf Ihrem Fernseher und stellen Sie sicher, dass die neueste Version ausgeführt wird.

Auf Samsung Smart TVs gibt es zwei Möglichkeiten, die Software zu aktualisieren. Sie können über USB oder das Internet aktualisieren. Im Folgenden werde ich beide Methoden im Detail erläutern:

Aktualisieren Sie mit einem USB-Kabel die Software auf Ihrem Samsung Smart TV, indem Sie die folgenden Schritte ausführen:

• Rufen Sie auf Ihrem Laptop die Samsung-Website auf.

• Geben Sie die Modellnummer Ihres Fernsehers ein. Sie gelangen auf die Support-Seite für Ihr spezifisches Produktmodell.

• Suchen Sie die Firmware-Datei und speichern Sie die neueste Version auf Ihrem Computer.

• Die Datei wird als Zip-Datei geliefert. Entpacken Sie das Archiv.

• Stecken Sie ein USB-Flash-Laufwerk in Ihren Laptop und kopieren Sie die entpackte Datei und fügen Sie sie in einen USB-Laufwerksordner ein.

• Schließen Sie das USB-Laufwerk an den USB-Anschluss Ihres Fernsehgeräts an.

• Drücken Sie auf Ihrer Fernbedienung auf „Einstellungen“ und wählen Sie dann „Support“ aus der Liste der Optionen.

• Klicken Sie auf „Softwareaktualisierung“.

• Wählen Sie „Jetzt automatisch“.

• Warten Sie, bis das Update abgeschlossen ist.

Befolgen Sie diese Schritte, um die TV-Firmware über das Internet zu aktualisieren:

• Verbinden Sie Ihr Fernsehgerät mit einem drahtlosen Netzwerk.

• Drücken Sie auf Ihrer Fernbedienung auf „Einstellungen“ und wählen Sie dann „Support“ aus der Liste der Optionen.

• Klicken Sie auf „Softwareaktualisierung“.

• Wenn eine neue Softwareversion verfügbar ist, werden die Optionen „Jetzt aktualisieren“ und „Automatisches Update“ angezeigt.

• Wählen Sie „Jetzt automatisch“. Warten Sie, bis das Update abgeschlossen ist.

9. Setzen Sie Ihren Fernseher auf die Werkseinstellungen zurück

Wenn Sie nach dem Ausführen der obigen Schritte immer noch Probleme haben, sollte das Zurücksetzen Ihres Fernsehers helfen. Durch das Zurücksetzen Ihres Geräts wird es auf die Werkseinstellungen zurückgesetzt und alle Daten werden gelöscht.

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um Ihren Smart-TV auf die Werkseinstellungen zurückzusetzen:

• Mach den Fernseher an.

• Wählen Sie die Menüoption.

• Wählen Sie Unterstützung und drücken Sie dann die Eingabetaste.

• Wählen Sie „Selbstdiagnose“ und drücken Sie die Eingabetaste.

• Wählen Sie Zurücksetzen und dann Enter.

• Geben Sie 0000 als Ihre Standard-PIN ein.

• Bestätigen Sie mit der Schaltfläche Ja.

Fazit

Vielen Dank, dass Sie sich die Zeit genommen haben, diesen Artikel zu lesen. Versuchen Sie, jeden der hier beschriebenen Schritte in die Tat umzusetzen, und teilen Sie Ihre Ergebnisse im Kommentarbereich unten mit.

Wenn Sie diesen Beitrag nützlich fanden, sollten Sie auch unseren Beitrag zum Verbinden eines Smart-TV mit dem drahtlosen Internet lesen.

Schreibe einen Kommentar