4K vs. 8K: Lohnt sich das Upgrade auf 8K?

Bekommt ihr dieses Jahr einen neuen Fernseher? Wenn ja, fragen Sie sich vielleicht, ob sich der Wechsel von 4K auf 8K lohnt. Ein 8K-Fernseher hat mehr Pixelreihen und -spalten als ein 4K-Fernseher. Du möchtest vielleicht Upgrade auf einen 8K-Fernseher, wenn Sie die neueste Technologie wünschen oder sehr nah an Ihrem Fernseher sitzen, aber das ist  vielleicht noch nicht die beste Entscheidung. Was ist beim Wechsel von einem 4K- auf einen 8K-Fernseher zu beachten? Schauen Sie sich die an Ergebnisse unserer Forschung, und entscheide dich selbst ob ein 8K-Fernseher der richtige Schritt ist.

8K vs. 4K TV: Die Unterschiede

Es gibt einige bemerkenswerte Unterschiede zwischen 4K-Fernsehern und 8K-Fernsehern. Diese beinhalten:

  • Ein 4K-Fernseher hat 2160 Pixelreihen, während ein 8K-Fernseher 4320 Pixelreihen hat.
  • Ein 4K-Fernseher hat 3840 Pixelspalten, während ein 8K-Fernseher 7680 Pixelspalten hat.
  • Pixel beziehen sich direkt auf die Auflösung des Fernsehers, sodass ein 8K-Fernseher die vierfache Auflösung eines 4K-Fernsehers hat.

Oberflächlich betrachtet klingt dies nach einem großartigen Upgrade; Ein 8K-Fernseher wird jedoch wahrscheinlich teurer sein, also ist er das Geld wert?

Kauf eines 8K-Fernsehers: Die zu berücksichtigenden Faktoren

Unterm Strich bietet ein 8K-Fernseher eine viel bessere Auflösung als ein 4K-Fernseher; Es sind jedoch mehrere Überlegungen zu berücksichtigen. Diese beinhalten:

Gibt es 8K-Inhalte da draußen?

Wenn Sie einen 8K-Fernseher kaufen, erhalten Sie eindeutig ein besseres Produkt als einen 4K-Fernseher, da die Auflösung besser ist. Dies ist jedoch nur wichtig, wenn Sie 8K-Material ansehen.

Wenn Sie Material, das in 2K und 4K ausgestrahlt wurde, auf einen 8K-Fernseher werfen, werden Sie nicht unbedingt einen großen Unterschied feststellen.

Leider sind die Tage, an denen 8K-Inhalte überall sind, noch ziemlich weit weg. Die meisten 8K-Inhalte befinden sich auf YouTube, und das Filmmaterial beschränkt sich relativ auf Reisevideos und hübsche Landschaften. Es gibt einige Filme, die in 8K gedreht wurden, aber die meisten sind in 2K fertig, da die Standard-Kinoleinwand 2K ist. Viele Kinos strahlen ihre Filme nicht in 8K aus, sodass es für Produktionsteams nicht viel Sinn ergibt, Filme in 8K fertigzustellen.

Streaming-Plattformen wie Disney+ und Netflix sind noch dabei, ihre Inhalte auf 4K aufzurüsten, daher wird es noch eine Weile dauern, bis die Streaming-Plattformen in 8K ausstrahlen. Da 8K-Inhalte noch nicht ohne weiteres verfügbar sind, wird es beim Wechsel von einem 4K-Fernseher zu einem 8K-Fernseher keinen großen Unterschied in der Bildqualität geben. Es könnte sich nicht lohnen.

Was ist mit Gaming auf einem 8K-Fernseher?

Wenn Sie gerne Videospiele spielen, denken Sie vielleicht über ein Upgrade auf einen 8K-Fernseher nach. Viele Computer sind in der Lage, 8K-Filmmaterial zu verarbeiten, seit DisplayPort 1.4 zum Standard wurde, aber der größte geschwindigkeitsbegrenzende Schritt war die Bandbreite. Es braucht viel Bandbreite, um 8K-Filmmaterial aus dem Internet zu streamen. Jetzt holt die Bandbreite auf.

Neuere Konsolen wie die PS5 und die Xbox Series X können eine 8K-Auflösung verarbeiten, sodass Sie möglicherweise einige Vorteile sehen, wenn Sie vom 4K-Fernseher auf einen 8K-Fernseher aktualisieren. Es wird jedoch immer noch einen Kompromiss geben. Wenn Sie Ihre Auflösung aktualisieren, können Sie Ihre Framerate verringern. Dies kann Sie beim Online-Spielen von Echtzeit-Strategiespielen benachteiligen.

Das Potenzial ist vorhanden, Videospiele in 8K zu spielen, aber wenn Sie Ihre Leistung mit der schnellstmöglichen Framerate optimieren möchten, ist 4K wahrscheinlich immer noch der richtige Weg.

Wie groß ist ein 8K-Fernseher?

Ein weiterer Faktor, den Sie berücksichtigen müssen, ist die Größe. Wenn Sie einen 8K-Fernseher kaufen, kaufen Sie einen der größten verfügbaren Bildschirme. Eine höhere Auflösung ist sinnvoll, wenn Sie das Bild auf einem größeren Bildschirm anzeigen können. Wenn Sie die Auflösung auf einem kleineren Bildschirm aktualisieren, ist es schwieriger, den Unterschied zu erkennen. Wenn der Fernsehbildschirm kleiner als 75 Zoll ist, kann es schwierig sein, den Unterschied zwischen 4K- und 8K-Fernsehern zu erkennen, selbst wenn Sie das Filmmaterial in 8K übertragen.

Auch wenn es großartig klingt, einen großen Fernseher mit einer unglaublichen Auflösung zu haben, müssen Sie genügend Platz haben, um den Fernseher im Raum unterzubringen. Wenn der Fernsehbildschirm größer ist, müssen Sie außerdem weiter weg sitzen. Das nimmt noch mehr Platz im Raum ein.

Unterm Strich muss ein 8K-Fernseher groß genug sein, um den Unterschied zu erkennen. Sie müssen genug Platz haben, um einen 8K-Fernseher bequem im Raum unterzubringen.

Eine Studie: Können Sie den Unterschied zwischen einem 4K- und einem 8K-Fernseher erkennen?

Ein aufgerüsteter 8K-Fernseher macht nur Sinn, wenn Sie den Unterschied erkennen können. Können Sie den Unterschied zwischen einem 4K-Fernseher und einem 8K-Fernseher erkennen? Wir haben eine Studie von Warner Brothers entdeckt, die zeigte, dass die überwiegende Mehrheit der Verbraucher den Unterschied zwischen einem 4K-Fernseher und einem 8K-Fernseher nicht erkennen kann.

Einige wichtige Punkte, die Sie beachten sollten, sind:

  • Die Teilnehmer ließen vor der Studie ihre Sehschärfe testen, um sicherzustellen, dass sie scharf sehen.
  • Während des Tests wurden den Teilnehmern Clips von beiden TV-Typen gezeigt, die mit A und B gekennzeichnet waren.
  • Die Teilnehmer wussten nicht, welcher Clip von welchem ​​Fernseher kam.
  • Die Teilnehmer wurden gebeten, zu bewerten, welche Version, A oder B, besser war.
  • Die Ergebnisse der Studie zeigten, dass Videos vom 8K-Fernseher als „etwas besser“ bewertet wurden, der Unterschied jedoch bei denjenigen am größten war, die am nächsten am Bildschirm saßen.
  • Sobald Sie mehr als ein paar Meter vom Bildschirm entfernt waren, war es selbst mit scharfer Sehschärfe schwierig, den Unterschied zwischen den Fernsehern zu erkennen.

Die Quintessenz ist, dass die Fähigkeit, den Unterschied zwischen einem 8K-Fernseher und einem 4K-Fernseher zu erkennen, von Ihrer Sehschärfe und davon abhängt, wie weit Sie vom Bildschirm entfernt sitzen. Für die meisten Menschen wird es keinen großen Unterschied machen.

Was ist mit HDR?

Wenn Sie der TV-Technologie Aufmerksamkeit geschenkt haben, haben Sie wahrscheinlich schon von 4K, 8K und HDR gehört. Was hat HDR mit 4K und 8K zu tun?

HDR steht für High Dynamic Range. Auflösung, wie 4K und 8K, bezieht sich auf die Anzahl der Pixel auf dem Bildschirm. Im Gegensatz dazu bezieht sich HDR auf das, was die Pixel zeigen. Jedem Pixel werden Werte zugewiesen, die bestimmen, welche Farben die Pixel zeigen. Dies wird normalerweise in Bezug auf Farbton und Luminanz quantifiziert.

HDR stellt ein wichtiges Upgrade gegenüber SDR dar, das für Standard-Dynamikbereich steht. Die HDR-Technologie nutzt OLED- und LCD-Bildschirme und erweitert den Bereich der Lichtstärken, um ein besseres Bild mit der gleichen Anzahl von Pixeln zu erzeugen.

Unterm Strich stehen bei HDR-Fernsehern mehr Werte für Pixelfarben zur Verfügung als bei SDR-Fernsehern. Die Auflösung bezieht sich auf die Anzahl der Pixel, während sich der dynamische Bereich auf die Funktion dieser Pixel bezieht. Während fast alle HDR-Inhalte in 4K angezeigt werden, werden nicht alle 4K-Inhalte in HDR angezeigt.

Was ist mit Dolby Vision 8K?

Dolby Vision ist ein wichtiger Akteur in der TV-Branche, vor allem in Bezug auf die HDR-Technologie. Dolby Vision bietet schärfere Kontraste, bessere Details und hellere Farben. Dolby Vision optimiert Fernsehgeräte, um HDR-Bilder mit einzigartigen Metadaten zu liefern, die woanders in der Branche möglicherweise nicht vergleichbar sind. Die Metadaten enthalten Anweisungen für jede Szene, die es Anzeigesystemen ermöglichen, die mit Dolby Vision kompatibel sind, um den Inhalt genau darzustellen. Helligkeit, Kontrast und Farbleistung ändern sich gemäß den Anweisungen in den Metadaten.

Es gibt einige 8K-Fernseher, die mit Dolby Vision kompatibel sind, andere nicht. Wichtig ist, dass Dolby Vision direkt an die HDR-Technologie gebunden ist, jedoch nicht unbedingt an die Auflösungsfähigkeiten. Der Fernseher hat immer noch die gleiche Anzahl von Pixeln, unabhängig davon, ob er mit Dolby Vision kompatibel ist; Wenn der 8K-Fernseher jedoch mit Dolby Vision kompatibel ist, sieht das Bild dank der Metadaten von Dolby Vision möglicherweise noch besser aus. Auch wenn der Inhalt nicht in 8K produziert wird, spielt es keine Rolle, ob der Fernseher 8K ist. Dolby Vision kontrolliert nicht, ob der Inhalt in 8K angezeigt wird oder nicht, aber es kontrolliert die Qualität von HDR.

Ein 8K-Fernseher macht die größte Wirkung über das Wohnzimmer hinaus

Es gibt viel Potenzial für 8K-Fernseher; aufgrund der Größe des Bildschirms müssen Sie jedoch so weit davon entfernt sitzen, dass der Fernseher möglicherweise zu groß für das Wohnzimmer ist. Laut einem Artikel, wenn Sie 20/20 Vision haben und 3 Meter entfernt sitzen, benötigen Sie einen 280-Zoll-8K-Fernseher, um den Unterschied zwischen diesem und einem 4K-Fernseher zu erkennen. Andere Orte, wie Heimkinos und kommerzielle Orte (wie Stadien und Planetarien) sind nicht so eingeschränkt durch die Größe, daher könnte ein 8K-Fernseher hier sinnvoller sein.

Schreibe einen Kommentar