2 Möglichkeiten, eine TV-Antenne zu erden

Erdung ist wichtig. Es wird auch als Erdung bezeichnet und es ist notwendig, bestimmte Geräte wie Fernsehantennen zu erden, um sie vor Blitzschlag zu schützen.

Da Antennen aus einem metallischen Körper bestehen, können sie leiten und die an die Antenne angeschlossenen Geräte können bei Defekt Spannung erzeugen. Ein solcher Umstand kann Leben gefährden.

Was bedeutet Erdung einer TV-Antenne?

Die Erdung einer Fernsehantenne bezieht sich auf die Befestigung des Metallteils der Antenne an der Erde oder dem Boden. Eine solche Verbindung wird semipermanent. Ein elektrisch leitfähiger Pfad wird gebaut, um Strom zu leiten, ohne fehlerhafte Geräte oder den Lebensunterhalt zu beeinträchtigen.

Beachten Sie unbedingt, dass die Erdung der Fernsehantenne keine vollständige Sicherheit gewährleistet. Es verringert jedoch drastisch die Wahrscheinlichkeit, dass Sie oder Ihr Fernsehgerät beschädigt werden, wenn es vom Blitz getroffen wird.

Schritte zum Erden einer TV-Antenne

Um eine Fernsehantenne zu erden, müssen Sie den Vorgang in zwei Schritte unterteilen. Der erste Schritt besteht darin, das Koaxialkabel zu erden, was schwierig ist. Der zweite Schritt besteht in der Erdung des Mastes.

Erdung des Koaxialkabels

Die Erdung des Koaxialkabels ist notwendig, um vom Fernsehgerät emittiertes HF-Rauschen zu reduzieren und die überschüssige statische elektrische Ladung abzuleiten.

Befolgen Sie diese Schritte, um das Antennenkoaxialkabel zu erden:

  1. Installieren Sie den Erdungsblock oder Blitzableiter

Das wichtigste zuerst. Sie müssen die Eintrittspunkte der Koaxialkabel in Ihr Haus identifizieren. Der Erdungsblock sollte an einer Stelle angebracht werden, die ihn vor Regen schützt.

  1. Befestigen Sie den Block an der Wand

Befestigen Sie den Erdungsblock mit Schrauben an der Wand. Normalerweise werden Schrauben mit dem Block geliefert.

  1. Befestigen Sie das Antennenkabel am Block

Das Wichtigste bei der Verwendung eines Koaxialkabels ist die Verwendung eines Kabels mit der richtigen Länge. Wenn Ihr Kabel die angegebene Länge überschreitet, kürzen Sie es mit praktischen Werkzeugen wie Kappen. Befestigen Sie es mit einem Koaxialkabel-Kompressionsstecker.

Schleifen Sie das Kabel am Eingangspunkt.

  1. Befestigen Sie ein weiteres Koaxialkabel vom Block zum Fernsehgerät

Schließen Sie ein weiteres Koaxialkabel an, das die Länge vom Block zu Ihrem Fernsehgerät überspannt. Bevor Sie fortfahren, vergewissern Sie sich, dass Ihr Fernseher ein Signal empfängt.

  1. Bringen Sie ein Erdungskabel an

Befestigen Sie ein Ende des Blocks am Kupfererdungskabel und klemmen Sie es dann mit Splintbolzen oder Klemmen an das Hauserdungskabel. Entscheiden Sie sich für den kürzest möglichen Weg mit sehr wenigen oder keinen Kurven. Eine solche Maßnahme verhindert die Abweichung von Überspannungen.

Erdung des Kabels zum Mast

Der nächste Schritt besteht darin, den Draht zum Mast zu erden. Folge diesen Schritten:

  1. Anbringen eines Drahtes am Mast

Wenn Sie das Erdungskabel an der Antenne befestigen möchten, verwenden Sie eine Schraube und stellen Sie sicher, dass zwischen dem Erdungskabel und der Halterung ein direkter Kontakt besteht. Alternativ kann dies auch mit einer Mastschelle erfolgen. Es ist einfacher bereitzustellen.

  1. Herstellen der Verbindung zwischen Mast und Hauserdleitung

Der nächste Schritt besteht darin, das Masterdungskabel zum Hauserdungskabel zu führen und fest zu befestigen. Sie können dazu eine Klemme oder eine Schraube verwenden. Vermeiden Sie längere Wege oder Wege mit scharfen Kurven.

Das wegnehmen

Der Erdungsprozess sollte mit allen Vorsichtsmaßnahmen effizient durchgeführt werden. Das ultimative Ziel der Erdung ist die Gewährleistung der Sicherheit. Sie müssen es also mit Geduld tun, und vor allem müssen Sie es richtig machen.

Sie können die Erdung manuell erzwingen, wenn Sie wissen, was zu tun ist und wie. Professionelle Hilfe von lizenzierten und ausgebildeten Elektrikern ist ebenfalls verfügbar. Sie können jederzeit einen Elektriker bei verschiedenen Agenturen buchen oder unabhängige Elektriker beauftragen. Einige Länder regeln die Hauserdung durch Gesetze. Stellen Sie sicher, dass Sie diese Gesetze einhalten.

Schreibe einen Kommentar