2 hausgemachte Möglichkeiten, das TV-Antennensignal zu verstärken

Antennen können unberechenbar sein. Manchmal ist es ein bisschen zu viel verlangt, ein Antennensignal zu bekommen. Sie drehen und drehen und ändern die Position der Antenne – alles umsonst! Wenn Sie vor dieser Herausforderung stehen, ärgern Sie sich nicht!

Sie müssen Ihren Fernseher nicht aufgeben, nur weil Sie es sich nicht leisten können, ein ausgeklügeltes Antennensignal zu erhalten, um die Anzahl der Kanäle auf Ihrem Fernseher zu erhöhen. Wir haben unsere Nachforschungen angestellt, um andere Möglichkeiten aufzudecken, das Fernsehsignal zu verstärken, ohne einen Antennensignalverstärker zu kaufen.

Ein Fernsehantennensignal ist ein wichtiges Gerät, das jeder Hausbesitzer haben sollte. Wenn Sie kein Satellitenfernsehen haben, kann ein Antennensignal das beste Fernseherlebnis erheblich unterstützen.

Wenn Sie nicht das nötige Geld haben, sollten Sie diese einfachen DIY-Methoden ausprobieren, um Fernsehantennensignale zu verstärken. Um dies zu erreichen, benötigen Sie einige Geräte.

Die Idee ist, die Ausgaben so weit wie möglich zu reduzieren. Die meisten Ausrüstungsgegenstände, die benötigt werden, können mit einer kleinen Menge beschafft werden, andere haben Sie bereits. Einige von ihnen beinhalten:

  • Fernseher und Fernbedienung (duh!)
  • Koaxial Kabel
  • Isolierband
  • Aluminiumfolie
  • Klebeband

Wenn Sie alle diese Geräte erhalten haben, befolgen Sie diese einfachen Schritte, um die beste hausgemachte Antenne zur Verstärkung des Fernsehsignals herzustellen.

Haftungsausschluss: Seien Sie sehr vorsichtig mit elektrischen Komponenten. Sie könnten schwer verletzt werden oder sterben. Bitte konsultieren Sie einen Fachmann, wenn Sie ein Anfänger sind.

1. Machen Sie eine hausgemachte Antenne

Schritt eins

Schneiden Sie das Kabel
Greifen Sie das Kabel und schneiden Sie es in zwei Hälften; Dadurch können Sie zwei Antennen mit einer Leitung herstellen. Sie müssen darauf achten, dass Sie sich beim Schneiden des Kabels nicht die Hände schneiden oder die Metallabschirmung durchtrennen.

Nehmen Sie die innere Isolierung heraus. Drehen Sie die Metallabschirmung um, um einen Draht zu machen. Legen Sie die Isolierung um den Kupferdraht und verdrillen Sie ihn. Sobald dies erledigt ist, nehmen Sie die weiße Isolierung heraus.

Schritt zwei

Machen Sie die Antenne

Dies ist der Teil, der viel Kreativität erfordert.

Sie haben die Möglichkeit, die Antenne auf zwei verschiedene Arten herzustellen. Der erste verlangt, dass das Ende der Antenne angeschlossen wird, während der zweite verlangt, dass das Ende offen ist.

Je nachdem, welches Ihrer Meinung nach gut genug für Sie ist, sind die beiden erstaunliche Möglichkeiten, Fernsehsignale zu verstärken. Es gab jedoch zahlreiche Rückmeldungen, dass die letztere Antennenform, die erfordert, dass das Ende der Antenne offen gemacht wird, mehr Kanäle finden kann.

Schritt drei

Verbinden Sie die Aluminiumfolie

Es ist darauf zu achten, dass die Folie richtig mit dem Kabel verbunden wird. Außerdem müssen Sie darauf achten, dass die Folie mit dem Kabel zusammengeklopft wird. Dadurch soll sichergestellt werden, dass sie während des Gebrauchs nicht auseinanderfallen. Sobald dies erledigt ist, verwenden Sie das Klebeband, um das Kabel und die Folie an die Wand zu kleben.

Schritt vier

Schließen Sie es an den Fernseher an

Sie benötigen einen Turner, um die selbstgebaute Antenne an Ihren Fernseher anzuschließen. Interessanterweise haben die meisten New-Age-Fernseher einen eingebauten Turner, sodass Sie sich keine Sorgen machen müssen, wenn Ihr Fernseher modern ist. Schalten Sie den Fernseher ein und schließen Sie das ungeschnittene Ende des Übertragungskabels an. Wählen Sie aus der Liste der angebotenen Optionen das Fernsehmodell aus.

Klicken Sie danach auf der Fernbedienung auf die Schaltfläche Menü, suchen Sie das Symbol Einstellungen auf dem Fernsehbildschirm und klicken Sie darauf. Suchen Sie in den verfügbaren Optionen in den Einstellungen nach CH Search oder EZ Setup. Da Sie das Kabel angeschlossen haben, empfängt es ein Signal aus der Luft.

Zu diesem Zeitpunkt müssen Sie dem Fernseher erlauben, nach Kanälen zu suchen. Dies kann einige Minuten dauern, beeilen Sie sich nicht, dass Sie den Vorgang stören würden. Wenn der Vorgang abgeschlossen ist, erhalten Sie bessere Kanäle mit soliden Signalen.

Damit können Sie weiterhin mehr Kanäle mit besserer Signalstärke empfangen. Wenn Ihr Fernseher mit einer Signaleinstellungsoption ausgestattet ist, können Sie feststellen, ob die Antenne an der richtigen Stelle positioniert ist, um eine hochwertige Signalstärke zu erhalten.

2. Verstärken Sie das TV-Antennensignal mit einem Metallbügel

Eine weitere Möglichkeit, das TV-Signal zu verstärken, ist die Verwendung eines Metallbügels.

Dies ist ein nahtloser Prozess. Um dies zu erreichen, benötigen Sie die folgenden Geräte:

  • Kleiderbügel aus Metall
  • Lautsprecherkabel
  • Band

Sie verwenden den Metallbügel als externe Antenne zur Außenmontage. Einer der Zwecke des Lautsprecherkabels ist die Verwendung als Verlängerung für die Antenne. Verbinden Sie den Draht und die Zimmerantenne miteinander, kleben Sie den Draht und den Aufhänger zusammen, um sicherzustellen, dass er nicht herunterfällt.

Sobald dies erledigt ist, platzieren Sie den Metallbügel in einer hohen Position und kleben Sie ihn mit dem Klebeband an der Stelle fest. Schalten Sie danach Ihren Fernseher ein und versuchen Sie, mehr Kanäle zu empfangen. Wenn Sie es richtig gemacht haben, sollten Sie ein qualitativ hochwertiges Signal und mehr Fernsehkanäle haben.

Schreibe einen Kommentar